Michael Kohlhaas

Bühne & Buch - Theater
Schauspiel Frankfurt
Event-Termine:
16.10.2021 - 19:30 Uhr (Samstag)
24.10.2021 - 18:00 Uhr (Sonntag)
29.10.2021 - 19:30 Uhr (Freitag)
05.11.2021 - 19:30 Uhr (Freitag)
19.11.2021 - 19:30 Uhr (Freitag)
27.11.2021 - 19:30 Uhr (Samstag)
31.12.2021 - 18:00 Uhr (Freitag)
Wo:
Schauspiel Frankfurt
Neue Mainzer Straße 17
60311 Frankfurt am Main

nach Heinrich von Kleist

Für die Bühne bearbeitet von Felicitas Brucker und Alexander Leiffheidt

Die Geschichte des Bürgers Kohlhaas, der zur Selbstjustiz greift und schließlich in seinem Verlangen nach Gerechtigkeit so unbedingt wird, dass er über Leichen geht, zählt zu den bekanntesten und zugleich komplexesten Werken Heinrich von Kleists. Wie in einem Vexierspiel erscheinen der Protagonist und seine Widersacher uns bald im Recht, bald im Unrecht, bald beides zugleich. Wie ist das möglich? Wie viele unterschiedliche, gar konkurrierende Gerechtigkeiten gibt es? Und wie lässt sich Gerechtigkeit in letzter Instanz begründen?

Die Erfahrung der Krise, die die Welt seit knapp zwei Jahren in Atem hält, hat gezeigt, von welcher Relevanz diese Fragen sind – dann nämlich, wenn in einem Ausnahmezustand verschiedene Konstruktionen von Gerechtigkeit kollidieren. An dieser Bruchstelle beschreibt Kleist das Phänomen einer eruptiven Gewalt, die beinahe richtungs- und unterscheidungslos alles zerstört. Felicitas Brucker spürt in ihrer Inszenierung diesen modernen Aspekten eines beunruhigenden Textes nach. (Text: Schauspiel Frankfurt)

Michael Kohlhaas
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.