Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden!
Konzerte - Klassik & Oper
Alte Oper
Event-Termine:
Wo:
Alte Oper
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

SIR ANTONIO PAPPANO Leitung

SEONG-JIN CHO Klavier

Sergej Prokofjew Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 „Symphonie classique“

Maurice Ravel Klavierkonzert G-Dur

Jean Sibelius Sinfonie Nr. 5 Es-Dur op. 82

Vor dem Konzert: Albert Mangelsdorff Foyer ▪ 18.00 bis 19.30 Uhr

ALTE OPER CAMPUS - KIENZLES KLASSIK

Sibelius und der Gesang der Schwäne

Ein Musikseminar für Wissbegierige mit Dr. Ulrike Kienzle

Spiel mit Rokoko-Elementen versus nordischer Tiefgang: Wenn das Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia und sein Chefdirigent Sir Antonio Pappano am Freitag, 27. Januar 2023, von 20.00 Uhr an der Einladung in den Großen Saal der Alten Oper Frankfurt folgen, treffen unterschiedliche Klangwelten aufeinander. Denn während Jean Sibelius’ fünfte Sinfonie in schwermütiger Abschiedsstimmung endet, schlägt Sergej Prokofjews fast zeitgleich komponierte erste Sinfonie, die „Symphonie Classique“, unbeschwerte, humorvolle Töne an und begibt sich auf die Spuren der Vorväter. Und auch Maurice Ravels G-Dur-Klavierkonzert setzt auf klassizistische Elemente, die gekonnt und leichtfertig mit Jazz-Partikeln und Harmonien der Zeit verbunden werden. Von einem „Konzert im genauesten, wörtlichen Sinne derjenigen von Mozart und Saint-Saëns“ sprach Ravel – und resümierte: „Ich bin in der Tat der Ansicht, dass die Musik eines Konzerts fröhlich und brillant sein kann, und dass es nicht notwendig ist, nach Tiefe und dramatischer Wirkung zu streben.“

Der Pianist Seong-Jin Cho ist mit Ravels heiterem Gattungsbeitrag seit vielen Jahren vertraut. Mit mehreren renommierten Orchestern führte er das G-Dur-Klavierkonzert bereits auf. Zu den großen internationalen Klangkörpern, mit denen der koreanische Pianist bereits zusammenarbeitete, zählt auch das Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia. Mit dem Orchester trat er unter anderem in seinem Heimatland auf, wo er wie ein Popstar gefeiert wird.

Um 18.00 Uhr lädt die Musikwissenschaftlerin Dr. Ulrike Kienzle alle Interessierten ins Albert Mangelsdorff Foyer zur Vorbereitung auf den Konzertabend ein. Diese kommende Ausgabe von „Kienzles Klassik“ steht unter dem Motto „Sibelius und der Gesang der Schwäne“. Der Eintritt ist frei mit Ticket für das Abendkonzert.

Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia
Januar 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.