Wiesbadener Liliencup

Feste - Sport
Halle am Platz der Deutschen Einheit
Event-Termine:
22.01.2017 - 10:00 Uhr (Sunday)
Wo:
Halle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit
65185 Wiesbaden

Sechs internationale Teilnehmer, vier Mannschaften aus der B-Junioren-Bundesliga und die Wiesbadener Teams des SV Wehen Wiesbaden und des Gastgebers Spvgg. Sonnenberg. Auch der Wiesbadener Liliencup am 21. und 22.Januar 2017 verspricht, wieder ein Highlight im Wiesbadener Fußballkalender zu werden. Erstmals werden dabei zwei englische Teams in Wiesbaden vertreten sein, hat doch die U17 des englischen Traditionsclubs West Ham United ihre Teilnahme zugesagt.

 

Bereits zum 24. Mal richtet die Spvgg. Sonnenberg das Nachwuchsturnier aus, zum 3. Mal in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit. Die Kombination aus moderner Sporthalle in Verbindung mit einem hochkarätigen Teilnehmerfeld macht den Wiesbadener Liliencup zu einem der besten Hallenturniere in dieser Altersklasse.

 

Nachwuchstalente, hochklassiger Fußball, Spitzenatmosphäre und Top-Organisation: Dafür steht der Wiesbadener Liliencup und deshalb genießt er europaweit einen ausgezeichnet Ruf und zählt zu den ganz besonders attraktiven Sportveranstaltungen Wiesbadens. Die Fußballstars von morgen kann man in voller Aktion erleben. Die Nähe zum Spielfeld und der Kontakt zu den Spielern auf der Zuschauertribüne machen die Veranstaltung für die Zuschauer besonders attraktiv. Immer wieder kommt es vor, dass die jungen Spieler bereits kurz nach dem Turnier in der Fußball-Bundesliga oder den vergleichbaren internationalen Ligen auftauchen, wodurch sie den Zuschauern natürlich noch bestens in Erinnerung sind. Ein Beispiel dafür ist Marc Stendera, der beim Turnier 2012 als bester Feldspieler ausgezeichnet wurde und als Kapitän den Siegerpokal für Eintracht Frankfurt in Empfang nehmen konnte. Im Sommer 2014 wurde er mit der U19-Nationalmannschaft Europameister. Schon in der Rückrunde der Saison 2012/2013 gab er mit 17 Jahren sein Debüt für Eintracht Frankfurt in der Fußball-Bundesliga.

 

Zahlreiche aktuelle Profis und Weltmeister von 2014 waren in ihrer Jugendzeit Spieler beim Wiesbadener Liliencup, unter anderem Thomas Müller, André Schürrle, Lukas Podolski, Mats Hummels und Roman Weidenfeller. Auch die Namen vieler weiterer ehemaliger Turnierteilnehmer wie z.B. Ilkay Gündogan, Hakan Calhanoglu, Leon Goretzka, Emre Can, Breel Embolo, Mitchell Weiser, Christian Mathenia, Alessandro Schöpf, Holger Badstuber, Ömer Toprak, Stefan Bell, Oliver Baumann, Serdar Tasci und viele andere mehr sind dem fußballinteressierten Publikum ganz sicher bekannt.

 

Für die Sonnenberger Spieler ist die Teilnahme am Wiesbadener Liliencup ein ganz besonderes, oft einmaliges Erlebnis in ihrer Fußballkarriere. Jedes Jahr träumen die Spieler vor ihrer Turnierteilnahme von einem Sieg oder wenigstens einem Unentschieden. Leider holt die Realität die Jungs immer wieder ganz schnell ein. Die Realität, dass auf dem Niveau der internationalen und nationalen Spitzenclubs mit einer Geschwindigkeit, Ballsicherheit und einer körperlichen Präsenz Fußball gespielt wird, von dem unser Breitenfußball sehr sehr weit entfernt ist.

 

Erst einmal in der langen Turniergeschichte gelang einer Sonnenberger Mannschaft ein Sieg gegen das Nachwuchsteam eines Proficlubs. Dies war am 18.01.2009 der Fall, als die Young Boys Bern mit 3:2 besiegt werden konnten.

 

Aber auch die jüngsten Kicker der Spvgg. werden ihr Können in mehreren Einlagespielen vor großer Kulisse unter Beweis stellen.

 

Textquelle und weitere Informationen zur Veranstaltung unter:

www.wiesbadener-liliencup.de

Wiesbadener Liliencup
Veranstaltungsort
September 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.