Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Februar 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
96 Hours – Taken 3

96 Hours – Taken 3

Frankreich 2014 - mit Liam Neeson, Forest Whitaker, Maggie Grace, Dougray Scott, Famke Janssen u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Taken 3
Genre:Action, Thriller
Regie:Olivier Megaton
Kinostart:08.01.2015
Produktionsland:Frankreich 2014
Laufzeit:ca. 109 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Webseite:www.96hours-taken3.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Der ehemalige Top-Agent Bryan Mills (Liam Neeson) kommt einfach nicht zur Ruhe. Nachdem er bereits zwei Mal schon sich selbst und auch seine Ex-Frau Lenore (Famke Janssen) und seine Tochter Kim (Maggie Grace) in Lebensgefahr gebracht hat, will er jetzt eigentlich nur ein ruhiges, zurückgezogenes Leben führen und sich um seine Lieben kümmern. Doch das lassen die bösen Buben natürlich nicht zu. Und ehe er sich versieht, steht Bryan unter Mordverdacht und muss vor dem extrem hartnäckigen Cop Frank Dotzler (Forest Whitaker) fliehen. Mit der Polizei im Nacken bleibt ihm nur wenig Zeit, um herauszufinden, wer ihm den Mord in die Schuhe schieben möchte. Und die Schlinge um seinen Hals zieht sich immer schneller zu, als auch noch Kim in echte Gefahr gerät…

"96 Hours – Taken 3" ist der (angeblich) letzte Teil der erfolgreichen Actionreihe um Bryan Mills aus der Feder von Luc Besson, die 2009 mit einem äußerst rasanten und düsteren Thriller gestartet ist. Teil 2, der 2012 in die Kinos kam, wollte da noch eine Schippe drauflegen, fiel aber insgesamt doch deutlich schwächer aus, als der Vorgänger. Für den dritten und letzten Teil wurde die Geschichte ein wenig variiert, was dem Ganzen die notwendige Prise frischen Windes verleiht, die dem zweiten Film gefehlt hat. Und mit dem sehr analytisch denkenden Frank Dotzler, überzeugend gespielt von Forest Whitaker, wurde auch noch ein interessanter "Gegner" ins Spiel gebracht, der eine gute Ergänzung zu dem abgebrühten Bryan Mills darstellt.

Doch trotz einer an sich spannenden Story, einigen richtig gut inszenierten Actionsequenzen und der guten Darsteller will der Funke nicht wirklich überspringen. Richtiges Tempo nimmt das Geschehen viel zu selten auf und auch die Zweikämpfe, die noch das herausstellende Merkmal des ersten Films waren, wirken arg schwerfällig und überraschend fade. Liam Neeson, der gerade in den letzten Jahren immer wieder gezeigt hat, dass er ein richtig guter Actionheld sein kann, schleppt sich regelrecht durch die Szenerie, wobei er nur ganz vereinzelt einen Hauch der Form, mit der er den Ex-Agenten seinerzeit zum Leben erweckt hatte, zeigen kann.

Wenn "96 Hours – Taken 3" dann aber doch mal funktioniert, dann aber richtig. Es gibt einige Szenen, in denen noch einmal deutlich wird, warum diese Filme so beliebt und erfolgreich sind. Auch wenn solche Momente verhindern, dass der dritte Teil zu einer kompletten Enttäuschung geworden ist, so dürften wohl die Wenigsten traurig darüber sein, dass Bryan Mills jetzt endgültig in Rente geht. Zudem ist die "Ich will doch einfach nur ein guter Familienmensch sein"-Story nach drei Filmen einfach extrem ausgelutscht, auch wenn im dritten Anlauf ein neuer Twist eingeführt wurde.

Fans der ersten beiden Filme und von Action-Liam kommen in etwa der Hälfte der knapp zweistündigen Laufzeit des Streifens ordentlich auf ihre Kosten. Wem das ausreicht, der kann sich diesen Abschied von Bryan Mills getrost im Kino ansehen. Wer allerdings schon bei Teil 2 leichte Ermüdungserscheinungen festgestellt hat, der sollte lieber auf die Heimkinoauswertung warten, da sich die vielen zähen Momente hier leicht vorspulen lassen. Insgesamt also weder ein Action-Meilenstein, noch ein völliger Rohrkrepierer, sondern irgendwo dazwischen und deshalb auch: Für Fans mit Abstrichen sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • 96 Hours – Taken 3
  • 96 Hours – Taken 3
  • 96 Hours – Taken 3
  • 96 Hours – Taken 3
  • 96 Hours – Taken 3
  • 96 Hours – Taken 3
  • 96 Hours – Taken 3
Kino Trailer zum Film "96 Hours – Taken 3 (Frankreich 2014)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.