Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Januar 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Best of
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp - Neu im Kino
Sende uns deinen Tipp
wo.de - Das Beste in meiner Nähe
Das Portla für Familien im Rhein-Main-Gebiet

Tipps

Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Kultur-News

Paul Bocuse ist tot

21.01.2018 - Berühmtester Koch der Welt stirbt im Alter von 91 Jahren.

LYON. Der bekannteste Koch der Welt, Paul Bocuse ist tot. Der französische Innenminister, Gérard Collumb , bestätigte entsprechende Informationen französischer Medien, die sich auf Angehörige berufen hatten. "Monsieur Paul war Frankreich. Der Papst der Gastronomen verlässt uns. Mögen unsere Köche in Lyon und in allen Ecken der Welt die Früchte seiner Leidenschaft lange kultivieren.", twitterte der Minister.

Der Elysée-Palast veröffentlichte eine Erklärung des Staatspräsidenten Emmanule Macron. Darin heißt es, sein Name vereinige die Eigenschaften der französischen Gastronomie mit ihrer Großzügigkeit, Respekt vor Traditionen und der Fähigkeit zur Innovation. Die französische Küche verliere eine mystische Figur. "Heute trauern Köche in ihren Küchen, im Elysée-Palast und in ganz Frankreich. Aber sie werden seine Arbeit fortsetzen."

"Er war mehr als ein Vater und Ehemann", teilten Raymonde Bocuse, Françoise Bocuse-Bernachon, Jérôme Bocuse per Facebook mit. Er sei ein Mann mit Herz und der geistige Vater der Weltgastronomie.

Paul Bocuse wurde 91 Jahre alt. Sein Restaurant ist seit dem Jahr 1965 mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Er wurde vom Gault&Millau zum Koch des Jahrhunderts ernannt. Er war der wohl bekannteste Koch der Welt und einer der ersten Köche, der das breitere Licht der Öffentlichkeit suchte. Er gründete 1987 einen der weltweit renommiertesten Kochwettbewerbe, den Bocuse d'Or. Zum Imperium von Paul Bocuse gehören mehrere Restaurants und Brasserien.

Eines seiner bekanntesten Gerichte ist die Trüffelsuppe Y.S.E. Die Buchstaben stehen für die Initialen des französischen Staatpräsidenten Valéry Giscard d’Estaing. Dieses Gericht war 1975 Teil eines Menüs, das anlässlich der Ernennung von Bocuse zum Ritter der Ehrenlegion im Elysée-Palast serviert wurde. Seitdem steht es auf der Speisekarte des Restaurants von Paul Bocuse.

Quelle: Link

Weitere Restaurant-News

FFM Twitter-News

WendiSevcik
vor einer Minute
RT @RosenbergerOSI: #BigData, Cloud Computing, #IoT, autonomous driving - the digitization is in full progress. But what does this mean for?
federicoperezcb
vor einer Minute
RT @gabrielsoglio: Macri gastó $ 1.700.000 de nuestros impuestos para ir de Frankfurt a Moscú, en su gira para lograr el tratado de libre c?
HSV
vor einer Minute
Weitere Infos zum Thema 'Sonderzug nach Frankfurt'? findet ihr auf der Facebook-Seite des @hsv_sc: ? VVK ab Mittwoc? https://t.co/Pk9KhJuVgz
Rousse_HS
vor einer Minute
RT @hachimakishop: Hi everyone! Come to celebrate with us the sixth and third IA and ONE birdthday! When: This Saturday 27 January, at 10:0?
JuanitaLaK
vor einer Minute
RT @gabrielsoglio: Macri gastó $ 1.700.000 de nuestros impuestos para ir de Frankfurt a Moscú, en su gira para lograr el tratado de libre c?
Tomeiame
vor einer Minute
RT @hachimakishop: Hi everyone! Come to celebrate with us the sixth and third IA and ONE birdthday! When: This Saturday 27 January, at 10:0?
RosenbergerOSI
vor einer Minute
#BigData, Cloud Computing, #IoT, autonomous driving - the digitization is in full progress. But what does this mean? https://t.co/66eSOdqRz0

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.