Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
August 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
A Company Man – Black Edition Uncut Version - DVD

A Company Man – Black Edition Uncut Version - DVD

Süd-Korea 2012 - mit So Ji-Sub, Lee Mi-Yeon, Kim Dong-jun, Kwak Do-Won u.a

Filminfo

Originaltitel:Hoi-Sa-Won
Genre:Thriller, Drama, Action
Regie:Lim Sang-Yoon
Verkaufsstart:22.03.2013
Produktionsland:Süd-Korea 2012
Laufzeit:ca. 93 Min.
FSK:SPIO JK / keine schwere Jugendgefährdung
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Koreanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:Trailer
Regionalcode:2
Label:Splendid Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : A Company Man – Black Edition Uncut Version - DVD

Inhalt: Hyeong-do Ji (So Ji-Sub) arbeitet als Auftragskiller für eine mächtige Geheimorganisation. Und er ist in seinem Job richtig gut. Präzision und das Ausschalten jeglicher Emotionen machen Ji zum perfekten Killer. Damit steht ihm innerhalb der Company eine rosige Zukunft bevor. Doch dann wird Ji bei einem Auftrag von dem jungen Hun Ra (Kim Dong-jun) begleitet, der glaubt, als eine Aushilfe irgendwann in Jis Fußstapfen treten zu können. Doch nach erfolgreich erledigtem Auftrag soll Ji seinen unerfahrenen Begleiter eigentlich töten, was er nicht übers Herz bringt. So landet Hun nur im Krankenhaus und Ji versucht, ihm bei seiner Familie ein entsprechendes Alibi zu verschaffen. Dabei verliebt er sich in Huns Mutter Su-Yeon (Lee Mi-Yeon), die in dem Killer den Wunsch nach einem ganz normalen Leben ohne Töten und ohne Geheimnisse erweckt. Und so entscheidet sich Ji, aus der Company auszusteigen – eine Entscheidung mit blutigen Folgen…

Mit "A Company Man" hat Regisseur Lim Sang-Yoon ein mehr als überzeugendes Erstlingswerk abgeliefert. Seine Mischung aus stillem Drama, Romanze und schonungslos brutalem Noir-Thriller kann insbesondere mit einer stylischen Bildsprache und großartig inszenierten Kampfszenen punkten. Besonders das bleihaltige Finale hat es wirklich in sich, was auch einer der Gründe dafür gewesen sein dürfte, dass der Film für eine 18er Freigabe etwas gekürzt werden musste und Uncut nur mit einem SPIO JK Siegel erschienen ist. Die Diskrepanz zwischen der harten Brutalität, die sich besonders in der Eingangssequenz und im Finale entlädt, und den sehr ruhigen Momenten zwischen Hyeong-do Ji und Su-Yeon verleihen dem Ganzen eine Intensität, die dem Film seinen ganz besonderen Charakter verleiht.

Dramaturgisch gibt es dagegen doch einige offensichtliche Hänger. Die Geschichte verlässt sich allzu oft auf die üblichen Gangster-Klischees, anstatt tiefer in die zerrissene Psyche von Killer Ji einzudringen. Es wird zu oberflächlich auf seinen Sinneswandel eingegangen, was zwar den Unterhaltungswert des Films kaum schmälert, dabei aber verhindert, dass dem Ganzen eine gewisse Tiefe verliehen wird, die das Finale vielleicht noch ein wenig kraftvoller hätte wirken lassen können. Zudem bleiben die Nebencharaktere insgesamt etwas blass, wodurch die dramaturgischen Oberflächlichkeiten noch unterstrichen werden.

So hat "A Company Man" zwar nicht wirklich das Zeug zu einem neuen Kult-Klassiker, ein kurzweiliges und visuell voll und ganz überzeugendes Gangster-Drama ist Lim Sang-Yoon aber ohne Zweifel gelungen. Wer ein Faible für asiatisches Gangsterkino und blutige Rache-Thriller hat, der kann hier getrost zugreifen, wobei der ungekürzten Fassung aber auf jeden Fall der Vorzug gegeben werden sollte.

Bild + Ton: Die visuelle Umsetzung fängt mit ihrer reduzierten Farbgebung und den stimmig umgesetzten Schwarzwerten die düstere Atmosphäre der Geschichte sehr gut ein. Die Bildschärfe liegt auch in dunkleren Momenten auf gutem Niveau, wobei die Detaildarstellung besonders bei helleren Außenaufnahmen überzeugen kann. Der Sound präsentiert die Dialoge etwas zu frontlastig, weshalb der Ton in den ruhigeren Szenen etwas flach wirkt. Sobald aber Action ins Spiel kommt, sorgen gut platzierte Soundeffekte für angenehme Bewegung im Surroundbereich. Gut!

Extras: Leider  hat die DVD bis auf den Trailer zum Film keine Extras zu bieten.

Fazit: "A Company Man" ist ein spannender, mitunter sehr düsterer Noir-Thriller aus Korea, der mit einer einnehmenden Mischung aus ruhigem Drama, extreme blutiger Brutalität und ansehnlicher Action punkten kann. Zwar weist das Regiedebüt von Lim Sang-Yoon hier und da einige Längen und dramaturgischen Hänger auf, doch die werden durch die stylische Inszenierung gut aufgefangen. Auf DVD erscheint der Film in einer ungekürzten Version mit SPIO JK Siegel und in einer geschnittenen FSK 18 Fassung. Welcher Version der Vorzug gegeben werden sollte, muss da eigentlich nicht weiter erwähnt werden. Für Freunde des asiatischen Thrillerkinos und von spannenden Rachedramen durchaus empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • A Company Man – Black Edition Uncut Version - DVD
  • A Company Man – Black Edition Uncut Version - DVD
  • A Company Man – Black Edition Uncut Version - DVD
  • A Company Man – Black Edition Uncut Version - DVD
  • A Company Man – Black Edition Uncut Version - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.