Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
A Quiet Place 2

A Quiet Place 2

USA 2020 - mit Emily Blunt, Cillian Murphy, Millicent Simmonds, Noah Jupe, Djimon Hounsou ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:A Quiet Place: Part 2
Genre:Abenteuer, Horror, Drama
Regie:John Krasinski
Kinostart:24.06.2021
Produktionsland:USA 2020
Laufzeit:ca. 97 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Webseite:www.facebook.com/Paramount.Pictures.
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Auch wenn sie die Schwachstelle der Aliens gefunden haben, ist die Gefahr durch die extrem geräuschempfindlichen Kreaturen noch längst nicht gebannt. Nach den schrecklichen Ereignissen auf ihrer Farm ist Evelyn Abbott (Emily Blunt) auf sich allein gestellt, um sich und ihre Kinder Regan (Millicent Simmonds), Marcus (Noah Jupe) und dem Neugeborenen in Sicherheit zu bringen. Auf ihrer Flucht gilt wie in ihrem bisherigen Alltag: sie müssen absolut still sein. Doch schnell merken sie, dass die grausamen Monster nicht die einzige tödliche Gefahr sind, die auf sie lauert…

"A Quiet Place 2" ist nicht einfach nur eine Fortsetzung des Überraschungserfolgs von 2018, der bei einem relativ geringen Budget von 17 Millionen Dollar weltweit über 340 Millionen Dollar einspielen konnte. Vielmehr spinnt Regisseur und Drehbuchautor John Krasinski die Story konsequent weiter und baut so die Geschichte und die Welt, in der sie spielt, mit dieser Fortsetzung weiter aus. Nach einem kurzen Prolog, in dem der Moment gezeigt wird, in dem das Grauen über die Welt hereingebrochen ist, schließt Teil 2 direkt an die Ereignisse des Vorgängers an. Natürlich ist die Ausgangssituation noch immer die Gleiche. Dennoch ist das Ganze keine plumpe Wiederholung dessen, was im ersten Film so gut funktioniert hat. Alleine aufgrund der Tatsache, dass Evelyn und die Kinder ihr Zuhause verlassen müssen, lenkt die Ereignisse in eine neue Richtung. Und wenn die kleine Gruppe dann auch noch geteilt wird und somit zwei unterschiedliche Handlungsstränge entstehen, löst sich der Film endgültig vom Erzählschema des Vorgängers.

Besonders gut gelungen ist dabei die Tatsache, dass es am Ende von Teil 1 ja eine wirksame Waffe gegen die Monster gab und dass es nun darum geht, diese Erkenntnis auch effektiv – und am besten weltweit – einsetzen zu können. Denn: Was nützt die beste Waffe, wenn man sie nicht einsetzen kann. So ist zu der eigentlichen Bedrohung noch eine neue Herausforderung hinzugekommen, die das Ganze dramaturgisch sehr mitreißend macht. Gleich geblieben ist dagegen die enorme Spannung, die aus der Notwendigkeit absoluter Stille entsteht. Es gibt insbesondere zwei Szenen, in denen man kaum atmen möchte, um ja kein Geräusch zu machen. Und spätestens jetzt wird klar: So schön es auch war, im vergangenen Jahr ein paar Filmpremieren trotz geschlossener Kinos zuhause genießen zu können – ein Film wie "A Quiet Place 2" gehört einfach ins Kino!

John Krasinski hat hier einen mitreißenden und spannenden Nachfolger seiner Horror-Überraschung abgeliefert. Aus einer kleinen Idee ist mittlerweile eine wirklich interessante Welt geworden, die 2023 mit einem Spin-Off von Regisseur Jeff Nichols noch erweitert werden wird. Und es darf angesichts des Erfolgs von Teil 2 davon ausgegangen werden, dass wir auch Familie Abbott irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft in einem offiziellen Teil 3 wiedersehen werden. Wenn die Qualität so bleibt und die Geschichte um ein paar neue Ideen erweitert wird, kann es gerne weitergehen! Für mich ein echter Volltreffer und daher auch: Absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • A Quiet Place 2
  • A Quiet Place 2
  • A Quiet Place 2
  • A Quiet Place 2
  • A Quiet Place 2
Kino Trailer zum Film "A Quiet Place 2 (USA 2020)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.