Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
A Royal Night – Ein königliches Vergnügen

A Royal Night – Ein königliches Vergnügen

Großbritannien 2015 - mit Sarah Gadon, Bel Powley, Jack Reynor, Rupert Everett, Emily Watson u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:A Royal Night Out
Genre:Komödie
Regie:Julian Jarrold
Kinostart:01.10.2015
Produktionsland:Großbritannien 2015
Laufzeit:ca. 98 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.aroyalnight-film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

London, 08. Mai 1945: Das ganze Land feiert das Ende des Zweiten Weltkrieges. Alle wissen, dass jetzt eine schwere Zeit auf sie zukommen wird. Doch in dieser Nacht mag keiner daran denken. Zu groß ist die Freude darüber, dass der grausame Krieg endlich ein Ende gefunden hat. Die jungen Prinzessinnen Elizabeth (Sarah Gadon) und Margaret (Bel Powley) wollen die Gunst der Stunde nutzen, um sich unters Volk zu mischen und einmal in ihrem Leben wie ganz normale Mädchen zu feiern und sich dabei nicht ums Protokoll zu scheren. Nur widerwillig Stimmen ihre Eltern, König George VI. (Rupert Everett) und Königin Elizabeth (Emily Watson) dem Wunsch ihrer Töchter zu. An der Seite von zwei Leinwächtern soll es ihnen erlaubt sein, mal auf Tuchfühlung mit den einfachen Leuten von London zu gehen. Doch als sich die wilde Margaret so schnell wie möglich absetzt, um endlich einmal richtigen Spaß zu haben, beginnt auch für Elizabeth eine abenteuerliche Reise durch London, die sie niemals vergessen wird…

Inspiriert durch wahre Ereignisse hat Regisseur Julian Jarrold ("Wiedersehen mit Brideshead") mit "A Royal Night – Ein königliches Vergnügen" ein amüsantes Märchen inszeniert, das mit jeder Menge Ironie, bewussten Überzeichnungen und ganz viel Herz punkten kann. Mit einem relativ geringen Budget ist es Jarrold und seinem Team sehr gut gelungen, die nordenglische Stadt Hull in das Nachkriegs-London der 1940er Jahre zu verwandeln. Nur wenige Szenen wurden tatsächlich an echten Schauplätzen in London inszeniert, was aber durch die hervorragende Arbeit der Setdesigner kaum auffällt. So kann der Zuschauer leicht in die Epoche und damit auch in die Geschichte entführt werden und sich dort entspannt fallen lassen.

Denn genau das bietet der Film: entspannte Unterhaltung. Historische Genauigkeit ist zumindest dramaturgisch nicht das oberste Anliegen der Macher gewesen. Auch Tiefgang sollte bei der Geschichte und bei ihren Figuren nicht unbedingt erwartet werden. Stattdessen setzt Jarrold auf pfiffige Dialoge und auf Elemente klassischer Screwball-Comedys. Das hat Tempo, ist mitunter extrem witzig und verbreitet einfach gute Laune. Dass hier viele Klischees bedient werden, dass von den Charakteren nur wenig emotionale Wärme ausgeht und dass einige Szenen ins Alberne abzudriften drohen, schadet dem positiven Gesamteindruck nur marginal.

Denn das, was "A Royal Night – Ein königliches Vergnügen" erreichen möchte, schafft der Film mit Bravour: er bietet seinen Zuschauern 90 sehr leichte, humorvolle Unterhaltung mit viel Futter fürs Auge. Wer eine Art Fortsetzung von "The King`s Speech" erwartet, der wird sicherlich enttäuscht. Denn zum einen spielt Rupert Everett König George VI. nicht annähernd so gut wie Colin Firth. Zum anderen ist das Drehbuch längst nicht so clever und herzerwärmend, wie das Oscar-prämierte Script von "The King`s Speech". Doch das muss es auch nicht sein, um gut funktionieren zu können. Wenn man nach diesem turbulenten Trip durch London das Kino mit einem zufriedenen Lächeln auf dem Gesicht verlässt, dann ist das genau das, was man von einer Komödie wie dieser erwarten sollte. Und dafür gibt es dann auch ein mehr als verdientes: Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • A Royal Night – Ein königliches Vergnügen
  • A Royal Night – Ein königliches Vergnügen
  • A Royal Night – Ein königliches Vergnügen
  • A Royal Night – Ein königliches Vergnügen
  • A Royal Night – Ein königliches Vergnügen
  • A Royal Night – Ein königliches Vergnügen
  • A Royal Night – Ein königliches Vergnügen
  • A Royal Night – Ein königliches Vergnügen
Kino Trailer zum Film "A Royal Night – Ein königliches Vergnügen (Großbritannien 2015)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.