Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Absolutely Fabulous – Der Film

Absolutely Fabulous – Der Film

Großbritannien 2016 - mit Jennifer Saunders, Joanna Lumley, Julia Sawalha, June Whitfield, Chris Colfer u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Absolutely Fabulous – The Movie
Genre:Komödie
Regie:Mandie Fletcher
Kinostart:08.09.2016
Produktionsland:Großbritannien 2016
Laufzeit:ca. 91 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.AbFab-DerFilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Edina (Jennifer Saunders) und Patsy (Joanna Lumley) sind wieder da! Und wer glaubt, dass die selbsternannten Society-Ladys mit fortschreitenden Alter etwas ruhiger oder weniger Ich-bezogen geworden sind, irrt gewaltig. Denn die Damen wissen einfach nicht, wie man in Würde altert. Sie wollen immer noch relevant sein, auch wenn das nicht so ganz einfach ist. Schließlich haben die Beiden alle wichtigen neuen Trends verschlafen, während sie lieber Schampus getrunken und ihr Umfeld in den Wahnsinn getrieben haben. Als Edina erfährt, dass Kate Moss eine neue PR-Beraterin sucht, sieht sie ihre Chance gekommen, wieder ganz oben auf der Erfolgswelle zu schwimmen. Tatsächlich gelingt es den beiden Freundinnen, auf ein großes Mode-Event zu gelangen, bei dem auch das Supermodel zu Gast ist. Doch Edinas Versuch, sich Kate Moss zu nähern, endet in einer Katastrophe und plötzlich sind sie und Patsy auf der Flucht. Ob sie jemals wieder in ihr altes, bequemes Society-Leben zurückkehren können, scheint in diesem Schlamassel mehr als fraglich…

24 Jahre nach dem Start der Kultserie kommt nun mit "Absolutely Fabulous – Der Film" der erste Leinwandauftritt des Kult-Duos Edina und Patsy in die Kinos. Leider beweist sich hier wieder einmal, dass das, was im Fernsehen gut funktioniert, sich nicht auch zwangsläufig aufs Kino übertragen lässt. In halbstündigen Dosen ist "Absolutely Fabulous" wirklich Kult. Hier reiht sich Pointe an Pointe, das Tempo ist absolut perfekt und die wunderbar dysfunktional gezeichneten Charaktere können sich sehr gut entfalten. In der Spielfilmfassung gelingt das nur bedingt. Sicherlich, es gibt einige sehr witzige Momente. Der Gastauftritt von "Mad Men"-Star Jon Hamm etwa ist sehr amüsant und auch einige Dialoge lassen mit ihrem Biss Erinnerungen an die besten Folgen der Serie aufkommen.

Doch dazwischen breiten sich immer wieder unlustige Längen aus, die für das komödiantische Timing der Inszenierung absolut tödlich sind. Zu viele Gags verpuffen im Nichts und können beim Zuschauer nicht mal ein müdes Lächeln hervorrufen. Wer hier seine erste Begegnung mit Patsy und Edina hat, wird sich schnell fragen, wie diese beiden Ladys Kult werden konnten. Denn ein paar gute Lacher reichen nicht aus, um eine recht dünne Geschichte über 90 Minuten zu tragen. Fans dagegen könnten eher gewillt sein, dem Film seine allzu offensichtlichen Schwächen zu verzeihen. Denn die guten Momente, die unzähligen Kurzauftritte prominenter Gäste und natürlich eine gehörige Portion Nostalgie trösten sicherlich über einige der weniger gelungenen Gags hinweg.

Von allen TV-Formaten ist das, welches sich am schwierigsten in einen Spielfilm umwandeln lässt, zweifelsohne die Sitcom. Alleine Timing und Erzählstruktur folgen hier ganz anderen Gesetzen. Damit das gelingt, bedarf es nicht nur bewährter Zutaten, die einfach etwas aufgemotzt werden. Doch genau das macht "Absolutely Fabulous – Der Film". Das ist unterhaltsam und komisch, aber eben längst nicht so gut, wie man das angesichts der Qualität der Serie hätte erwarten dürfen. Etwas mehr satirischer Biss anstatt sich nur auf prominente Gesichter zu verlassen, hätte dem Drehbuch gut getan. Daher gilt: Für treue Fans der Serie ist das Ganze alleine schon deshalb sehenswert, weil es das lang erwartete Wiedersehen mit den beliebten Kult-Figuren gibt. Und auch deshalb, weil der Humor der Serie in vielen Momenten durchaus zu spüren ist. Doch wer die Serie nicht kennt und liebt, der wird es schwer haben, sich hier über 90 Minuten lang gut unterhalten zu fühlen. Und deshalb gibt es das "Absolutely Sehenswert" auch nur mit deutlichen Abstrichen!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Absolutely Fabulous – Der Film
  • Absolutely Fabulous – Der Film
  • Absolutely Fabulous – Der Film
  • Absolutely Fabulous – Der Film
  • Absolutely Fabulous – Der Film
  • Absolutely Fabulous – Der Film
  • Absolutely Fabulous – Der Film
  • Absolutely Fabulous – Der Film
Kino Trailer zum Film "Absolutely Fabulous – Der Film (Großbritannien 2016)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.