Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
September 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
An Inspector Calls – DVD

An Inspector Calls – DVD

Großbritannien 2015 - mit David Thewlis, Miranda Richardson, Ken Stott, Finn Cole, Kyle Stoller ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:An Inspector Calls
Genre:Drama, Mystery
Regie:Aisling Walsh
Verkaufsstart:15.11.2019
Produktionsland:Großbritannien 2015
Laufzeit:ca. 86 Min
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch, Englisch
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:2 Featurette
Regionalcode:2
Label:Pandastorm Pictures
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : An Inspector Calls – DVD

Inhalt: Es ist ein feierlicher Abend auf einem herrschaftlichen Anwesen im Jahr 1912: Die gut betuchte Familie Birling hat allen Grund zur Freude, denn durch die Verlobung der Tochter Sheila (Chloe Pirrie) mit Gerald Croft (Kyle Soller) finden endlich zwei einflussreiche Unternehmerfamilien zueinander. Die gute Stimmung wird allerdings durch das Auftauchen von Inspektor Gooles (David Thewlis) getrübt. Der Polizist untersucht den Selbstmord einer jungen Frau (Sophie Rundle). Sie war eine ehemalige Angestellte in der Fabrik der Birlings. Doch wie sich im Verhör mit den Anwesenden herausstellt, war da nicht ihre einzige Verbindung zu der Familie. Und bald stellt sich die Frage, wer denn nun wirklich die Verantwortung für den Freitod der Frau trägt… 

"An Inspector Calls" von J.B. Priestley wurde nicht nur an zahllosen Theatern auf der ganzen Welt aufgeführt, sondern wurde auch schon mehrfach verfilmt. Diese neue BBC-Produktion offenbart einmal mehr, dass das Stück auch über 70 Jahre nach seiner Uraufführung nichts an Aktualität und Bedeutung verloren hat. Soziale Verantwortung und Ausbeutung der einfachen Leute durch die oberen Klassen sind noch immer wichtige Themen. Priestley entlarvt die Verlogenheit der Oberschicht im florierenden Industriezeitalter mit einer Mischung aus klassischem Krimi in bester Agatha Christie Manier und rätselhaftem Mystery-Drama. Das alles gipfelt in einem Finale, das auf seine leicht verwirrende Art schlichtweg großartig ist. 

Die Adaption von Aisling Walsh setzt auf ein reduziertes Setting, das über weite Strecken an ein Kammerspiel erinnert und sich dadurch auch eng an dem Bühnenstück orientiert. Einzig bei den Rückblenden, die zeigen, in welcher Form die einzelnen Familienmitglieder mit der toten Frau verbunden waren, entfernt sich dieser TV-Film von dieser im besten Sinne des Wortes "theatralischen" Erzählform. Schauspielerisch wird auf erfahrene Namen wie David Thewlis, Miranda Richardson oder Ken Stott, aber auch auf junge Talente wie Sophie Rundle und Kyle Stoller gesetzt. Ein tolles Ensemble, dass sich sehr gut in die besondere Atmosphäre der Geschichte einfügen kann. 

Wer "An Inspector Calls" schon einmal im Theater gesehen hat oder wer klassische Krimikost mit mysteriösem Twist und zeitloser Thematik schätzt, der sollte bei dieser DVD unbedingt zugreifen. Für wen Spannung aber in erster Linie aus Action oder blutrünstigen Morden besteht, der sollte sich lieber einen anderen Film aussuchen. Absolut sehenswert! 

Bild + Ton: Diese TV-Produktion präsentiert sich auf der DVD in guter Bild- und Tonqualität. Die visuelle Umsetzung gefällt mit einer ordentlichen Bildschärfe, die allerdings bei der Detaildarstellung einige kleine Schwächen aufweist. Die Farbgebung ist eher reduziert, was aber sehr gut zur Atmosphäre der Geschichte passt. Der in einem Dolby Digital 5.1 Mix vorliegende Ton wird vornehmend von den Dialogen bestimmt, so dass die Surround-Kanäle nur bedingt zum Einsatz kommen. Da dies aber sehr gut zu der Geschichte passt, gibt es unterm Strich als Fazit ein klares: Gut! 

Extras: Als Bonus gibt es auf der DVD zwei interessante Featurettes: Eine Kurzdokumentation behandelt die Neuadaption und deren Entstehung. Die Zweite – und interessantere – beleuchtet das Stück selbst. Dabei kommt auch der Sohn von J.B. Priestley zu Wort und verrät einige spannende Details über das Stück. Sehenswert!   

Fazit: Das Theaterstück "An Inspector Calls" von J.B. Priestley wurde von der BBC mitreißend verfilmt. Toll besetzt, atmosphärisch inszeniert und auch über 70 Jahre nach seiner Uraufführung immer noch sehr aktuell – dieser Mystery-Krimi ist eigentlich immer sehenswert, ob nun auf der Bühne, oder aber in Form dieser TV-Adaption. Audiovisuell gibt es keinen Grund zur Klage und auch das Bonusmaterial ist sehenswert. Ganz klar bedeutet das: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • An Inspector Calls – DVD
  • An Inspector Calls – DVD
  • An Inspector Calls – DVD
  • An Inspector Calls – DVD
  • An Inspector Calls – DVD
  • An Inspector Calls – DVD
Kino Trailer zum Film "An Inspector Calls – DVD (Großbritannien 2015)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.