Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Another Earth

Another Earth

USA 2011 - mit Brit Marling, William Mapother ...

Filminfo

Originaltitel:Another Earth
Genre:Drama
Regie:Mike Cahill
Kinostart:10.11.2011
Produktionsland:USA 2011
Laufzeit:ca. 92 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.Another-Earth.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Rhoda Williams (Brit Marling) hat eine strahlende Zukunft vor sich. Ihr Traum, einmal eine berühmte Astrophysikerin zu werden, wird durch die Entdeckung eines neuen Planeten, der ein identisches Abbild der Erde zu sein scheint, zu neuen Höhen getrieben. Doch ein Moment der Unachtsamkeit ändert Alles. Rhoda verursacht einen Autounfall, der einer Frau und ihrem kleinen Sohn das Leben kostet. Während Rhoda ihre Schuld im Gefängnis absitzt, fällt das Leben des Witwers John (William Mapother), einem gefeierten Komponisten, völlig auseinander. Als sie aus dem Gefängnis entlassen wird, will Rhoda vor John ihre Schuld eingestehen. Doch als sie vor dem Haus des Mannes steht, fehlt ihr der Mut. Und sie trifft eine Entscheidung, die ihr Leben und das von John nachhaltig verändern wird...

"Another Earth" beschäftigt sich auf einnehmende Weise mit der Frage, was wir tun würden, wenn wir eine zweite Chance bekommen würden, Dinge in unserem Leben richtig zu machen. Was, wenn es plötzlich eine zweite Erde gäbe, eine Art Spiegelbild, auf der eine zweite Version jedes Menschen leben würde. Würden Sie ihr zweites Ich treffen wollen? Was würden sie ihm/ihr sagen? Und lässt sich das Schicksal wirklich verändern? Mit einer zurückhaltenden, dabei aber umso wirkungsvollen Bildsprache schafft Mike Cahill in seinem Regiedebüt eine einzigartige Atmosphäre, der man sich trotz des sehr gemächlichen Erzähltempos kaum entziehen kann.

Der fantastische Aspekt der Geschichte, die Cahill gemeinsam mit Hauptdarstellerin Brit Marling verfasst hat, spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Hier geht es nicht um die Plausibilität einer Geschichte um eine zweite Erde, nicht um die Logik, die dahinter stecken mag. Vielmehr geht es um das Mysterium Mensch an sich. Darum, ob es wirklich den einen richtigen Weg gibt, den wir einschlagen können oder ob nicht jede Entscheidung, ganz gleich, ob sie positive oder furchtbar negative Folgen mit sich bringt, ein wichtiger Schritt auf dem Weg durch unser Leben sind.

Nebenbei wird auch die Frage in den Raum gestellt, ob Straftäter eine zweite Chance, sich in der Gesellschaft zu rehabilitieren, bekommen sollten. Rhoda bewirbt sich für einen Flug zur Erde 2 und stellt in ihrer Bewerbung quasi selbst die Frage, ob sie, die sie gleich mehrere Leben zerstört hat, die Chance verdient hat, selbst noch einmal von Vorne beginnen zu können.

Neben der Auseinandersetzung mit diesen Fragen ist die Beziehung, die sich zwischen Rhoda und dem unwissenden John entwickelt, das Herzstück des Films. Viele Szenen kommen dabei ohne große Worte aus. Newcomerin Brit Marling erweist sich dabei als echte Entdeckung. Ihr zurückhaltendes Spiel wirkt völlig natürlich, ihre Trauer, innere Leere und ihre leise Hoffnung wird in den meisten Szenen geradezu spürbar. Aber auch William Mapother, der u.a. als Ethan in einer wiederkehrenden Rolle in der Serie "Lost" zu sehen war, agiert einfach großartig. Wie er John langsam aber sicher aus der Dunkelheit ins Leben zurückkehren lässt, immer mit dem drohenden Schwarz der Wahrheit über Rhoda im Hintergrund, ist ein hervorragendes Stück Schauspielkunst.

"Another Earth" ist ein ruhiges Drama, ein atmosphärisches, schwermütiges Stück amerikanischen Independet-Kinos, das beim renommierten Sundance Festival nicht umsonst gleich zwei Preise mit nach Hause nehmen konnte. Vom ersten Blick auf die Erde 2 bis zum intensiven Schlussbild fesselt dieser Film, obgleich in vielen Momenten kaum etwas passiert. Wer erstklassige Programmkino-Kost zu schätzen weiß, der sollte sich diesen Film auf keinen Fall entgehen lassen. Keine leichte Mainstream-Ware, aber auf seine Art ein ganz großer Film. Absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Another Earth
  • Another Earth
  • Another Earth
  • Another Earth
  • Another Earth
Kino Trailer zum Film "Another Earth (USA 2011)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.