Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Januar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Another Year

Another Year

Großbritannien 2010 - mit Jim Boroadbent, Ruth Sheen, Lesley Manville ...

Filminfo

Originaltitel:Another Year
Genre:Komödie, Drama, Tragikomödie
Regie:Mike Leigh
Kinostart:27.01.2011
Produktionsland:Großbritannien 2010
Laufzeit:ca. 129 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.anotheryear.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Zwei Jahre nach dem Überraschungserfolg von "Happy-go-lucky" meldet sich Regisseur Mike Leigh erneut mit einer dramatischen Komödie zurück. Dieses Mal steht das Leben eines alternden Ehepaares und der Menschen in ihrem näheren Umfeld im Mittelpunkt des Geschehens.

Tom (Jim Broadbent) und Gerri (Ruth Sheen) sind ein glücklich verheiratetes Ehepaar. Ihre gemeinsamen Stunden verbringen die Beiden gerne im Garten, beim Kochen oder im Kreise von lieben Menschen. Ihr Zuhause ist ein Ort, der Harmonie und Glückseeligkeit ausstrahlt. Im Laufe eines Jahres stellt es immer wieder einen Zufluchtsort für Freunde und Familienmitglieder dar, denen ein nicht ganz so glückliches Leben wie Tom und Gerri vergönnt ist. Besonders Mary (Lesley Manville), eine alleinstehende Arbeitskollegin von Gerri, sucht hier immer wieder Halt, ist doch die Ehe ihrer Gastgeber genau das, was auch sie sich für ihr völlig verkorkstes Leben wünscht.

Mit "Another Year" bewegt sich Regisseur Mike Leigh auf gewohntem Terrain. Die Mischung aus Drama und Komödie funktioniert an sich auch sehr gut, zumal die beiden Hauptfiguren ein wirklich liebeswertes Paar darstellen. Doch wie schon bei "Happy-go-Lucky" geht Leigh auch hier wieder seinem offensichtlichen Faible für völlig überdrehte Frauenfiguren nach, die so manchem Zuschauer schnell auf die Nerven gehen könnte. Im Fall von "Another Year" ist dies zwar nicht die Hauptfigur, aber ein tragender Nebencharakter. Lesley Manville ist als geplagte Singlefrau mit einer starken Neigung zum Alkohol und zu Toms und Gerris Sohn eine echte Belastungsprobe für die Nerven der Zuschauer. Ihre mitunter minutenlangen, von Selbstmitleid dominierten Monologe sind einfach zuviel des Guten und machen, vielleicht gerade wegen der überzeugenden Darstellung von Manville, nicht nur Tom und Gerri das Leben unnötig schwer.

Gerri und Tom bilden ein sehr angenehmen Kontrapunkt zur redseligen Mary. Ihre Beziehung ist wirklich ganz wunderbar skizziert und zeigt endlich einmal die Liebe zweier älterer Menschen ohne die gängigen Klischees oder aufgesetzte Altersproblematik. Hier werden einfach zwei herzensgute Menschen gezeigt, bei denen sich auch der Zuschauer wohl fühlt und deren schier unerschütterlicher Optimismus einfach ansteckend ist. Dass allerdings eher die Probleme der Freunde, die bei Gerri und Tom einkehren, und nicht das quasi als heilendes Elixier fungierende Ehepaar in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt wird, ist zwar für den Verlauf der Geschichte nachvollziehbar, aber für de Unterhaltungswert nicht wirklich förderlich.

Auch die Tatsache, dass der keine Geschichte im eigentlichen Sinn erzählt, sondern eben nur die Ereignisse eines weiteren, ganz "normalen" Jahres im Leben der Protagonisten skizziert, macht es ein wenig schwer, sich über zwei Stunden lang gut unterhalten zu lassen und nicht von Langeweile überwältigt zu werden. Sicherlich, die Darsteller sind allesamt überzeugend und die Dialoge sind mitunter brillant geschrieben. Doch wirklich fesselnd ist das Ganze nicht wirklich. Somit dürfte sich das Zielpublikum einzig auf Liebhaber von eher anspruchsvollem, etwas sperrigen angelsächsischem Arthauskino beschränken. Die werden allerdings alleine durch die wunderbaren Darstellerleistungen und einige sehr nette Szenen bestens bedient.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Another Year
  • Another Year
  • Another Year
  • Another Year
Kino Trailer zum Film "Another Year (Großbritannien 2010)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.