Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
August 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
AO – Der letzte Neandertaler – DVD

AO – Der letzte Neandertaler – DVD

Frankreich 2010 - mit Simon Paul Sutton, Aruna Shields u.a

Filminfo

Originaltitel:AO, le dernier Néandertal
Genre:Abenteuer, Drama
Regie:Jacques Malaterre
Verkaufsstart:10.03.2011
Produktionsland:Frankreich 2010
Laufzeit:ca. 80 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1, DTS), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (1.85:1)
Extras:Making of, Trailer
Regionalcode:2
Label:Sunfilm Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : AO – Der letzte Neandertaler – DVD

Film: Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit. Denn die Geschichte der DVD-Premiere "AO – Der letzte Neandertaler" spielt vor etwa 30.000 Jahren. Der Stamm von AO (Simon Paul Sutton) wird angegriffen und brutal nieder gemetzelt. Lediglich AO überlebt und macht sich, gebeutelt von Wut und Verzweiflung, auf den Weg zurück in seine alte Heimat nach Südeuropa. Die gefährliche Reise führt den Neandertaler mit dem hochschwangeren Menschenmädchen Aki (Aruna Shields) zusammen, die er vor einer Horde Kannibalen rettet, nur um dann von ihr und ihrem Stamm vertrieben zu werden. Doch Aki besinnt sich und schließt sich AO an, der sich liebevoll um sie und ihr Baby kümmert. Es entsteht eine Liebe, die auf der gemeinsamen Reise immer wieder auf eine harte Probe gestellt wird...

Es gibt zwei Dinge, mit denen sich der Zuschauer von "AO – Der letzte Neandertaler" wird anfreunden müssen, um den Film voll und ganz genießen zu können. Da wäre zum Einen das etwas gewöhnungsbedürftige Make-Up von AO, das trotz der offensichtlichen Bemühung um Authentizität immer etwas zu künstlich anmutet. Zum Anderen werden die eigentlichen Dialoge in eigens für den Film entwickelten, für den Zuschauer aber nicht verständlichen Sprachen abgeliefert, lediglich deutsche bzw. französische Kommentare aus dem Off geben einen Einblick in die Gedankenwelt von AO und Aki. Das bringt den Film so manches Mal an die Grenze zum Kitsch und auch darüber hinaus. Es sollte also trotz der guten Intentionen der Macher auf keinen Fall eine authentische Geschichtsstunde wie "Am Anfang war das Feuer" von Jean-Jaques Annaud erwartet werden.

Wer sich mit diesen beiden Aspekten der Inszenierung anfreunden kann, der wird mit einer handwerklich ordentlichen Inszenierung und vor allem mit wunderbaren Bildern belohnt, die diesen Abenteuerfilm trotz einiger arg dick aufgetragener Momente durchaus sehenswert machen. Gerade die Spannungsmomente der Geschichte sind einnehmend inszeniert und können weitgehend überzeugend. Die Romanze zwischen AO und Aki dagegen balanciert zu oft an der Grenze zum Kitsch, um wirklich berühren zu können. Doch trotz der offensichtlichen Schwächen in der Dramaturgie konnte der Film das französische Kinopublikum begeistern, womit der hohe Aufwand, mit dem die Macher den Zuschauer zurück in die Zeit der Neandertaler zu transportieren versucht haben, angemessen belohnt wurde.

Wer also Filme wie Mel Gibsons "Apocalypto", "10.000 B.C." von Roland Emmerich oder in gewisser Weise auch "Der mit dem Wolf tanzt" von Kevin Costner mag, der sollte sich dieses wunderbar gefilmte, auf dem Roman "Ao, L`homme ancien" von Marc Klapczynski basierende Urzeit-Abenteuer nicht entgehen lassen. Dramaturgisch mag es einige Schwächen geben, doch alleine die visuelle Umsetzung und die offensichtlichen Bemühungen um Authentizität machen diesen Film absolut sehenswert!

Nur noch eine kurze Anmerkung: die Laufzeit des Films ist auf dem DVD-Cover mit 87 Minuten angegeben. Tatsächlich läuft der Film allerdings nur 80 Minuten.

Bild + Ton:
Das Bild verfügt über einen recht hohen Schärfegrad, der auch bei Details kaum echte Schwächen offenbart und lediglich in dunkleren Sequenzen qualitativ abnimmt. Die Farben sind gut abgestimmt, wodurch die wunderbaren Landschaftsaufnahmen gut zur Geltung kommen. Der Sound ist atmosphärisch, insgesamt aber eher dezent und von der Musik und den Erzählerstimmen dominiert. Gut!

Extras: Neben einigen Trailern aus dem Programm des Anbieters wird dem interessierten Zuschauer noch ein gutes Making of (ca. 25 Min.) offeriert, das einen unterhaltsamen und angenehm werbefreien Blick hinter die Kulissen bietet. Empfehlenswert!

Fazit: "AO – Der letzte Neandertaler" ist ein Abenteuerfilm mit einigen dramaturgischen Schwächen, der aber visuell mehr als überzeugen kann. Die DVD ist technisch gut umgesetzt, das im Bonuspaket enthaltene Making of liefert zudem einen sehenswerten Einblick in die Entstehung des ambitionierten Projekts. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • AO – Der letzte Neandertaler – DVD
  • AO – Der letzte Neandertaler – DVD
  • AO – Der letzte Neandertaler – DVD
  • AO – Der letzte Neandertaler – DVD
Kino Trailer zum Film "AO – Der letzte Neandertaler – DVD (Frankreich 2010)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.