Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juli 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

USA 2019 - mit Robert Downey Jr., Chris Hemsworth, Brie Larson, Scarlett Johansson, Chris Evans, Josh Brolin u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Avengers: Endgame
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
Regie:Anthony Russo, Joe Russo
Kinostart:25.04.2019
Produktionsland:USA 2019
Laufzeit:ca. 181 Min
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.facebook.com/marvel.deutschland
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

ACHTUNG: Diese Review enthält nur minimale Spoiler! 

Einige Wochen sind vergangen, seitdem Thanos (Josh Brolin) die Hälfte aller Lebewesen im Universum nur durch das Schnippen seiner Finger vernichtet hat. Während die überlebenden Menschen versuchen, mit ihrer Trauer und dem Verlust umzugehen, geben die verbleibenden Avengers nicht auf. Sie wollen Thanos finden, die Infinity Steine sicherstellen und damit ihre Kammeraden, ihre Freunde und Familien zurückholen. Tatsächlich gelingt es ihnen, den mächtigen Gegner ausfindig zu machen und so beginnt eine gefährliche Mission, bei der sie Hilfe von einer neuen Superheldin bekommen: Captain Marvel (Brie Larson)… 

Mehr soll an dieser Stelle über den Inhalt von "Avengers: Endgame" nicht verraten werden. Nach zehn Jahren und 21 Filmen bildet dieses Epos den Abschluss einer Ära. Und der soll keinem Fans  durch Spoiler verdorben werden. Daher werde ich versuchen, so wenig wie möglich über den Film zu sagen. Ich werde Euch in eher wagen Worten verraten, wie mir persönlich als Fan des Marvel Cinematic Universe (MCU) dieses große Finale gefallen hat. Eine intensivere Auseinandersetzung mit der Handlung, einigen der vielen Überraschungen und dem Ende werde ich dann liefern, wenn die Heimkinoveröffentlichung ansteht. 

Gleich vorweg: Mir hat "Avengers: Endgame" genau das gegeben, was ich erhofft habe, weil der Film nicht das abgeliefert hat, was ich erwartet hatte. Wie jeder andere Fan hatte natürlich auch ich so meine Theorien, wie die Geschichte fortgesetzt und abgeschlossen wird. Doch auch wenn ich bei ein, zwei Punkten richtig lag, bin ich doch schon nach wenigen Minuten komplett davon überrascht worden, in welche Richtung die Geschichte gelenkt wurde. Ich bin begeistert, wie Anthony und Joe Russo nicht nur den Mega-Cliffhanger von "Avengers: Infinity War" aufgelöst haben, sondern wie sie schier unzählige Handlungsstränge zu einem mehr als würdigen Abschluss zusammengeführt haben. Dabei geben sie ihren Zuschauern von der ersten bis zur letzten Sekunde das Gefühl, dass dieser Film von Fans für Fans gemacht wurde. Ja, diese Art von Fan-Service, der in einigen Szenen schon sehr offensichtlich ist, könnte kritisiert werden. Doch die Art und Weise, auf die das Ganze umgesetzt ist, funktioniert einfach zu gut, als dass man sich daran wirklich stören könnte. Im Gegenteil...

Die größte Überraschung – und das darf verraten werden – ist, wie humorvoll der Film geworden ist. Nach den Ereignissen aus "Infinity War" hätte man nun wirklich nicht damit gerechnet, einige der witzigsten Momente der ganzen Reihe geboten zu bekommen. Allerdings sind die auch enorm wichtig, denn sie fungieren als perfektes Gegenwicht zu einigen sehr emotionalen Szenen – und die haben es wirklich in sich. Wer da nicht ein paar Tränchen vergießt, der muss wirklich aus Stein sein. 

Trotz einer Laufzeit von knapp über drei Stunden legt "Avengers: Endgame" ein stimmiges Tempo hin. Dabei ist sehr erfreulich, dass es eigentlich nur zum Ende hin eine riesige Schlacht mit dem üblichen CGI-Overkill gibt. Ansonsten stehen die liebgewonnenen Helden und ihre schwierige Mission im Mittelpunkt. Und die hat nicht nur ganz viele nette Überraschungen, sondern auch zahlreiche großartige Momente zu bieten, die jedem Fan ein glückliches Grinsen aufs Gesicht zaubern (einige davon sind allerdings so gut versteckt, dass man sie regelrecht verpasst, wenn man nur einmal zu lang blinzelt).

Ja, das MCU wird weitergehen. Und einige der Figuren wird man in weiteren Filmen wiedersehen (Spider-Man etwa schon in wenigen Monaten). Trotzdem markiert "Avengers: Endgame" auf eine sehr deutliche Art einen Abschluss – einen Abschluss für eine der erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten, ein Finale, das glücklich und doch auch irgendwie traurig macht und ein Ende, das alle noch so hoch geschraubten Erwartungen erfüllen kann. So gerne würde ich noch mehr ins Detail gehen und verraten, welche Momente für mich diesen Film nahezu perfekt machen, doch das werde ich Euch natürlich nicht antun. Deshalb nur noch so viel: wer das MCU mag, der wird dieses Endspiel lieben. Absolut sehenswert!!!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Spielzeiten:

Kino wählen:

Media:

  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Endgame
Kino Trailer zum Film "Avengers: Endgame (USA 2019)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.