Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Big Ass Spider - DVD

Big Ass Spider - DVD

USA 2013 - mit Greg Grunberg, Clare Kramer, Ray Wise, Lombardo Boyar, Patrick Bauchau u.a

Filminfo

Originaltitel:Big Ass Spider
Genre:Fantasy, Komödie
Regie:Mike Mendez
Verkaufsstart:03.01.2014
Produktionsland:USA 2013
Laufzeit:ca. 78 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Interview, SXSW 2013 Premiere
Regionalcode:2
Label:Splendid Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Big Ass Spider - DVD

Inhalt: Kammerjäger und Spinnenexperte Alex (Greg Grunberg) ist eigentlich ein Profi im Umgang mit lästigem Ungeziefer und nervigen Kunden. Doch auch ihm passiert es dann und wann, dass er gestochen und gebissen wird. Und so landet Alex genau in dem Moment im Krankenhaus, als sich dort eine ganz besonders fiese Spinne aus einem Leichensack entwischt. Gemeinsam mit dem Security-Mitarbeiter Jose (Lombardo Boyar) soll Alex das Viech wieder einfangen, was sich als unerwartet schwer erweist. Als dann noch das Militär unter der Leitung des skrupellosen Major Tanner (Ray Wise) auftaucht und das gesamte Gebäude abriegelt, ist dem Kammerjäger klar, dass er es hier mit einem ganz besonders gefährlichen Achtbeiner zu tun hat. Doch er ahnt nicht, dass die Spinne immer weiter wächst und bald nicht nur die Krankenhausinsassen, sondern ganz L.A. in großer Gefahr schwebt… 

Nachdem in den vergangenen Jahren massenhaft mutierte B-Movie Wesen wie der "Sharktopus", die "Piranhaconda" oder das "Dinocroc" die Heimkinos attackiert haben, konnte getrost davon ausgegangen werden, dass es sich auch bei "Big Ass Spider" um ähnlich einfach gestrickte Billig-Ware handeln würde. Natürlich ist der Riesenspinnen-Film ein typisches B-Movie, das nicht unbedingt mit ausgefeilten Dialogen und einer tiefgründigen Dramaturgie aufwartet. Doch im Vergleich zu den Produktionen, die Genre-Fans gerade vom Sender SyFy präsentiert haben bekommen, schneidet der neue Film von Mike Mendez ("The Gravedancers") in nahezu jedem Bereich deutlich besser ab.

Denn nicht nur die Effekte können sich für eine Low Budget Produktion in vielen Momenten wirklich sehen lassen. Auch die gehörige Portion Selbstironie und das amüsante Spiel mit den Klischees des Genres machen "Big Ass Spider" zu einem kurzweiligen Spaß, dem man kleinere Schwächen nur allzu gerne verzeiht. Mit Greg Grunberg ("Heroes", "Alias") wurde ein Hauptdarsteller verpflichtet, der zwar nicht dem typischen Klischee eines Filmhelden entspricht, der dafür aber mit augenzwinkerndem Charme überzeugen kann. Und auch Ray Wise ("Twin Peaks") und Clare Kramer, die bereits in "The Gravedancers" zu sehen war, liefern gut gelaunte Darstellungen ab, durch die der ohnehin schon ordentliche Spaßfaktor des Films noch einmal in die Höhe geschraubt wird.

Sicherlich, ganz hohes intellektuelles Niveau sollte bei einem Film wie diesem nicht erwartet werden. "Big Ass Spider" ist ein Film zum kompletten Abschalten, der auch nur dann wirklich Spaß macht, wenn man ihn einfach als das nimmt, was er sein will. Wer also schon mit den Monsterspinnen in Filmen wie "Arac Attack" Spaß hatte, der sollte sich diese kurzweilige Heimkino-Premiere nicht entgehen lassen. Empfehlenswert!

Bild + Ton: Zwar kann der Film audiovisuell nicht mit teuren Kinoproduktionen mithalten. Aber dennoch kann sich die technische Umsetzung auf der DVD durchaus sehen und hören lassen. Das Bild ist absolut sauber, die Bildschärfe liegt über weite Strecken auf gutem bis sehr gutem Niveau und auch die kraftvolle Farbgebung hinterlässt einen positiven Eindruck. Der Ton gefällt mit gut verständlich abgemischten Dialogen, die in eine stimmige Mischung aus Soundtrack und Surround-Effekten eingebettet sind. Gut!

Extras: Als Bonus gibt es eine Mini Interview-Featurette (ca. 1:21 Min.), sowie ein Special von der SXSW Premiere (ca. 4:55 Min.).

Fazit: "Big Ass Spider" ist ein kurzweiliger B-Movie Spaß, der mit viel Humor, einem sympathischen Helden und ordentlichen Effekten für gute Laune sorgt. Zwar macht sich immer wieder mal das geringe Budget bemerkbar und dramaturgisch gibt es einige Schwächen. Doch insgesamt hat Regisseur Mike Mendez ein absolut sehenswerten Monsterspinnen-Film inszeniert, der deutlicher besser und selbstironischer geworden ist, als sämtliche SyFy-Produktionen a la "Sharknado" zusammen. Kein Meisterwerk, aber ein kurzweiliges Vergnügen, das Fans von Filmen wie "Arac Attack" wärmstens ans Herz gelegt werden kann.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Big Ass Spider - DVD
  • Big Ass Spider - DVD
  • Big Ass Spider - DVD
  • Big Ass Spider - DVD
  • Big Ass Spider - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.