Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Breaking News in Yuba County

Breaking News in Yuba County

USA 2021 - mit Allison Janney, Mila Kunis, Regina Hall, Awkwafina, Jimmi Simpson ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Breaking News in Yuba County
Genre:Komödie
Regie:Tate Taylor
Kinostart:24.06.2021
Produktionsland:USA 2021
Laufzeit:ca. 96 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Webseite:www.constantin-film.de/kino/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Sue Buttons (Allison Janney) ist eine unscheinbare Frau, die nicht nur von ihrem Mann Karl (Matthew Modine) kaum beachtet wird. Das ändert sich, als der Göttergatte spurlos verschwindet. Sue gibt in den Medien die besorgte Ehefrau und wird schnell zur Mediensensation. Dabei weiß sie ganz genau, wo Karl steckt. Doch ihr Geheimnis scheint sicher zu sein – bis eine allzu neugierige Polizistin (Regina Hall), Sues Halbschwester (Mila Kunis) und eine eiskalte Nachwuchs-Gangsterin (Awkwafina) Karls Verschwinden ebenfalls aufklären möchten und dabei Fragen stellen, auf die Sue nicht wirklich die passenden Antworten hat. Ist der Traum vom plötzlichen Ruhm etwa schon ausgeträumt?

Mit "Breaking News in Yuba County" wagt sich Regisseur Tate Taylor nach seinem gefeierten Drama "The Help", dem Thriller "Girl on a Train" oder dem Horrorfilm "Ma" auf neues Terrain. Seine Vorstadt-Komödie mit einem Hauch Mediensatire ist rasant inszeniert und toll besetzt. Besonders Allison Janney und Regina Hall liefern richtig gute Leistungen ab. Doch leider will der zündende Funke in der arg überfrachteten Geschichte nie wirklich überspringen. Es ist schwer auszumachen, woran das liegt.

Denn an sich strotzt das Drehbuch vor guter Ideen. Für sich genommen funktionieren diese auch sehr gut und sorgen für ein paar durchaus amüsante Momente. Doch wenn Taylor versucht, die einzelnen Handlungsstränge zusammenzuführen, dann artet das in einem Chaos aus, das leider nicht lustig oder hintersinnig, sondern nur angestrengt und platt wirkt. Da kann auch das an sich gute Ensemble nur wenig ausrichten. Taylor versucht zu verbissen, seinem Film die Coolness eines Coen-Brüder Films und den Dialogen die Cleverness der frühen Tarantino-Werke zu verleihen. Doch das gelingt ihm nicht einmal im Ansatz. Taylors Inszenierung fehlt nicht nur die nötige Leichtigkeit, sondern auch eine klare Linie, die den Unterhaltungsfaktor am Ende ins Ziel befördert hätte.

Doch dort kommt er leider nie an. So bleibt "Breaking News in Yuba County" in fast jedem Moment hinter seinen Möglichkeiten zurück. Sicherlich: Es gibt ein paar gute Momente und sogar den einen oder anderen Lacher. Doch insgesamt ist das ganze eine sehr mäßige Komödie, die viel Potential vor und hinter der Kamera ungenutzt lässt. Dafür gibt es dann auch nur ein: Sehr bedingt sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Breaking News in Yuba County
  • Breaking News in Yuba County
  • Breaking News in Yuba County
  • Breaking News in Yuba County
  • Breaking News in Yuba County
Kino Trailer zum Film "Breaking News in Yuba County (USA 2021)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.