Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 4 – DVD

Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 4 – DVD

Neuseeland 2017 - mit Neill Rea, Fern Sutherland, Nic Sampson ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:The Brokenwood Mysteries – Series 4
Genre:TV-Serie
Regie:Helena Brooks, Murray Keane, Josh Frizzell, Mark Beesley
Verkaufsstart:27.05.2022
Produktionsland:Neuseeland 2017
Laufzeit:ca. 356 Min
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:2
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9
Extras:Keine
Label:Edel Motion
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 4 – DVD

Inhalt: Als Großstädter hat sich Detective Sergeant Mike Shepherd (Neill Rea) so langsam in der Kleinstadt Brokenwood eingelebt. Doch an eines wird er sich wohl nie gewöhnen: An die mitunter sehr obskuren Mordfälle, die er und seine Partnerin DC Kristin Sims (Fern Sutherland) lösen möchten. So möchte sein Team eigentlich nur Shepherds Geburtstag in einem Park feiern, da landet das Opfer eines missglückten Fallschirmsprungs doch regelrecht auf seinem Gabentisch. Danach wird die Kuratorin eines Museumsdorfes kurz vor der feierlichen Saisoneröffnung von einem Pfeil erschossen, ein Landwirt nach seiner Ermordung zur Vogelscheuche und dann gibt es nach dem Tod eines Finanzunternehmers ein ganzes Altenheim voller Tatverdächtiger. Nein, langweilig wird es in Brokenwood nun wirklich nie…

Die vierte Staffel von "Brokenwood – Mord in Neuseeland" führt das erfolgreiche Konzept der ersten drei Staffeln konsequent fort. Kriminalfälle mit zum Teil herrlich absurden Morden werden clever konstruiert gelöst, stets gewürzt mit einer gehörigen Prise Humor und angenehmer Selbstironie. Zudem entwickeln sich auch die Hauptfiguren und ihre Beziehungen untereinander stetig weiter – zwar nicht wirklich bahnbrechend, aber trotzdem spürbar. So wird Mike Sheperd immer deutlicher ein Teil der Gemeinschaft von Brokenwood, auch wenn er einige seiner Großstadtmarotten (noch) nicht ganz ablegen kann. Man spürt aber, wie sich im Verlauf der Staffel das Verhältnis gerade zwischen Sheperd und Sims festigt und wie aus Kollegen langsam aber sicher richtig gute Freunde werden.

Die einzelnen Fälle zeichnen sich auch dieses Mal wieder dadurch aus, dass sie besonders skurril beginnen, wogegen die Auflösungen und der Weg dorthin eher konventionelle Krimikost bieten. Dennoch: Die besondere Atmosphäre, die auch durch die Landschaft Neuseelands erzeugt wird, die mitunter sehr amüsanten Dialoge und die Vermischung der Ermittlungsarbeit mit privaten Momenten des Ermittlerteams sorgen dafür, dass trotz einer gewissen Vorhersehbarkeit das Ganze stets unterhaltsam bleibt und nie auch nur ein Hauch von Langeweile aufkommt.

"Brokenwood – Mord in Neuseeland" mag nicht unbedingt die spannendste Serie sein, die das Genre derzeit zu bieten hat. Aber sie ist in Sachen Charme und Unterhaltungswert auf jeden Fall ganz weit vorne. Es macht einfach Spaß, Brokenwood zu besuchen die die zum Teil sehr schrägen Charaktere, die in diesem Städtchen beheimatet sind, kennenzulernen bzw. immer wieder zu treffen. Wer nicht unbedingt auf packenden Nervenkitzel aus ist und einfach gut unterhalten werden möchte und Humor, der auch mal etwas böser sein kann, schätzt, dem kann auch diese vierte Staffel dieser Serie wärmstens ans Herz gelegt werden. Absolut sehenswert!

Bild + Ton: Wie schon bei den Staffel 1 – 3 liegt auch hier wieder die audiovisuelle Umsetzung auf gutem TV-Niveau. Das Bild weist eine ordentliche Gesamtschärfe mit kleinen Abzügen in der B-Note auf. Richtig gut ist auch bei diesen vier Episoden wieder die Farbgebung, von der gerade die Außenaufnahmen profitieren. Der Dolby 2.0 Mix wird vorrangig von den Dialogen dominiert, Musik und Umgebungsgeräusche spielen da eine eher untergeordnete Rolle. Alles in allem für eine Serie wie diese aber absolut ausreichend. Dafür gibt es dann ein zufriedenes: Gut!

Extras: Bonusmaterial ist bei dieser Staffel leider Fehlanzeige. Schade!  

Fazit: Die vierte Staffel der neuseeländischen Krimiserie "Brokenwood – Mord in Neuseeland" unterhält wieder erstklassig durch herrlich absurde Mordfälle, die mitunter sehr schrägen Charaktere, einnehmende Landschaftsaufnahmen und das charmante Ermittlergespann. Die vier Episoden in Spielfilmlänge sind auf zwei DVDs verteilt und werden in guter Bild- und Tonqualität präsentiert. Extras gibt es leider nicht. Trotzdem ist dieser mörderische Ausflug nach Neuseeland einmal mehr: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 4 – DVD
  • Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 4 – DVD
  • Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 4 – DVD
  • Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 4 – DVD
  • Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 4 – DVD
  • Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 4 – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.