Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
November 2022
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Dark Glasses – Blinde Angst

Dark Glasses – Blinde Angst

Italien/Frankreich 2022 - mit Ilenia Pastorelli, Xinyu Zhang, Asia Argento ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Occhiali Neri
Genre:Thriller
Regie:Dario Argento
Kinostart:16.06.2022
Produktionsland:Italien/Frankreich 2022
Laufzeit:ca. 86 Min.
FSK:ab 18 Jahren
Webseite:pierrotlefou.de/filme/dark_glasses_b
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

In Rom sorgt ein Killer, der es auf Edelprostituierte abgesehen hat, für Angst und Schrecken. Der Mörder, der seine Opfer mit einer Cellosaite erwürgt, hat es auch auf Diana (Ilenia Pastorelli) abgesehen, die ihm aber in letzter Sekunde entkommen kann. Dabei wird sie allerdings in einen schweren Autounfall verwickelt, durch den sie ihr Augenlicht verliert. Nun muss sich Diana nicht nur mit der neuen Situation arrangieren und lernen, ein Leben in Dunkelheit zu führen. Sie wird zudem von Schuldgefühlen gegenüber dem kleinen Jungen Chin (Xinyu Zhang) geplagt, dessen Eltern bei dem Unfall ums Leben gekommen sind. Doch gerade, als Diana mit Hilfe ihres Blindenhundes zurück ins Leben findet und eine Bindung zu Chin aufbauen kann, gerät sie erneut ins Visier des Killers…

"Dark Glasses" ist das Comeback von Kultregisseur Dario Argento nach einer zehnjährigen Schaffenspause. Argento, der Klassiker wie "Suspiria" oder "Phenomena" inszeniert hat, kehrt mit seinem neuesten Werk zum Subgenre des Giallo zurück, das er einst so nachhaltig geprägt hat. Mit einigen blutigen Szenen und einem stimmungsvollen Soundtrack erschafft Argento dann auch in diesem Film immer wieder eine düstere Atmosphäre, an der Giallo-Fans bestimmt ihre Freude haben werden. Dem gegenüber stehen einige Schwächen, die den Unterhaltungswert des Films immer wieder deutlich nach unten drücken.

Die Grundidee der Geschichte ist an sich nicht schlecht: Eine erst kürzlich erblindete Sexarbeiterin und ein Waisenjunge müssen gemeinsam vor einem gnadenlosen Killer fliehen. Kling eigentlich recht spannend. Doch leider verliert sich Argentos Inszenierung immer wieder in langatmigen Sequenzen ohne jede Spannung, bei denen auch sehr deutlich wird, dass Hauptdarstellerin Illena Pastorelli einfach nicht besonders gut spielt. Es mag aber auch am Drehbuch liegen, dass Pastorellis Spiel so wenig überzeugen kann. Schließlich ist ihr Charakter sehr eindimensional gezeichnet und muss dann auch noch auf der Flucht vor ihrem Peiniger bei jeder Gelegenheit laut herumschreien, damit der Killer auf keinen Fall die Spur verliert. Na ja…

Keine Frage: Atmosphärisch ist "Dark Glasses" wirklich gut. Wer Giallo- und Slasher-Filme mag und Abstriche bei Schauspiel und Regie machen kann, der wird hier ordentlich bedient. Doch wer etwas mehr braucht, als blutige Morde und einen gelungenen Soundtrack, der sollte eher auf die in Kürze anstehende Heimkinoauswertung warten. Alles in allem ein: Mit Abstrichen sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Dark Glasses – Blinde Angst
  • Dark Glasses – Blinde Angst
  • Dark Glasses – Blinde Angst
  • Dark Glasses – Blinde Angst
  • Dark Glasses – Blinde Angst
  • Dark Glasses – Blinde Angst
Kino Trailer zum Film "Dark Glasses – Blinde Angst (Italien/Frankreich 2022)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.