Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Februar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Dark Tide – DVD

Dark Tide – DVD

USA 2010 - mit Halle Berry, Olivier Martinez, Ralph Brown, Luke Tyler, Mark Elderkin ...

Filminfo

Originaltitel:Dark Tide
Genre:Abenteuer, Drama
Regie:John Stockwell
Verkaufsstart:28.09.2012
Produktionsland:USA 2010
Laufzeit:ca. 109 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch, Englisch
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:Keine
Regionalcode:2
Label:Universum Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Dark Tide – DVD

Film: Kate (Halle Berry) ist die führende Hai-Expertin Südafrikas. Die Aufnahmen, die sie mit ihrem Kamerateam einfängt und ihr ganz unbefangener Umgang mit den Tieren haben ihr den Ruf der Hai-Flüsterin eingebracht. Doch ihre Karriere findet ein jähes Ende, als bei einem Tauchgang am Westkap ein treuer Freund und Kollege von Kate bei einem Tauchgang von einem Hai getötet wird. Ein Jahr nach dem tödlichen Unfall ist Kate auf ihrem beruflichen Tiefpunkt angekommen. Ihr Boot, ihre letzte Einnahmequelle, soll in wenigen Tagen von der Bank gepfändet werden. Doch dann bringt ausgerechnet Kates Ex-Freund Jeff (Olivier Martinez) die Rettung: der schwerreicher Geschäftsmann Brady (Ralph Brown) möchte in Begleitung seines Sohnes Luke (Luke Tyler) den ultimativen Kick erleben und mit Haien tauchen. Obwohl Kate seit einem Jahr nicht mehr im Wasser war und arge Bedenken hat, willigt sie ein, um ihr Boot zu retten. Und schnell muss sie feststellen, dass all ihre Zweifel völlig gerechtfertigt waren…

"Dark Tide"-Regisseur John Stockwell kennt sich mit dem Meer als Drehort aus, hat er doch bereits Filme wie "Into the Blue" mit Jessica Alba und "Blue Crush" handwerklich solide und visuell ansprechend umgesetzt. Dabei spielte in der Regel die Optik des Films eine sehr viel tragendere Rolle, als die Dramaturgie. Und das ist auch bei "Dark Tide" nicht anders. Die gut gefilmten Unterwasseraufnahmen, die traumhafte Umgebung und nicht zuletzt die attraktive Halle Berry machen den Film visuell zu einem echten Genuss. Zwar wird Berry nicht so schamlos sexy in Szene gesetzt, wie Jessica Alba in "Into the Blue", deren knappes Bikinihöschen in den USA die Sittenwächter auf den Plan gerufen hat und sogar eine digitale Nachbearbeitung notwendig machte. Doch wird auch hier immer wieder deutlich, dass eben nicht Halle Berrys durchaus vorhandenes Schauspieltalent im Vordergrund steht.

Das ist aber angesichts des doch etwas dürftigen Drehbuchs auch nicht weiter tragisch. Die sehr klischeehaften Dialoge und nicht gerade originellen Konflikte, die zwischen Kate und Jeff bzw. zwischen Kate und Brady aufgebaut werden, machen hohe Schauspielkunst nicht notwendig.  Doch das ist auch nicht das eigentliche Problem des Films, der ohnehin nicht mehr zu sein versucht, als ein schmuckes Meeresabenteuer. Womit "Dark Tide" am meisten zu kämpfen hat, ist die Spannungsarmut der Geschichte, die besonders das zweite Drittel ausmacht. Nach einem gelungenen Anfang folgen viel zu lange Dialoge, wobei ganz besonders der Vater-Sohn-Konflikt zwischen Brady und Luke unnötig ausgewalzt wird. Das Ganze wird nur von einem echten Spannungsmoment unterbrochen, der allerdings fast komplett im Dunkeln stattfindet und so kaum genossen werden kann.

Erst wenn Kate beschließt, Brady in der Shark Alley zu zeigen, wie gefährlich das Schwimmen mit Haien sein kann, nimmt das Geschehen wieder richtig Fahrt auf. Die letzten zwanzig Minuten machen dann wieder richtig Spaß und liefern auch einen guten Schauwert. Es ist schade, dass Stockwell dieses Tempo nicht schon früher an den Tag gelegt hat, denn dann wäre "Dark Tide" trotz aller dramaturgischen Schwächen sehr viel unterhaltsamer geworden. So ist das Ganze zwar ein nettes, aber streckenweise auch etwas langatmiges Abenteuer-Drama geworden, das die schwache Dramaturgie durch schöne Bilder gut zu machen versucht. Wem das genügt, der wird beim Tauchen mit Halle Berry ordentlich Spaß haben.

Bild + Ton: An sich kann das Bild der DVD mit seiner guten Farbgebung und der ordentlichen Bildschärfe die schönen Aufnahmen über und unter Wasser sehr gut einfangen. Leider gibt es ein paar Szenen, die einfach zu dunkel abgemischt sind, so dass dem Geschehen hier nur schwer gefolgt werden kann. Dafür gibt es bei dem ansonsten sehr positiven Gesamteindruck kleine Punktabzüge. Der Sound hat ein paar gute Surround-Effekte zu bieten, wird aber ansonsten eher von Dialogen und Umgebungsgeräuschen dominiert.

Extras: Bonusmaterial hat die DVD leider nicht zu bieten.

Fazit: "Dark Tide" ist mehr Drama als Thriller, wobei das ohnehin eher zweitrangig ist, da sich der Film weniger durch seine Dramaturgie, als durch seine ansprechende visuelle Umsetzung auszeichnet. Während Regisseur John Stockwell inhaltlich eher auf Klischees setzt, sind die Unterwasseraufnahmen, die Effekte und die malerische Meereslandschaft sehr ansprechend eingefangen. Das reicht zwar nicht aus, um einen fast zwei Stunden langen Film zu tragen, rettet die seichte Geschichte aber letztendlich vor der absoluten Belanglosigkeit. Die DVD präsentiert den Film in guter technischer Umsetzung, die lediglich bei den Nachtszenen Schwächen aufweist. Wer zudem noch auf Bonusmaterial hofft, wird allerdings bitter enttäuscht. Daher gilt: Fans von Halle Berry und von optisch netten Meeresabenteuern können getrost zugreifen. Wer inhaltliche Finesse und die ganz große Spannung erwartet, wird allerdings weniger gut bedient.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Dark Tide – DVD
  • Dark Tide – DVD
  • Dark Tide – DVD
  • Dark Tide – DVD
  • Dark Tide – DVD
Kino Trailer zum Film "Dark Tide – DVD (USA 2010)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.