Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Date Night – Gangster für eine Nacht - Extendet Version DVD

Date Night – Gangster für eine Nacht - Extendet Version DVD

USA 2009 - mit Tina Fey, Steve Carell, Mila Kunis, James Franco, Marc Wahlberg, Ray Liotta ...

Filminfo

Originaltitel:Date Night
Genre:Komödie
Regie:Shawn Levy
Verkaufsstart:17.09.2010
Produktionsland:USA 2009
Laufzeit:ca. 97 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:Alternative Szenen, 2 Featurettes, Spaß am Set, Trailer
Regionalcode:2
Label:20th Century Fox Home Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Date Night – Gangster für eine Nacht - Extendet Version DVD

Film: Nachdem er zwei Nächte mit Ben Stiller im Museum verbracht hat, zieht es Regisseur Shawn Levy für seinen nächsten nächtlichen Trip auf die Straßen von New York. Gemeinsam mit den Comedy-Stars Tina Fey ("30 Rock") und Steve Carell ("The Office","Jungfrau (40), männlich sucht…") lädt Levy die Zuschauer auf eine amüsante und rasante "Date Night" ein, die im besten Sinne des Wortes wunderbar altmodischen Filmspaß bietet.

Phil (Carell) und Claire Foster (Fey) führen eine Ehe, die zwar von gegenseitiger Liebe und Respekt erfüllt ist, aus der aber in Sachen Leidenschaft längst die Luft raus ist. Selbst die wöchentliche Tradition eines Dates im ortsansässigen Stammlokal ist zur müden Tradition geworden. Doch als die Eltern zweier Kinder sehen, wie die Beziehung eines befreundeten Paares auseinander bricht, entschließt sich Phil dazu, beim nächsten Date von der Tradition abzuweichen und seine Frau in ein neues Szenelokal in der Stadt auszuführen. Doch der anfänglichen Vorfreude folgt bald schon die Ernüchterung, als Phil und Claire feststellen müssen, dass sie ohne Reservierung den Abend wohl an der überfüllten Bar werden verbringen müssen. Doch als die Reservierung eines Paares ausgerufen wird, das sich daraufhin nicht meldet, geben sich die Fosters spontan als jene Tripplehorns aus – ein fataler Fehler, denn noch vor dem Dessert steckt das biedere Vorstadtehepaar bereits in einem Abenteuer, das sie weitaus mehr kosten könnte, als das edle Dinner...

"Date Night" folgt einem sehr vertrauten Muster, dem sich gerade in 80ern Filme wie "Blind Date" mit Bruce Willis, "Kopfüber in die Nacht" mit Jeff Goldblum oder "Die Nacht der Abenteuer" mit Elisabeth Shue. Originell ist Shawn Levys Komödie also wirklich nicht. Und in so manchem Moment ist der Film auch nicht wirklich gut. Da werden gute Vorlagen einfach nicht genutzt oder gelungene Szenen einfach überstrapaziert, bis jede Form von Humor aus ihnen herausgequetscht worden ist. Doch so viele weniger geglückte Aspekte es auch gibt, die Szenen, die funktionieren, sind erfreulicherweise in der Überzahl.

Dass so viele Momente gelingen und den Zuschauer amüsieren können, liegt allerdings nicht etwa am Drehbuch oder der Inszenierung, sondern an den Darstellern. Tina Fey und Steve Carell gehören nicht umsonst zu den ganz Großen der aktuellen amerikanischen Comedy-Szene. Zwar wird das Talent der Beiden nur ganz selten wirklich voll ausgeschöpft, doch reicht auch der hier genutzte Bruchteil ihres Könnens aus, um für gute Laune zu sorgen und einige Schwächen des Drehbuchs vergessen zu machen. Eine echte Überraschung ist zudem Mark Wahlberg, der seine kleine Nebenrolle gänzlich mit nacktem Oberkörper absolviert. Da Wahlberg seine Rolle mit einer gewissen Ernsthaftigkeit anlegt, gelingt es ihm, gerade daraus den größten komödiantischen Nutzen für den Film zu ziehen. So gehören dann auch die Szenen, in denen sein Charakter auftaucht, zweifelsohne zu den Highlights der Komödie.

So ist "Date Night" unterm Strich kein großartiger und vielleicht sogar nicht mal ein richtig guter Film. Doch nette, kurzweilige Unterhaltung mit einem gewissen 80er Jahre Charme, sympathischen Hauptdarstellern und einigen wirklich komischen Szenen bekommt der Zuschauer hier auf jeden Fall geboten. Und für einen entspannten DVD-Abend ohne jeden intellektuellen Anspruch reicht das völlig aus. Sehenswert!

Die Extendet-Version: In einer knapp 13 Minuten längeren Fassung erscheint "Date Night" auf DVD. Die Extendet Version ist noch etwas rasanter, als die Kinofassung, an einigen kurzen Stellen auch etwas frivoler und – zumindest in der englischen Originalfassung, auch lustiger. Zwar sind 13 Minuten an sich eine ganze Menge neues Material, doch fügt sich das so nahtlos in die Kinofassung ein, dass es kaum auffällt.

Bild + Ton: "Date Night – Gangster für eine Nacht" ist Shawn Levys erster Film, den er mit digitaler Kamera gedreht hat. Das ist auch der Bildqualität der DVD anzumerken, die mit einem sehr scharfen, absolut sauberen Bild, guten Kontrasten und einer satten Farbabmischung gefallen kann. Der Sound wird in vielen Szenen von der Musik und den Dialogen dominiert, doch in den Actionszenen und Verfolgungsjagden kommen auch sehr gut abgemixte Soundeffekte zum Tragen. Insgesamt eine sehr gute technische Umsetzung.

Extras: Neben ein paar alternativen Takes und lustigen Outtakes hat die DVD noch zwei Featurettes zu bieten: "Ein ganz normaler Drehtag" verfolgt Regisseur Shawn Levy und sein Team knapp 22 Minuten lang beim Dreh in New York. Das Ganze hat erfreulich wenig Werbecharakter, ist informativ, aber auch amüsant. "Die Kunst des Regieführens" ist ein kurzes Statement des Regisseurs über eine seiner ganz speziellen Techniken, die er bei der Arbeit mit Kinderdarstellern etabliert hat und die er hier auch bei Steve Carell und Tina Fey angewendet hat. Kurz, aber sehenswert!

Daneben gibt es noch den Trailer zum Film. Ein paar wenige zusätzliche Extras gibt es noch auf der Blu-Ray zu finden.

Fazit: "Date Night – Gangster für eine Nacht" ist eine nette Komödie, die besonders im englischen Originalton gefallen kann und mit zwei gut gelaunten Hauptdarstellern zu punkten vermag. Die DVD ist technisch sehr gut umgesetzt und hat zudem ein paar nette, kurzweilige Extras zu bieten. All das macht diese Scheibe: durchaus empfehlenswert!

 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.