Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
September 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Dead Man Down

Dead Man Down

USA 2013 - mit Colin Farrell, Noomi Rapace, Isabelle Huppert, Dominic Cooper, Terence Howard ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Dead Man Down
Genre:Thriller
Regie:Niels Arden Oplev
Kinostart:04.04.2013
Produktionsland:USA 2013
Laufzeit:ca. 117 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Webseite:www.dead-man-down.de/de/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Nach dem weltweiten Erfolg der Stieg Larsson Verfilmung "Verblendung" hat Regisseur Niels Arden Oplev nun den Sprung nach Hollywood geschafft. Mit dem Thriller "Dead Man Down" liefert er ein überzeugendes US-Debüt ab, das allerdings nie die düstere Kraft und die Nachhaltigkeit von "Verblendung" erreichen kann und trotz einiger sehr starker Momente am Ende nicht sehr viel mehr ist, als gutes Mittelmaß.

Der Film erzählt die Geschichte von Victor (Colin Farrell), der für den New Yorker Unterweltboss Alphonse (Terrence Howard) arbeitet. Der bekommt es langsam aber sicher mit der Angst zu tun, ermordet doch ein Unbekannter seit einiger Zeit immer wieder Mitglieder von Alphonses Mannschaft und lässt dem Gangster anschließend kryptische Botschaften zukommen. Obwohl sich Victors bester Freund Darcy (Dominic Cooper) verbissen daran macht, die Identität des mysteriösen Killers zu enttarnen, um in der Hierarchie der Gang endlich aufzusteigen, mordet der Fremde unbehelligt weiter.

Zur gleichen Zeit lernt der schweigsame Victor die Französin Beatrice (Noomi Rapace), die im Haus gegenüber von Victors Apartment lebt, kennen. Seit ein Unfall ihr Gesicht entstellt hat, hat sich Beatrice völlig in ihre eigene kleine Welt zurückgezogen. Sie ist überzeugt davon, dass Victor ihr helfen kann. Denn sie kennt ein Geheimnis, mit dem sie ihn dazu bringen will, das zu bekommen, wonach sie sich seit dem Unfall sehnt: Rache!

"Dead Man Down" ist über weite Strecken sehr ruhig erzählt. Oplevs Inszenierung ist dabei beinahe so wortkarg wie seine Hauptfigur Victor. Doch gerade durch die vielen stillen Szenen wirken die actionreicheren Spannungsmomente umso kraftvoller. Mit einer sehr stylischen Bildsprache und starken Leistungen seiner Darsteller baut der Film eine sehr atmosphärische Spannung auf, der man sich nur schwer entziehen kann, obwohl die eingestreuten Handlungswendungen nicht wirklich überraschend sind.

Doch leider funktionieren nicht alle Teile des Puzzles, das Oplev sehr gemächlich zusammensetzt, gleichermaßen gut. So ist die Figur der von Isabelle Huppert gespielten Mutter von Beatrice etwa vollkommen überflüssig und wirkt in manchen Szenen sogar regelrecht störend. Zudem entstehen bei dem Handlungsstrang um Nicolas und Beatrice gegen Ende einige Längen, die durch die Tatsache, dass Oplev am Ende plötzlich das Tempo drastisch erhöht, noch offensichtlicher auffallen. Das sehr bleihaltige Finale schließlich wirkt fast schon wie ein Fremdkörper im ansonsten eher getragen erzählten Geschehen. Obwohl es sehr gut inszeniert ist und wirklich spektakuläre Momente zu bieten hat, fehlt ihm am Ende doch die Kompromisslosigkeit, die durch die düstere Grundatmosphäre der Geschichte eigentlich zu erwarten gewesen wäre. Vielmehr wirkt es hier erstmals in dem Film so, als hätte Oplev für seine Hollywood-Bosse einen Kompromiss eingehen müssen.

Trotz dieser Kritikpunkte ist "Dead Man Down" unterm Strich doch ein guter Gangster- und Rache-Thriller geworden, der mit seinen atmosphärischen Bildern und seinen guten Darstellern über so manche Schwäche hinwegtröstet. Wer nicht mehr erwartet, als solides Spannungskino, der kann sich das Hollywood-Debüt von Niels Arden Oplev getrost zu Gemüte führen. Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Dead Man Down
  • Dead Man Down
  • Dead Man Down
  • Dead Man Down
  • Dead Man Down
Kino Trailer zum Film "Dead Man Down (USA 2013)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.