Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Der Club der roten Bänder – Staffel 1 - DVD

Der Club der roten Bänder – Staffel 1 - DVD

Deutschland 2015 - mit Timur Bartels, Luise Befort, Damian Hardung, Ivo Kortlang, Nick Julius Schuck u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Genre:TV-Serie, Drama
Regie:Sabine Bernardi, Felix Binder u.a.
Verkaufsstart:29.01.2016
Produktionsland:Deutschland 2015
Laufzeit:ca. 462 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9
Extras:Special
Regionalcode:2
Label:Universum Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Der Club der roten Bänder – Staffel 1 - DVD

Film: Leo (Tim Oliver Schultz), Jonas (Damian Hardung), Hugo (Nick Julius Schuck), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Toni (Ivo Kortlang) würden sich wünschen, ganz normale Teenager-Probleme zu haben. Sich über zu viele Schulaufgaben aufregen etwa oder vom nächsten Pickel in eine Sinnkriese gestürzt zu werden – all das wäre so schön. Doch diese Sechs haben ganz andere Probleme. Sie alle müssen viel Zeit im Albertus-Klinikum verbringen, weil sie schwer krank sind. Doch das Schicksal schweißt die Jugendlichen zusammen. Sie gründen den "Club der roten Bänder" und wollen fortan gemeinsam die schwierige Zeit im Krankenhaus meistern. Doch auch wenn sich einige Ängste gemeinsam besser meistern lassen, kommen auf die Mitglieder dieses ganz besonderen Clubs noch Herausforderungen zu, die eigentlich kein Kind erleben müssen sollte…

Mit der Serie "Polseres vermelles" sorgte der Spanier Albert Espinosa international für Aufsehen. Nachdem es Adaptionen des Stoffes in verschiedenen Ländern wie etwa Italien und Chile gab, wurde 2014 auch ein US-Remake gedreht, für das sogar Steven Spielberg als Produzent gewonnen werden konnte. Trotz enormen Kritikerlobs geriet die "Red Band Society" allerdings zu einem kommerziellen Flop und wurde nach einer Staffel wieder eingestellt. Da war es natürlich fraglich, ob eine deutsche Version der Geschichte besser funktionieren würde. Die Antwort lieferte VOX auf überraschend deutliche Art: Die erste eigenproduzierte Serie des Senders wurde zu einem der größten Überraschungserfolge des Fernsehjahres 2015.

Der Grund dafür ist schnell gefunden. Denn "Der Club der roten Bänder" versteht es sehr gut, die an sich sehr ernste Thematik mit einer erfrischenden Leichtigkeit zu erzählen. Natürlich ist die Dramaturgie der Serie nicht ganz frei von Klischees, wie auch die Zeichnung einiger Nebenfiguren. Gerade einige der erwachsenen Figuren wirken arg schablonenhaft. Dennoch wirkt sich dies kaum negativ auf den Gesamteindruck aus, denn die Hauptfiguren und ihre Geschichten sind so charmant und mitreißend erzählt, dass man über kleinere Schwächen ganz schnell hinwegsieht. Dabei findet die Serie stets das perfekte Gleichgewicht aus Humor und Emotionen, so dass auch die wirklich ergreifenden Momente nie kitschig wirken, sondern einfach nur enorm ans Herz gehen.

Die jungen Hauptdarsteller agieren allesamt mit einer überzeugenden Natürlichkeit und erwecken ihre Figuren so glaubhaft zum Leben. Dadurch leidet man als Zuschauer mit ihnen mit, freut sich mit ihnen, hofft mit ihnen. Das und die Tatsache, dass die Macher auf die gerade in deutschen Filmen und Serien so gerne bemühte Betroffenheit weitgehend verzichtet haben sind die Gründe, weshalb diese Serie so gut funktioniert und sofort die Herzen der Zuschauer berührt hat. Und da man diese sehr gelungene erste Staffel durchaus öfter als einmal sehen kann, gilt auch für die DVD-Box ein ganz klares: Absolut sehenswert!!

Bild + Ton: Die audiovisuelle Umsetzung der Serie liegt auf gutem bis sehr gutem TV-Niveau. Das Bild ist absolut sauber, die Farben stimmig abgemischt und die Bildschärfe liegt in hellen Momenten auf einem sehr hohen Niveau. In dunkleren Momenten gibt es zwar leichte Qualitätseinbußen bei der Detaildarstellung, aber insgesamt überwiegt ein absolut positiver Gesamteindruck. Der Ton liegt in einem unspektakulären Stereo-Mix vor, der seine Aufgaben aber mehr als zufriedenstellend erfüllt. Gut!

Extras: Als Bonus gibt es ein ausführliches Special (ca. 87 Min.), das einen sehenswerten Blick hinter die Kulissen bietet. Zwar war das Special bereits im Fernsehen zu sehen und ist daher eigentlich kein neues Extra. Doch für Fans der Serie ist diese Dokumentation ein Muss – und deshalb ist es schön, dass es mit in der Box enthalten ist. Gut!

Fazit: "Der Club der roten Bänder" war eine der größten TV-Überraschungen des vergangenen Jahres. Den Machern ist es sehr gut gelungen, schwierige Themen mit erfrischender Leichtigkeit und angenehm unsentimental zu erzählen. Das Ergebnis ist eine unterhaltsame wie berührende Serie, die ihren Erfolg absolut verdient hat. Die DVD-Box der ersten Staffel präsentiert die zehn Episoden in guter Bild- und Tonqualität und hat als Bonus noch die ebenfalls im TV gezeigte Making-of Dokumentation mit an Bord. Insgesamt gilt da ganz klar: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Der Club der roten Bänder – Staffel 1 - DVD
  • Der Club der roten Bänder – Staffel 1 - DVD
  • Der Club der roten Bänder – Staffel 1 - DVD
  • Der Club der roten Bänder – Staffel 1 - DVD
  • Der Club der roten Bänder – Staffel 1 - DVD
  • Der Club der roten Bänder – Staffel 1 - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.