Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Januar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Der grosse Crash – Margin Call

Der grosse Crash – Margin Call

USA 2011 - mit Kevin Spacey, Jeremy Irons, Paul Bettany, Stanley Tucci, Demi Moore, Zachary Quinto ...

Filminfo

Originaltitel:Margin Call
Genre:Drama
Regie:J.C. Chandor
Kinostart:29.09.2011
Produktionsland:USA 2011
Laufzeit:ca. 105 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.dergrossecrash-derfilm.de/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

2008 wird als das Jahr in die Geschichte eingehen, in dem die Bankenkrise die ganze Finanzwelt in ihren Grundfesten erschüttert hat – mit Folgen, die bis Heute nicht abzusehen sind. Oft schon haben Filmemacher in ambitionierten Werken versucht, die Finanzkrise und ihre Folgen cineastisch aufzuarbeiten, darunter Oliver Stones "Wall Street" oder zuletzt der großartig besetzte "Company Men". Nun kommt mit "Der grosse Crash – Margin Call" der bislang beste Beitrag zu der Thematik in unsere Kinos. Regisseur J.C. Chandor schafft in seinem mit geringem Budget in wenigen Tagen gedrehten Drama, die ganze Problematik beinahe kammerspielartig auf den Punkt zu bringen.

Es ist kein rosiger Tag für die Mitarbeiter einer großen Investmentbank an der New Yorker Wall Street. Viele Angestellte werden an diesem Morgen darüber informiert, dass sie keinen Job mehr haben. Auch der Senior-Risikoanalyst Eric Dale (Stanley Tucci), der viele Jahre lang der Bank gute Dienste geleistet hat, wird von einem Moment auf den anderen vor die Tür gesetzt. In letzter Sekunde kann er seinem Protégé Peter (Zachary Quinton) die Ergebnisse einer wichtigen Analyse über die aktuelle Unternehmenssituation zustecken. Und nachdem Peter eigene Berechnungen angestellt hat, ist es klar, dass es um die Firme nicht gut bestellt ist. Sofort informieren er und sein Kollege Seth (Penn Badgley) ihren Vorgesetzten Will (Paul Bettany), dem beim Anblick der Berechnungen klar wird: diese Analyse muss sofort nach ganz Oben weiter gegeben werden. Gemeinsam mit ihrem Boss Sam (Kevin Spacey) sehen sich Peter, Seth und Sam in den Nachtstunden dem gesamten Vorstand gegenüber, der eine hochspekulative Rettungsaktion beschließt, die alle Beteiligten zwingt, ihre moralischen Grenzen zu überschreiten...

"Der grosse Crash – Margin Call" ist ein großartig gespieltes Kammerspiel, das eine komplexe Thematik fesselnd und erschreckend glaubwürdig zu vermitteln vermag. Faszinierend dabei ist, dass eigentlich nicht mehr passiert, als das angeregte Diskussionen über ein an sich eher trockenes, sachliches Thema geführt werden. Doch gerade weil das Ganze recht nüchtern und ohne von Pathos durchzogenen Emotionalität präsentiert wird, kann sich die Brisanz der Geschichte auf den Zuschauer übertragen und ihn über 100 Minuten lang fesseln. Das von Chandor selbst verfasste Drehbuch glänzt mit intelligenten Dialogen, die das Geschehen auch für Laien zugänglich und verständlich machen. Vorgetragen werden diese von einem Darsteller-Ensemble, nach dem sich wohl jeder Regisseur die Finger lecken würde.

Von überzeugenden Nachwuchsdarstellern wie Zachary Quinto ("Star Trek"), der auch als Co-Produzent fungiert hat, oder Penn Badgley ("Gossip Girl") über erfahrenere Darsteller wie "Mentalist" Simon Baker und Paul Bettany zu den Vollprofis Kevin Spacey, Stanley Tucci und Jeremy Irons, sie alle liefern Leistungen ab, die packend und schlichtweg großartig sind. Selbst die oft gescholtene Demi Moore fügt sich problemlos in die starke Männerriege ein. In der unterkühlten Optik von weitgehend leeren, spärlich beleuchteten Büroräumen entfaltet dieses Ensemble eine schauspielerische Kraft, der man sich als Zuschauer nur schwer entziehen kann.

"Der grosse Crash – Margin Call" ist ein erstklassiger Wirtschafts-Thriller, ein beängstigender Blick hinter den Vorhang einer Krise, die Wenige ausgelöst haben, die aber so Viele betrifft. Ein starkes Stück Kino, das beweist, dass spannende, intelligente Unterhaltung alleine durch Dialoge und die dazu passende Präsenz starker Darsteller erreicht werden kann. Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Der grosse Crash – Margin Call
  • Der grosse Crash – Margin Call
  • Der grosse Crash – Margin Call
  • Der grosse Crash – Margin Call
  • Der grosse Crash – Margin Call
  • Der grosse Crash – Margin Call
  • Der grosse Crash – Margin Call
Kino Trailer zum Film "Der grosse Crash – Margin Call (USA 2011)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.