Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Der Samariter – Tödliches Finale

Der Samariter – Tödliches Finale

Kanada 2012 - mit Samuel L. Jackson, Luke Kirby, Ruth Negga, Tom Wilkinson u.a

Filminfo

Originaltitel:The Samaritan
Genre:Thriller, Drama
Regie:David Weaver
Verkaufsstart:23.10.2012
Produktionsland:Kanada 2012
Laufzeit:ca. 90 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1, DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.40:1)
Extras:Trailer, Programmtipps
Regionalcode:2
Label:Ascot Elite Home Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Der Samariter – Tödliches Finale

Film: Nachdem Foley (Samuel L. Jackson) 25 Jahre im Gefängnis verbracht hat, wünscht er sich nur noch, den Rest seines Lebens in Ruhe und Frieden zu verbringen. Die Last seiner Vergangenheit trägt der einst geniale Betrüger auch nach seiner verbüßten Haftstrafe auf seinen Schultern, ist er doch für den Tod seines ehemaligen Partners verantwortlich. Doch kaum ist Foley wieder in Freiheit, wird er sogleich von Ethan (Luke Kirby), dem Sohn seines toten Freundes, aufgesucht. Er will den alternden Gauner dazu bringen, seine Fähigkeiten noch ein letztes Mal unter Beweis zu stellen. Zunächst lehnt Foley ab. Zwar hat er noch eine Schuld zu begleichen, doch mit seiner kriminellen Vergangenheit will er nichts mehr zu tun haben. Doch Ethan hat genau mit dieser Reaktion gerechnet und hat bereits einen Plan ausgeheckt, der es Foley am Ende unmöglich machen wird, das Angebot von Ethan abzulehnen. Eine Schlüsselrolle nimmt dabei die junge Iris (Ruth Negga) ein, die schon bei ihrer ersten Begegnung eine ganz besondere Faszination auf Foley auswirkt. Da ahnt er allerdings noch nicht, dass dies einen guten Grund hat…

"Der Samariter" ist ein düsteres Thriller-Drama, in dem Samuel L. Jackson als vom Leben arg gebeutelter Trickbetrüger glänzen kann. Regisseur David Weaver hat eine spannende Geschichte inszeniert, die mitunter zwar ein wenig zu verkrampft um Originalität bemüht ist. Aber die den Film letztendlich dominierende Handlungswendung ist für einen Mainstream-Thriller dann doch überraschend und mutig genug, um über die etwas gestelzt wirkenden Momente hinwegzutrösten. Und auch die guten Nebendarsteller wie Tom Wilkinson und Luke Kirby steigern den positiven Gesamteindruck des Films.

Allerdings gelingt es Weaver nur sehr selten, den Thriller über das Niveau einer guten TV-Produktion hinaus zu heben. Dass der Regisseur in seiner bisherigen Laufbahn vornehmlich fürs Fernsehen gearbeitet hat, ist auch dieser Arbeit deutlich anzumerken. Sowohl die Bilder, als auch die Dialoge wirken zu sehr in ein gängiges TV-Korsett gezwängt. Einzig die gerade gegen Ende hin sehr drastische Gewaltdarstellung und bestimmte Aspekte der Handlung heben die Inszenierung dann doch aus der Gewöhnlichkeit heraus.

"Der Samariter – Tödliches Finale" hinterlässt am Ende den Eindruck, dass aus dem Stoff ein sehr viel besserer Film hätte gemacht werden können. Doch die guten Darsteller und einige intensive Szenen machen aus dem Werk dann trotz seiner Schwächen doch noch gute und spannende Unterhaltung bietet, die sich Liebhaber von düsteren Thriller-Dramen getrost zu Gemüte führen können.

Bild + Ton: Das sehr saubere Bild der DVD ist meist in eher dunklen Tönen gehalten. Die Bildschärfe liegt auf gutem Niveau, bei der Detaildarstellung gibt es in den vielen düsteren Szenen hier und da kleine erkennbare Schwachpunkte. Der Sound kommt gerade zum Ende hin etwas in Fahrt, ansonsten bleibt der Ton auch in der DTS-Abmischung eher zurückhaltend. Da dies aber der Atmosphäre des Films entspricht, gibt es unterm Strich für Bild und Ton ein ordentliches: Gut!

Extras: Als Bonus gibt es nur den Trailer und weitere Programmtipps des Anbieters.

Fazit: "Der Samariter" ist eine Mischung aus düsterem Drama und spannendem Thriller, der mit einem sehr guten Samuel L. Jackson und einer überraschenden wie provokanten Handlungswendung über einige kleine dramaturgische Schwächen und holprige Dialoge hinwegtrösten kann. So kann die technisch gut umgesetzte DVD trotz der nicht ganz ausgefeilten Inszenierung und der fehlenden Extras allen Fans von düsteren Thriller-Dramen durchaus empfohlen werden!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Der Samariter – Tödliches Finale
  • Der Samariter – Tödliches Finale
  • Der Samariter – Tödliches Finale
  • Der Samariter – Tödliches Finale
  • Der Samariter – Tödliches Finale

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.