Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille – Blu-ray

Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille – Blu-ray

Frankreich 2014 - mit Jean Dujardin, Gilles Lellouche, Céline Sallette, Benoît Magimel, Mélanie Doutey ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:La French
Genre:Thriller, Drama
Regie:Cédric Jimenez
Verkaufsstart:24.09.2015
Produktionsland:Frankreich 2014
Laufzeit:ca. 135 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Französisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:Making of, Geschnittene Szenen, Trailer
Regionalcode:B
Label:Koch Media
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille – Blu-ray

Film: Als Jugendrichter hat Pierre Michel (Jean Dujardin) im Marseille der 1970er immer wieder gesehen, was die Drogen aus jungen Menschen machen können. Als er zum Richter für organisierte Kriminalität befördert wird, gibt ihm das die Chance, das Übel direkt an der Wurzel zu packen. Doch dafür muss er sich mit Gaëtan 'Tany' Zampa (Gilles Lellouche), dem Kopf der sogenannten "French Connection" anlegen. "La French" kontrolliert die ganze Stadt, verdienen dort viel Geld durch Schutzgelderpressung, das sie dann wieder in ein perfekt organisiertes Import-Export Geschäft mit hochwertigen Heroin investieren. Die Arme von "La French" reichen dadurch schon bis nach New York. Bislang hat sich noch Niemand mit dem mächtigen Drogenpaten angelegt, doch Michel ist fest entschlossen, ihm das Handwerk zu legen. Doch schnell muss er feststellen, dass ihm das mit legalen Mitteln nicht gelingen wird…

"Der Unbestechliche" basiert auf den wahren Ereignissen, die schon William Friedkins Klassiker "French Connection – Brennpunkt Brooklyn" inspiriert haben. Und so verbeugt sich Regisseur Cédric Jimenez in einer Szene ganz offensichtlich vor diesem Meisterwerk des Gangsterfilms. Ansonsten aber geht er ganz eigene Wege, die am Ende zu ganz großem Thriller-Kino der alten Schule führen. In sehr authentischen 70er Jahre Look getaucht erzählt Jimenez eine extrem packende Geschichte, die durch einige extrem mitreißende Spannungsmomente, großartige Schauspieler und elegant umgesetzte Actionsequenzen aufgewertet wird.

Jean Dujardin, der bislang besonders in komödiantischen Rollen aufgefallen ist, liefert als verbissener Richter eine ebenso starke und überzeugende Leistung ab wie Gilles Lellouche als Pate von Marseille. Es ist nicht das erste Mal, dass die beiden französischen Superstars gemeinsam in einem Film zu sehen sind. Doch mit einer derartigen Intensität, wie sie hier zu spüren ist, sind sie bislang noch nicht aufeinandergetroffen. Das Duell zwischen den Beiden, das eigentlich dazu bestimmt ist, in einer Tragödie zu enden, ist ohne Zweifel der packendste Aspekt in einem Thriller, der auch noch auf anderen Ebenen gut zu unterhalten weiß.

Cédric Jimenez versteht es erstklassig, gerade dadurch Spannung aufzubauen, indem er sich die Zeit nimmt, die Geschichte und ihre Figuren zu entwickeln und nicht einfach nur auf rasante, aber doch sinnfreie Action zu setzen. So entwickelt sich das Gangsterdrama gerade im letzten Drittel zu einem gnadenlosen Machtkampf, bei dem es auch für Pierre Michel nicht mehr nur um die moralische Gerechtigkeit geht. Wer klassisches Thrillerkino mit interessanten Charakteren schätzt und wer mehr Wert auf eine ausgefeilte Story, als auf bleihaltige Action legt, der sollte hier unbedingt zugreifen. Absolut sehenswert!!!

Bild + Ton: Das Bild der Blu-ray präsentiert sich in sehr warmen Farben und weist dabei eine gute bis sehr gute Gesamtschärfe auf. Hier und da gibt es kleinere Schwächen bei der Detaildarstellung, die besonders in dunkleren Momenten auftreten. Das unterstützt allerdings auch den sehr authentischen 70er Jahre Look und fällt daher auch nicht wirklich als Schwäche ins Gewicht. Der DTS-HD Master Audio 5.1 Mix lässt die Dialoge sehr kraftvoll aus dem Frontalbereich klingen. Einige Soundeffekte und Umgebungsgeräusche sorgen immer wieder für etwas Bewegung im Surround-Bereich, der bei den actionlastigen Sequenzen dann überzeugend mit Leben gefüllt wird. Gut!

Extras: Herzstück der Extras ist ein Making of, das mit 53:15 Minuten angenehm umfangreich ausgefallen ist. Anhand von Interviews und Einblicken in die Dreharbeiten wird dabei ein interessanter Überblick über die Produktion des Thrillers geliefert. Zusätzlich gibt es noch einige geschnittene Szenen (ca. 6:17 Min.), sowie den Trailer und weitere Programmtipps des Anbieters. Gut!

Fazit: "Der Unbestechliche" ist erstklassiges Thrillerkino der alten Schule. Regisseur Cédric Jimenez hat ein erstklassiges Gangster-Epos inszeniert, das mit einer mitreißenden Geschichte, einer stimmigen 70er Jahre Ausstattung, tollen Darstellern und einer gelungenen Mischung aus Action, Drama und Charakterentwicklung punkten kann. Ein großartiger Film, der es verdient gehabt hätte, von einem breiten Publikum auf der großen Leinwand gesehen zu werden. Doch auch die Heimkinoumsetzung kann sich sehen lassen und bietet zudem mit einem guten Making of und geschnittenen Szenen auch noch ordentliche Extras. Dafür gibt es ein ganz klares: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille – Blu-ray
  • Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille – Blu-ray
  • Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille – Blu-ray
  • Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille – Blu-ray
  • Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille – Blu-ray
  • Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille – Blu-ray
  • Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille – Blu-ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.