Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Die Entführung von Bus 657 – Blu-Ray

Die Entführung von Bus 657 – Blu-Ray

USA 2015 - mit Jeffrey Dean Morgan, Robert De Niro, Dave Bautista, Kate Bosworth, Gina Carano u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Heist
Genre:Action, Thriller
Regie:Scott Mann
Verkaufsstart:29.12.2015
Produktionsland:USA 2015
Laufzeit:ca. 93 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.39:1) 1080 / 24p High Definition
Extras:Behind the Scenes, Interviews, Trailer, Programmtipps
Regionalcode:B
Label:Ascot Elite Home Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Die Entführung von Bus 657 – Blu-Ray

Film: Der Casino-Angestellte Vaughn (Jeffrey Dean Morgan) ist verzweifelt. Für eine lebensrettende Operation für seine kleine Tochter braucht er Geld. Sehr viel Geld. In seiner Verzweiflung bittet er seinen Boss Pope (Robert De Niro) um ein Darlehen. Doch Pope gibt keine Almosen – und auch bei einem treuen Mitarbeiter wie Vaughn macht er da keine Ausnahme. Als der auf die Ablehnung wütend reagiert, wirft ihn Pope kurzerhand raus. Nun scheint es nur noch eine Chance zu geben, um seiner Tochter das Leben zu retten: Vaughn muss sich mit seinem zwielichtigen Kollegen Cox (Dave Bautista) zusammentun und das Casino überfallen. Schließlich lagert im Bauch des Casinoschiffs jede Menge Geld aus illegalen Transaktionen. Sich das unter den Nagel zu reißen, scheint ein todsicheres Geschäft zu sein. Doch natürlich geht alles schief, was schief gehen kann und schon bald befinden sich Vaughn und seine Komplizen auf der Flucht vor Popes schießwütigen Schergen und der Polizei. Und so bleibt ihnen nur ein Ausweg: sie müssen einen Linienbus entführen, in der Hoffnung, dadurch lebend aus der Sache heraus zu kommen…

Nach dem extrem blutigen Action-Kracher "The Tournament" legt Regisseur Scott Mann nun mit "Die Entführung von Bus 657" einen etwas zahmeren Nachfolger vor, der als klassisches Heist-Movie beginnt und sich dann in einen Actionfilm im Stil von "Speed" mit Versatzstücken aus Thriller-Dramen wie "John Q." wandelt. Obwohl das Ganze niemals die Klasse der offensichtlichen Vorbilder erreicht und auch recht offensichtlich mit relativ kleinem Budget umgesetzt wurde und daher einen gewissen B-Movie Charakter aufweist, bietet der Streifen doch angenehm kurzweilige Unterhaltung und ordentliche Spannung.

Auch wenn das Drehbuch den Darstellern keine preisverdächtigen Dialoge in den Mund legt, machen gerade Jeffrey Dean Morgan und Robert De Niro ihre Sache richtig gut. Zwar wirkt De Niro zu Beginn noch etwas gelangweilt, zumal sein Charakter hier wirklich nicht viel mehr ist, als ein wandelndes Klischee. Doch wenn dem Casinoboss ein wenig mehr Facetten verliehen werden, macht sich das auch beim Spiel des zweifachen Oscar-Gewinners positiv bemerkbar. Die übrigen Darsteller agieren zwar nicht gerade preisverdächtig. Dennoch legen sie allesamt solide Leistungen ab, die mitunter auch die dramaturgischen Schwächen und Logiklöcher verdecken können.

Wer nicht mehr sucht, als solide Action mit einigen ordentlichen Schauwerten und ein paar überraschenden Handlungswendungen, der wird hier sehr gut bedient. Nur wer über fehlende Originalität und den Einsatz gängiger Klischees nicht hinwegsehen kann, könnte sich hier ab und an ein wenig ärgern. Doch insgesamt gibt es für diese rasante Geiselnahme ein mehr als verdientes: Sehenswert!

Bild + Ton: Das Bild der Blu-ray besticht durch eine ordentliche Bildschärfe, die auch viele kleinere Details sehr gut zur Geltung kommen lässt. Die Farbgebung ist sehr atmosphärisch, Verschmutzungen oder andere sichtbare Schwächen sind nicht erkennbar. Die leichten Unschärfen, die gerade in den vielen dunklen Szenen auszumachen sind, sind ein bewusst eingesetztes Stilmittel, um den leicht dreckigen Look des Films zu unterstreichen.

Der Sound zeigt gerade in den Actionsequenzen seine Stärken. Neben den gut verständlich abgemischten Dialogen sorgen dabei Soundeffekte wie Schüsse, Explosionen oder quietschende Autoreifen immer wieder für kraftvolle Bewegung im Mehrkanal-Bereich. Gut!

Extras: Neben acht Interviews mit den Darstellern, dem Regisseur und dem Drehbuchautor gibt es auf der Disc noch den Trailer und einen Blick hinter die Kulissen (ca. 15:29 Min.). Nicht wirklich überragend, aber für interessierte Zuschauer durchaus sehenswert.

Fazit: "Die Entführung von Bus 657" ist eigentlich eine typische Direct-to-Video Produktion mit hohem B-Movie-Flair. Dennoch kann die Inszenierung handwerklich ebenso überzeugen, wie auch die Darsteller, die fast allen Drehbuchschwächen trotzen. So ist eins ehr unterhaltsamer und auch spannender Thriller entstanden, der das Genre zwar nicht revolutioniert, aber sein Zielpublikum absolut zufriedenstellen kann. Die Blu-ray präsentiert den Film in guter bis sehr guter Bild- und Tonqualität. Nur das Bonusmaterial ist ein klein wenig zu belanglos ausgefallen. Unterm Strich reicht das aber für ein absolut zufriedenes: Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Die Entführung von Bus 657 – Blu-Ray
  • Die Entführung von Bus 657 – Blu-Ray
  • Die Entführung von Bus 657 – Blu-Ray
  • Die Entführung von Bus 657 – Blu-Ray
  • Die Entführung von Bus 657 – Blu-Ray
  • Die Entführung von Bus 657 – Blu-Ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.