Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Die ewige Queen – DVD

Die ewige Queen – DVD

Großbritannien 2012

Filminfo

Originaltitel:The Diamond Queen
Genre:Dokumentarfilm
Regie:Sally Norris
Verkaufsstart:28.05.2012
Produktionsland:Großbritannien 2012
Laufzeit:ca. 86 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (1,78:1)
Extras:Keine
Regionalcode:2
Label:Universum Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Die ewige Queen – DVD

Inhalt: 2012 feierte Queen Elizabeth II. ihr 60jähriges Thronjubiläum. Ein guter Anlass für Dokumentarfilmerin Sally Norris, die bereits ein Special zum 80. Geburtstag der Queen inszeniert hatte, und Autor Andrew Marr, dieses Jubiläum mit einer neuen Produktion ausgiebig zu zelebrieren. Während die Dokumentation "The Diamond Queen" im britischen Fernsehen als Dreiteiler mit einer Laufzeit von knapp drei Stunden ausgestrahlt wurde, kommt die deutsche DVD-Auswertung unter dem Titel "Die ewige Queen" in einer um knapp 90 Minuten abgespeckten Fassung daher. Doch auch wenn es hier und da einige Lücken gibt und manche Station im Leben der Queen etwas schnell abgehandelt wird, bietet die Dokumentation insgesamt einen recht umfassenden und vor allem interessanten Überblick über Leben und Wirken von Queen Elizabeth II. und ihren Arbeitsalltag.

Anhand von zahlreichen Interviews mit Familienmitgliedern wie Ehemann Prinz Philip,  Thronfolger Charles oder den Enkeln William und Harry, sowie mit Hilfe von zahlreichen zum Teil sehr seltenen Archivaufnahmen werden die wichtigsten Stationen im Leben von der im Jahr 1926 als Her Royal Highness Princess Elizabeth Alexandra Mary of York geborenen Königin nachgezeichnet. Von ihrer Kindheit, die sich drastisch änderte, als ihr Vater Albert als King George VI. den Thron bestieg, über ihren Militärdienst im Zweiten Weltkrieg, ihre Hochzeit mit Prinz Philip (damals noch Sir Philip Mountbatten), den Tod von König George VI. im Jahr 1952 und ihre Krönung zur Königin Queen Elizabeth II. im Sommer 1953, bis hin zu den Hochzeiten ihrer Kinder und schließlich ihres Enkels Prinz William mit Kate Middelton im Jahr 2011. Höhen und Tiefen ihrer Regentschaft werden aufgezeichnet, wobei ihre nicht immer geglückten Versuche, die Nähe zum Volk zu finden (etwa durch einen seinerzeit arg verkrampften Versuch, die Königsfamilie in einer Dokumentation als ganz "normale" Familie darzustellen), oder natürlich der Tod von Lady Di eine ganz besondere Stellung einnehmen.

Doch auch wenn die Dokumentation in einigen Momenten einen kritischen Unterton erhält, so überwiegen natürlich die positiven Aspekte. Alle, die hier zu Wort kommen, äußern sich in erster Linie wohlwollend über die Queen, selbst ehemalige Premierminister, die es mit Elizabeth II. nicht immer leicht hatten. Dennoch wirkt das Ganze nicht wie ein aufdringliches Werbefilmchen für die Monarchie. Sally Norris und ihr Team haben ein sehr charmantes und erfrischend unverkrampft anmutendes Porträt geschaffen, wobei besonders die älteren Filmaufnahmen den Unterhaltungswert der Dokumentation extrem steigern. Und am Ende kommt man nicht umhin, jede Menge Respekt für die Frau zu empfinden, die bei genauerem Hinsehen eben doch sehr viel mehr ist, als eine einfache Repräsentantin Großbritanniens, mehr, als nur das Oberhaupt der oft todgesagten Monarchie und mehr, als nur eine Ikone, die allerhand Souvenirs schmückt. Und genau diese Erkenntnis macht "Die ewige Queen" nicht nur, aber natürlich ganz besonders für Zuschauer, die sich für die britische Monarchie interessieren, absolut sehenswert!

Bild + Ton: Da zum Test nur ein datenreduziertes Pressemuster zur Verfügung stand, kann eine Wertung der finalen Bild- und Tonqualität an dieser Stelle nicht abgegeben werden.

Extras: Bonusmaterial ist auf der DVD nicht enthalten.

Fazit: "Die ewige Queen" ist eine gute Dokumentation, die nicht nur einen guten Einblick in die tägliche Arbeit der britischen Königin liefert, sondern auch einen umfassenden Überblick über das Leben und Wirken von Elizabeth II. vor und während ihrer bislang 60 Jahre andauernden Regentschaft bietet. Auch wenn von den knapp drei Stunden, die für das britische TV gedreht wurden, hier nur etwa die Hälfte übrig geblieben ist, reicht das Ganze immer noch für eine informative und kurzweilige Biografie aus. Wer sich für das englische Königshaus interessiert, der sollte sich diese mit vielen sehenswerten Archivaufnahmen gespickte Dokumentation auf keinen Fall entgehen lassen. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.