Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Die Hummel – DVD

Die Hummel – DVD

Deutschland 2010 - mit Jürgen Tonkel, Inka Friedrich, Michael Kranz, Stefanie Reinsprenger, Gerhard Wittmann ...

Filminfo

Genre:Komödie, Drama, Tragikomödie
Regie:Sebastian Stern
Verkaufsstart:27.05.2011
Produktionsland:Deutschland 2010
Laufzeit:ca. 95 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1, Stereo)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (1.85:1)
Extras:Deleted Scenes, Interview, Slideshow, Trailer
Regionalcode:2
Label:Lighthouse Home Entertainment / Movienet Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Die Hummel – DVD

Film: Pit Handlos (Jürgen Tonkel) ist charmant, erfolgreich und wohlhabend. Das zumindest möchte er seine Umwelt glauben lassen. In Wirklichkeit steht Pit vor den Trümmern seiner Existenz. Seine hohe Investition in den Vertrieb von Schönheitsprodukten hat sich nicht ausgezahlt. Selbst seinen Sohn Flo (Michael Kranz) lügt er etwas vor, als er nach dem Verlust seiner Wohnung beim Filius einziehen muss. Erst ein Wiedersehen mit seiner Jugendliebe Christiane (Inka Friedrich), der Pit einige seiner Schönheitsprodukte anzudrehen versucht, macht ihm klar, dass das Aufrechterhalten einer erfolgreichen Fassade ihn noch mehr ins Unglück stürzt und dass nur die Wahrheit ihn eine neue Chance eröffnen würde. Doch ist es dafür nicht schon zu spät?

"Die Hummel" ist eine kleine, charmante Komödie aus Niederbayern, die gekonnt den schmalen Grat zwischen Komik und Tragik meistert. Nachwuchsregisseur Sebastian Stern, der mit dieser Diplomarbeit ein beachtliches Spielfilmdebüt abgeliefert hat, hat es geschafft, eine an sich von großer Dramatik und Traurigkeit durchzogene Geschichte mit einem aufheiterndem Augenzwinkern zu inszenieren, wobei der Humor eher zurückhaltend und still, aber dennoch wirkungsvoll daher kommt. Der Verlust der gesellschaftlichen Existenz und der enorme Druck, trotzdem eine erfolgreiche, gutbürgerliche Fassade aufrecht zu erhalten, zieht den Zuschauer so trotz der hohen Realitätsnähe nie wirklich runter. Und das ist durchaus ein kleines Kunststück.

Das gute Darstellerensemble, angeführt von einem wunderbaren Jürgen Tonkel ("Wer früher stirbt ist länger tot") und Inka Friedrich ("Sommer vorm Balkon"), trägt ebenfalls erheblich dazu bei, dass "Die Hummel" trotz der sehr getragenen Inszenierung niemals langweilig wird. Gerade Tonkels sehr zurückhaltende Darstellung, die durch leichte Nuancen in seiner Mimik unglaublich viel über den Charakter und den inneren Kampf seiner Figur aussagt, ist anzusehen eine echte Wonne.

Auch wenn die sehr lakonische Inszenierung nicht jedermanns Sache sein dürfte, so kann wirklich jeder Zuschauer am Ende eine wertvolle Erkenntnis mitnehmen: wie die Hummel, die aufgrund ihres dicken Körpers und der kurzen Flügel eigentlich gar nicht fliegen können dürfte, es aber einfach tut, so kann auch jeder Mensch unerreichbar scheinende Dinge schaffen – man darf nur einfach nicht zuviel darüber nachdenken und muss einfach handeln. "Die Hummel" ist ein sympathischer kleiner Film, eine berührende Tragikkomödie für alle Liebhaber unterhaltsamer deutscher Arthauskost. Sehenswert!

Bild + Ton: Da zum Test nur ein datenreduziertes Pressemuster vorlag, kann über die finale Bild- und Tonqualität an dieser Stelle keine finale Wertung abgegeben werden. Allerdings machte das Bild schon hier einen ordentlichen Eindruck, mit einer atmosphärischen Farbgebung und einer zufriedenstellenden Gesamtschärfe, so dass auch bei der Kauf-DVD von einer adäquaten Umsetzung ausgegangen werden kann. Dass der Ton eher zurückhaltend und dezent bleibt, ist bei einer stillen Komödie wie dieser nicht verwunderlich und daher auch kein Negativkriterium.

Extras: Im Bonuspaket findet der interessierte Zuschauer einen knapp 4minütigen Zusammenschnitt von geschnittenen Szenen, ein ebenfalls etwa 4 Minuten langes, gutes Interview mit dem Regisseur und dem Hauptdarsteller, eine schöne Slideshow mit Fotos von den Dreharbeiten, sowie den Trailer zum Film. Nicht viel, aber sehenswert.

Fazit: "Die Hummel" ist eine stille Tragikkomödie, die mit guten Darstellern und einer guten Geschichte punkten kann. Zusätzlich zum Hauptfilm hat die DVD noch ein paar nette Extras zu bieten. Für Liebhaber kleiner deutscher Komödien jenseits des Mainstreams durchaus empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Die Hummel – DVD
  • Die Hummel – DVD
  • Die Hummel – DVD
  • Die Hummel – DVD
  • Die Hummel – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.