Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Mai 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Die Nordsee – DVD

Die Nordsee – DVD

Deutschland 2013 - mit Axel Prahl als Erzähler u.a

Filminfo

Genre:Dokumentarfilm
Regie:Jörn Röver (Produzent)
Verkaufsstart:29.11.2013
Produktionsland:Deutschland 2013
Laufzeit:ca. 90 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Niederländisch
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Making of, Interviews, Booklet, Trailer
Regionalcode:2
Label:Polyband Medien
Webseite:www.dienordsee-derfilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Die Nordsee – DVD

Film: Die Flut an Dokumentarfilmen, die dem Zuschauer die Natur, Land und Tiere näher bringen möchten, reißt einfach nicht ab. Zuletzt haben sie uns "Deutschland von oben" gezeigt, den Zuschauer auf eine Traumreise durch "Bavaria" mitgenommen oder Naturliebhabern "Unseren Wald" vorgestellt. Die neueste Reise führt Interessierte an "Die Nordsee". Mit Reiseleiter Axel Prahl, der die faszinierenden Bilder mit nordischer Gelassenheit kommentiert, zeigen Jörn Röver und sein Team auf eindrucksvolle Art, wie vielseitig der Lebensraum Nordsee in Deutschland, Dänemark, Norwegen, Schottland, England und den Niederlanden ist.

An mehr als 2.000 Drehtagen wurden an über 60 Drehorten über und unter Wasser großartige Aufnahmen mit modernsten HD Kameras eingefangen. Wale, kämpfende Robben, auf den roten Felsen von Helgoland brütende Basstölpel, der artenreiche Lebensraum Wattenmeer, Eishaie, Seekatzen oder auch die unglaubliche Kraft der Wellen offenbaren sich so dem Zuschauer in wahrhaft faszinierenden Bildern. Das ist mal überraschend oder amüsant, versetzt in Staunen oder lädt zum Träumen ein. Der Kommentar von Axel Prahl ist dabei nicht nur informativ, sondern sorgt in einigen Momenten mit wunderbar trockenem Humor auch für richtig gute Laune.

Es ist den Machern hoch anzurechnen, dass sie versucht haben, ihren Zuschauern auch etwas Neues zu bieten, ihnen eher unbekannte Meeresbewohner vorzustellen und ihnen erstaunliche Fakten zu präsentieren, die auf diese Art den Meisten bislang nicht geläufig gewesen sein dürften. Dennoch leidet der Film letztendlich darunter, dass es in jüngster Vergangenheit einfach zu viele ähnliche Werke gab. So kommt einem Vieles aus Dokumentationen wie  "Die Nordsee von oben", "Die Küsten des Nordens" oder "Deutschlands Küsten – Die Nordsee" bereits bekannt vor. Sicherlich kann ein Film über die Nordsee nicht auf die Klippen von Helgoland verzichten, doch sind solche Motive eben schon auch im Dokumentarfilmbereich recht überstrapaziert, um noch wirklich begeistern zu können.

Dennoch: auch wenn zahlreiche Szenen den Eindruck hinterlassen, dass man sie schon mal gesehen hat, überwiegen am Ende doch die positiven Momente, die atemberaubenden Aufnahmen und die einfach schönen Bilder, mit denen "Die Nordsee" quasi im Sekundentakt aufwarten kann. Der Film ist ein 90minütiger Kurzurlaub ans Meer, eine unterhaltsame Lehrstunde über das sehr verletzliche, faszinierende Ökosystem und ein hervorragendes Beispiel für das Talent und die Hingabe der beteiligten Dokumentarfilmer. Lauter gute Gründe, die den Film nicht nur für interessierte Zuschauer im hohen Norden absolut sehenswert machen!

Bild + Ton: Der audiovisuellen Umsetzung der DVD ist anzumerken, dass die Macher hier mit sehr gutem Equipment gearbeitet haben. Das Bild ist absolut sauber, die Bildschärfe liegt auch bei den Nahaufnahmen auf sehr hohem Niveau und die Farbgebung wirkt sehr authentisch und kraftvoll. Auch der Dolby Digital 5.1 Mix fängt die Atmosphäre an der Nordsee sehr gut ein. Die Erzählstimme von Axel Prahl ist sehr kräftig und zentral abgemischt, während sich die eigentlichen Umgebungsgeräusche sehr lebhaft präsentieren. Gut!

Extras: Als Bonus hat die DVD ein etwas kurzes, aber sehenswertes Making of (ca. 12 Min.), sowie Interviews mit dem Sprecher Axel Prahl (ca. 4 Min.), sowie der Producerin Britta Kiesewetter und dem Schnittregisseur Klaus Müller (ca. 5:20 Min.) zu bieten. Der Trailer zum Film sowie ein recht umfangreiches, informatives Booklet werden dem Käufer ebenfalls geboten.

Fazit: "Die Nordsee" ist eine sehr schöne Dokumentation, die zwar solchen Zuschauern, die schon vergleichbare Arbeiten wie "Die Nordsee von oben" oder "Deutschlands Küsten – Die Nordsee"  gesehen haben, wenig wirklich Neues bietet. Allerdings reichen die tollen Bilder und der bisweilen wunderbar nordisch-trockene Kommentar von Axel Prahl aus, um dem Betrachter einen 90minütigen Kurzurlaub an die Nordsee zu schenken. Und alleine dafür gibt es für die technisch gut umgesetzte DVD ein klares: Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Die Nordsee – DVD
  • Die Nordsee – DVD
  • Die Nordsee – DVD
  • Die Nordsee – DVD
  • Die Nordsee – DVD
  • Die Nordsee – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.