Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D

Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D

USA 2011 - mit Dwayne "The Rock" Johnson, Josh Hutcherson; Vanessa Hudgens, Michael Caine ...

Filminfo

Originaltitel:Journey 2: The mysterious Island
Genre:Abenteuer, Kinderfilm, Fantasy
Regie:Brad Peyton
Kinostart:01.03.2012
Produktionsland:USA 2011
Laufzeit:ca. 93 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.DieReiseZurGeheimnisvollenInsel.
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

James Camerons "Avatar" war zweifelsohne der Film, der den derzeitigen 3D Boom losgetreten hat. Das Science-Fiction Epos war allerdings nicht, wie man meinen möchte, der erste abendfüllende Spielfilm in der neuen 3D Technik. Diese Ehre kann der frei auf Motiven von Jules Verne basierenden Abenteuerfilm "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" mit Brendan Fraser auf sich verbuchen. Nachdem die Technik in den letzten vier Jahren einen großen Sprung nach vorne gemacht hat und der erste Teil trotz eher schwacher Kritiken genügend Geld eingespielt hat, kommt jetzt mit "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" in unsere Kinos. 

Nach seinem ersten großen Abenteuer ist Sean Anderson noch immer fasziniert von allen Rätseln und Mysterien, die von den Büchern von Jules Verne ausgehen. Und wie viele andere Anhänger des Autors glaubt auch Sean fest an die Existenz der geheimnisvollen Insel, auf der er seinen Großvater Alexander (Michael Caine) vermutet. Nach intensiven Recherchen, die ihm mehr als einmal Ärger mit seiner Mutter (Kristin Davis) eingehandelt hat, scheint Sean nun endlich die Koordinaten herausgefunden zu haben, die ihn zu der Insel führen könnten. Dass ihm ausgerechnet sein verhasster Steifvater Hank (Dwayne Johnson) dabei geholfen hat, wäre ja nicht weiter schlimm. Dass der Mann aber nun verlangt, gemeinsam mit ihm auf die abenteuerliche Reise zu gehen, trübt Seans Vorfreude merklich. Doch das ändert sich spätestens, als er Kailani (Vanessa Hudgens), die attraktive wie schlagfertige Tochter des Helikopterpiloten Gabato (Luis Guzmán), der sie auf die Insel fliegen soll, kennen lernt. Doch auch wenn bei ihrem Anblick seine Hormone überkochen, verliert Sean sein eigentliches Ziel nicht aus den Augen: er will allen Gefahren zum Trotz auf die geheimnisvolle Insel. Doch als sein Wunsch wahr wird, muss er feststellen, dass er auf das Abenteuer, das ihn dort erwartet, nicht wirklich vorbereitet war... 

"Die Reise zur geheimnisvollen Insel" ist technisch freilich seinem Vorgänger weit überlegen. Die Effekte sind zwar nicht immer perfekt, aber die riesigen Wirbelstürme oder die Flucht vor einer Riesenechse können sich durchaus sehen lassen und machen besonders in 3D wirklich etwas her. Und wenn Dwayne "the Rock" Johnson dann noch ein paar Beeren mittels seiner zuckenden Brustmuskeln in Richtung Zuschauer schleudert, steigt der Spaßfaktor des Films deutlich an. Doch auch die dramaturgische Inszenierung fällt im Vergleich zum ersten Film noch besser aus. Zwar trieft das Ganze vor Klischees und Pathos und die familienfreundliche Botschaft wird arg penetrant auf den Zuschauer eingeprügelt. Doch Regisseur Brad Peyton ("Cats & Dogs 2") behält den Unterhaltungswert stets im Auge, kann mit einigen guten Gags und ordentlichen Spannungsmomenten gerade das junge Zielpublikum durchaus unterhalten. 

Zwar bewegt sich der Humor oftmals auf Kleinkindniveau, etwa wenn Gabato die Hoffnung äußert, dass die Riesenechse nichts fressen möchte, das "AA in der Hose hat", doch die Wortgefechte zwischen Hank und Alexander und Seans anhimmelnde Blicke auf Kailani sind schon für den ein oder anderen Lacher gut. Die Action und die Spannungsmomente bewegen sich auf für Kinder durchaus erträglichem Niveau, sind nicht zu überladen oder zu aufregend, so dass kleinen Abenteuerfans ab 6 Jahren der Kinobesuch durchaus empfohlen werden kann. 

"Die Reise zur geheimnisvollen Insel" wird weder für das Drehbuch, noch für die Charakterzeichnung oder die schauspielerischen Leistungen einen Preis gewinnen können. Wer hier irgendeine Form von Anspruch erwartet, wird bitter enttäuscht werden. Doch als Abenteuerfilm für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren funktioniert der 3D Film doch recht ordentlich. Und auch wenn der Aha-Effekt fehlt, den der schwächere erste Teil noch aufgrund der neuen 3D Technik erzeugen konnte, so gehört "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" unterm Strich zu den seltenen Fällen, in denen eine Fortsetzung deutlich besser ist, als das Original.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D
  • Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D
  • Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D
  • Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D
  • Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D
  • Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D
  • Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D
  • Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D
Kino Trailer zum Film "Die Reise zur geheimnisvollen Insel 3D (USA 2011)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.