Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Drei Schritte zu Dir

Drei Schritte zu Dir

USA 2019 - mit Haley Lu Richardson, Cole Sprouse, Moises Arias, Parminder Nagra ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Five Feet Apart
Genre:Romantik, Drama
Regie:Justin Baldoni
Kinostart:20.06.2019
Produktionsland:USA 2019
Laufzeit:ca. 116 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.facebook.com/dreischritte.DE/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Eigentlich ist Stella (Haley Lu Richardson) ein ganz normales Teenagermädchen: Sie chattet mit ihren Freundinnen, hat einen eigenen Blog und ihr Smartphone ist ihr treuester Begleiter. Aber es gibt einen sehr dramatischen Unterschied zu anderen Mädchen in ihrem Alter. Stella leidet unter einer unheilbaren Erbkrankheit und verbringt einen Großteil ihres Lebens im Krankenhaus. Hier gilt eine strenge Regel: Das Mädchen darf ihren Mitpatienten nicht näher als 4 Schritte kommen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie sich mit deren Bakterien infiziert, was im schlimmsten Fall tödlich enden könnte. Stella hat nie auch nur daran gedacht, diese Regel zu brechen – bis sie den charmanten wie verschlossenen Will (Cole Sprouse) trifft, der ihre Gefühlswelt gehörig auf den Kopf stellt. Die Beiden nähern sich langsam an und beginnen, das Leben trotz aller Aussichtslosigkeit mit ganz neuen Augen zu sehen – wenn da nur nicht diese Regel wäre… 

Bereits 2012 hatte der Filmemacher und Schauspieler Justin Baldoni an der gefeierten Dokumentarserie "My last Days" gearbeitet, in der Menschen porträtiert wurden, die trotz ihrer tödlichen Krankheit mit viel positiver Energie und Enthusiasmus ihrem Leben begegneten. Darunter war auch die mittlerweile verstorbene Claire Wineland, die an Mukoviszidose litt. Diese Begegnung und die Gespräche mit Claire haben Baldoni stark geprägt und nicht mehr losgelassen. So war die Idee für sein Regiedebüt "Drei Schritte zu Dir" geboren, die er von den Autoren Mikki Daughtry und Tobias Iaconis in ein mitreißendes Originaldrehbuch verwandeln ließ. 

Das Ergebnis ist für eine jüngere Zielgruppe durchaus gelungen. Gerade Mädchen bis 17 Jahren werden von dieser besonderen Liebesgeschichte garantiert ergriffen sein und werden sich kaum daran stören, dass die Figuren nicht nur an unheilbaren Krankheiten, sondern auch unter erheblichen Klischees zu leiden haben. Mit Haley Lu Richardson und dem ehemaligen Kinderstar Cole Sprouse, bekannt aus der Serie "Riverdale", wurden zwei Hauptdarsteller gefunden, mit denen sich die Zielgruppe ebenfalls gut identifizieren kann. Dass die Geschichte arg vorhersehbar und stellenweise arg dick aufgetragen erzählt wird, stört da auch relativ wenig. 

Aus Sicht eines Erwachsenen mag "Drei Schritte zu Dir" kein besonders guter Film sein. Es gibt einfach zu viele Stereotype, zu deutliche Längen und zu viel Teenie-Kitsch, untermalt von einem 08/15-Soundtrack. Doch der Film ist ja auch nicht für ein älteres Publikum gemacht, sondern für junge Erwachsene zwischen 14 und 17. Und die kommen hier voll auf ihre Kosten und werden garantiert mit klopfenden Herzen und Tränen in den Augen das Kino verlassen. Damit hat der Film dann sein Ziel erfüllt und kann daher trotz seiner Schwächen auch ganz klar als "Sehenswert" bezeichnet werden.    

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Drei Schritte zu Dir
  • Drei Schritte zu Dir
  • Drei Schritte zu Dir
  • Drei Schritte zu Dir
  • Drei Schritte zu Dir
  • Drei Schritte zu Dir
Kino Trailer zum Film "Drei Schritte zu Dir (USA 2019)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.