Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Eiffel in Love

Eiffel in Love

Frankreich 2021 - mit Romain Duris, Emma Mackey, Pierre Deladonchamps, Armande Boulanger ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Eiffel
Genre:Romantik, Drama
Regie:Martin Bourboulon
Kinostart:18.11.2021
Produktionsland:Frankreich 2021
Laufzeit:ca. 109 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.constantin-film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Für seine Arbeit an der Freiheitsstatue hat der französische Ingenieur Gustave Eiffel (Romain Duris) viel Lob und Ruhm geerntet. Kein Wunder, dass ihm viele lukrative Angebote ins Haus flattern. So soll er im Auftrag der Regierung ein spektakuläres Bauwerk für die Pariser Weltausstellung im Jahr 1889 entwerfen. Für Eiffel ist klar: Wenn er den Auftrag annimmt, dann soll ein Bauwerk entstehen, dass auch viele Jahrzehnte nach der Weltausstellung noch steht. Es soll ein echtes Wahrzeichen werden, das Menschen aus aller Welt nach Paris lockt. So designt er einen Turm, der die Stadt für immer verändern wird. Doch der Bau wird zu einer enormen Herausforderung, die Eiffel nicht nur finanziell unter Druck setzt. Im Trubel der Ereignisse trifft er seine große Jugendliebe, die mittlerweile verheiratete Adrienne Bourgès (Emma Mackey), wieder, drohen ihn die Erinnerungen an ihre gemeinsame Zeit und die wiederaufkeimende Leidenschaft völlig aus der Bahn zu werfen…

"Eiffel in Love" erzählt eine dramatische Liebesgeschichte vor dem Hintergrund eines großen historischen Ereignisses. Das ist wahrlich keine neue Idee, die Regisseur Martin Bourboulon aber durchaus effektiv umgesetzt hat. Die Bilder des Baus vom Eiffelturm bergen natürlich viel Gänsehautpotential in sich – gerade weil dieses Wahrzeichen für Viele eine extrem romantische Bedeutung hat. Dessen ist sich der Filmemacher auch offensichtlich bewusst, schafft er doch immer wieder Motive, die man sich am liebsten als Poster an die Wand hängen möchte. Dass die Geschichte selbst eher konventionell daher kommt, fällt da nur wenig störend ins Gewicht.

An der Seite des gewohnt überzeugenden Romain Duris spielt Emma Mackey, die hierzulande besonders durch ihre Rolle in der beliebten Netflix-Serie "Sex Education" bekannt sein dürfte. Während sie dort eine unangepasste Rebellin aus einfachen Verhältnissen spielt, schlüpft die in Frankreich geborene Schauspielerin hier in eine ganz andere Rolle. Doch auch als Dame aus gutem Hause und Eiffels Objekt der romantischen Begierde kann Mackey absolut überzeugen. Zwischen den Beiden stimmt die Chemie, wodurch gut nachvollziehbar wird, warum das Wiedersehn den Ingenieur so aus der Bahn wirft.

Sicherlich: "Eiffel in Love" wird in Sachen Originalität, Drehbuch oder Schauspielkunst keine großen Preise gewinnen. Doch als toll gefilmter Schmachtfetzen und visuell beeindruckendes Historienepos kann die Liebesgeschichte im Schatten des wohl berühmtesten Turms der Welt voll und ganz überzeugen. Trotz kleiner Längen und dramaturgischen Schwächen gibt es hier unterm Strich ganz klar ein: Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Eiffel in Love
  • Eiffel in Love
  • Eiffel in Love
  • Eiffel in Love
  • Eiffel in Love
  • Eiffel in Love
  • Eiffel in Love
Kino Trailer zum Film "Eiffel in Love (Frankreich 2021)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.