Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Ein Abenteuer in Raum und Zeit - DVD

Ein Abenteuer in Raum und Zeit - DVD

Großbritannien 2013 - mit David Bradley, Brian Cox, Jessica Raine, Sacha Dhawan u.a

Filminfo

Originaltitel:An Adventure in Time and Space
Genre:Drama
Regie:Mark Gatiss
Verkaufsstart:25.07.2014
Produktionsland:Großbritannien 2013
Laufzeit:ca. 83 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch, Englisch
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Making of, Featurette, Original-Ausschnitte, geschnittene Szenen, Clips
Regionalcode:2
Label:Polyband Medien
Webseite:www.polyband.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Ein Abenteuer in Raum und Zeit - DVD

Film: Großbritannien 1963: Sydney Newman (Brian Cox) soll seine Erfahrungen, die er beim Privatfernsehen gemacht hat, einsetzen, um frischen Wind in die BBC-Dramaabteilung zu bringen. Und Newman hat auch schon eine Idee, wie er das anstellen will. Es soll eine neue Science-Fiction Serie ohne die üblichen Roboter und glupschäugigen Monster geben, die gerade Kinder nicht nur gut unterhält, sondern ihnen auch etwas beibringt. Seine ehemalige Assistentin Verity Lambert (Jessica Raine) soll in der von Männern geführten BBC die Leitung der Produktion übernehmen und die Geschichten eines zeitreisenden Doktors und seinen Gefährten erfolgreich zum Leben erwecken. Doch Verity und der junge, indischstämmige Regisseur Waris Hussein (Sacha Dhawan) stoßen bei der konservativen, angestaubten Senderleitung immer wieder auf Widerstand. Sie werden in ein kleines Studio abgeschoben, die Requisiten sind nicht rechtzeitig fertig und auch das Budget könnte größer sein. Immerhin scheint mit William Hartnell (David Bradley) ein sehr guter Darsteller für den namenlosen Doktor gefunden zu sein. Nach etlichen Problemen schaffen es Verity und Waris, die erste Folge in den Kasten zu bringen. Doch kurz vor der Erstausstrahlung kommt es in Dallas zu einem tragischen Attentat auf den amerikanischen Präsidenten und das Interesse der Fernsehzuschauer gehört nun voll und ganz den Nachrichten und nicht irgendeiner neuen Science-Fiction Serie. Und so scheint das Ende von "Doctor Who" schon nach Folge 1 beschlossene Sache zu sein. Doch Verity hat noch ein Ass im Ärmel…

Zum 50jährigen Jubiläum von "Doctor Who" gab es nicht nur eine ganz spezielle Jubiläums-Folge, die in 3D sogar in einigen Kinos gezeigt wurde, sowie etliche Dokumentationen. Die BBC ließ zudem noch einen Spielfilm inszenieren, in dem die Entstehung der Serie und die Geburtsstunde der unglaublichen Erfolgsgeschichte nacherzählt werden. Das Ergebnis heißt "Ein Abenteuer in Raum und Zeit", ein charmantes, sehr liebevoll umgesetztes Drama, das nicht nur "Doctor Who"-Fans in Verzückung versetzten kann. Natürlich gibt es hier zahlreiche Momente, bei denen sich nur bei Kennern der Materie eine leichte Gänsehaut entwickeln wird. Der erste Auftritt der Daleks gehört ebenso dazu wie ein überraschender Gastauftritt zum Ende des Films.

Doch Regisseur Mark Gatiss, der selbst schon in zwei Episoden der Kultserie zu sehen und in zwei weiteren zu hören war, hat das Kunststück geschafft, eine Hommage an "Doctor Who" zu schaffen, die auch ganz losgelöst von der Serie als Film richtig gut funktioniert. Liebenswerte Charaktere, eine stimmige Mischung aus Drama und Humor sowie die unterhaltsam konstruierte Dramaturgie machen "Ein Abenteuer in Raum und Zeit" zu einem extrem kurzweiligen und herzerwärmenden TV-Film. Dabei profitiert die leichtfüßige Inszenierung auch von der gut ausgewählten Besetzung. Der als schrulliger Hogwarts-Hausmeister Argus Filch in den "Harry Potter"-Filmen bekannte David Bradley ist als erster Doctor perfekt besetzt, was besonders deutlich wird, wenn man sich im Bonusmaterial die Originalausschnitte mit dem echten William Hartnell ansieht. Aber auch Brian Cox, Sacha Dhawan und nicht zuletzt Jessica Raine ("Call the Midwife") als toughe Produzentin, die sich in einer reinen Männerdomäne behaupten muss, liefern ganz wunderbare Leistungen ab.

Auch wenn der Film seine volle Kraft wohl wirklich nur für "Doctor Who"-Fans offenbaren kann, so sollten sich auch Zuschauer, die generell an Fernsehgeschichte interessiert sind oder einfach leichte britische Unterhaltungskost lieben, dieses schöne Werk nicht entgehen lassen. Absolut sehenswert!

Bild + Ton: Das Bild der DVD überzeugt mit einer hohen Detailschärfe, einer sehr stimmungsvollen Farbgebung und einer guten Kontrastabstimmung. Gerade für eine TV-Produktion ist das mehr als zufriedenstellend. Der Ton ist, wie bei einem eher ruhigen Drama nicht unüblich, eher zurückhaltend. Doch gerade einige liebgewonnene "Doctor Who"-Soundeffekte sorgen auch hier immer wieder für ein paar gute Surround-Momente und eine angenehm lebhafte Soundkulisse. Gut!

Extras: Als Bonusmaterial gibt es ein kurzes, sehr interessantes Feature über den echten William Hartnell (ca. 5 Min.), sowie ein schönes, aber mit etwas über 10 Minuten auch etwas knappes Making of. Dazu kommen noch Originalausschnitte aus der ersten und vierten Episode von "Doctor Who", drei kurze "Rekonstruktions"-Clips, der Titelvorspann von 1963 im Vergleich zu dem aus dem 2013er Film, sowie ein paar geschnittene Szenen. Insgesamt sind das 25 kurze, aber sehr sehenswerte Minuten an Zusatzmaterial, über die sich gerade ganz treue "Doctor Who"-Fans freuen werden.

Fazit: "Ein Abenteuer in Raum und Zeit" ist ein sehr liebevoll inszenierter, amüsanter und wundervoll nostalgischer Blick auf die Entstehungsgeschichte der Kultserie "Doctor Who". Gleichzeitig ist der zum 50jährigen Jubiläum der Serie inszenierte BBC-Film auch eine sehr schöne Geschichte über die Macht der Kreativität und darüber, dass es sich lohnt, an seinen Träumen festzuhalten. Auf der DVD präsentiert sich der gut besetzte Film in ordentlicher Bild- und Tonqualität, das Bonusmaterial überzeugt nicht unbedingt in Quantität, dafür aber in Qualität. Nicht nur für alle "Doctor Who"-Fans, sondern generell für Liebhaber humorvoller britischer Dramen absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Ein Abenteuer in Raum und Zeit - DVD
  • Ein Abenteuer in Raum und Zeit - DVD
  • Ein Abenteuer in Raum und Zeit - DVD
  • Ein Abenteuer in Raum und Zeit - DVD
  • Ein Abenteuer in Raum und Zeit - DVD
Kino Trailer zum Film "Ein Abenteuer in Raum und Zeit - DVD (Großbritannien 2013)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.