Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
April 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Ein Gauner und Gentleman

Ein Gauner und Gentleman

USA 2018 - mit Robert Redford, Casey Affleck, Sissy Spacek , Danny Glover, Tom Waits u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:The old man & the gun
Genre:Komödie, Drama
Regie:David Lowery
Kinostart:28.03.2019
Produktionsland:USA 2018
Laufzeit:ca. 93 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:dcmworld.com/portfolio/ein-gauner-un
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Wenn der 70-jährigen Gentleman Forrest Tucker (Robert Redford) eine Bank betritt, dann ahnt Niemand etwas Böses. Zu freundlich und charmant wirkt der ältere Herr. Doch der Schein trügt, denn Forrest ist ein notorischer Bankräuber. Obwohl er schon 17 mal im Gefängnis saß, kann er es einfach nicht bleiben lassen. Warum auch, schließlich ist im bislang noch aus jeder Strafanstalt die Flucht gelungen. Gemeinsam mit seinen beiden Komplizen (Danny Glover, Tom Waits) zieht der Gentleman-Gauner durch das Land und raubt eine Bank nach der anderen aus. Erst als sich der Ermittler John Hunt (Casey Affleck) an die Fersen des Trios heftet, könnte es für Forrest mit dem Leben in Freiheit bald endgültig vorbei sein… 

Mit "Ein Gauner und Gentleman" verabschiedet sich Robert Redford nach fast sechzig Jahren aus dem Filmgeschäft. Mit über achtzig Jahren hat es sich der Oscar-Preisträger auch mehr als verdient, seinen Ruhestand genießen zu können. Für seine Abschiedsvorstellung hat sich Redford erneut mit Regisseur David Lowery zusammengetan, für dessen "Elliot, der Drache" er bereits 2016 vor der Kamera gestanden hatte. Die Geschichte, die in ihrer zweiten Zusammenarbeit erzählt wird, klingt etwas absurd, basiert aber auf wahren Ereignissen. Basierend auf einem Zeitungsartikel von David Grann aus dem New Yorker nutzt Lowery die Geschichte vor allem dafür, um Redford noch einmal von seiner besten Seite zu zeigen. 

Denn die Rolle des charmanten Bankräubers und Ausbrecherkönigs ist perfekt auf Redford zugeschnitten. Er darf hier noch einmal all das ausspielen, was ihn im Laufe seiner Karriere ausgemacht hat. Sein zurückhaltendes, aber stets überzeugendes Spiel, seine leuchtenden Augen, durch die ihm reihenweise die Frauenherzen zugeflogen sind, und ein fast spitzbübisches Charisma, mit dem er sowohl in romantischen Rollen, als auch als Actionheld stets überzeugen konnte. Sicherlich, der Film hat mit Sissy Spacek und Casey Affleck zwei weitere Oscar-Preisträger mit an Bord und ist auch ansonsten wirklich hochkarätig besetzt. Doch auch wenn sich Redford nie bewusst in den Vordergrund spielt, so ist das hier doch seine Show, in der alle anderen nur nettes Beiwerk sind. 

Das gilt im übrigen auch für die Story. Die ist – gerade weil sie auf wahren Hintergründen basiert – wirklich spaßig und hat auch einige ganz wunderbare Momente zu bieten. Doch ganz ehrlich gesagt, ist sie auch ein klein wenig zu behäbig erzählt und driftet daher auch immer wieder in die Belanglosigkeit ab. Trotzdem: David Lowery hat für Redford einen Hollywood-Film der alten Schule inszeniert, wie es sie heute eigentlich nicht mehr gibt. Und auch wenn das ein wenig zu brav und behäbig ist, so ist es doch ein absolut würdiger Abschied für einen der ganz Großen Hollywoods. Deshalb gibt es für "Ein Gauner und Gentleman" auch ganz klar ein verdientes: Absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Spielzeiten:

Kino wählen:

Media:

  • Ein Gauner und Gentleman
  • Ein Gauner und Gentleman
  • Ein Gauner und Gentleman
  • Ein Gauner und Gentleman
  • Ein Gauner und Gentleman
  • Ein Gauner und Gentleman
Kino Trailer zum Film "Ein Gauner und Gentleman (USA 2018)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.