Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Erlöse uns von dem Bösen

Erlöse uns von dem Bösen

USA 2014 - mit Eric Bana, Èdgar Ramírez, Olivia Munn, Joel McHale, Sean Harris u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Deliver us from evil
Genre:Thriller, Mystery, Horror
Regie:Scott Derrickson
Kinostart:04.09.2014
Produktionsland:USA 2014
Laufzeit:ca. 119 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Webseite:www.erloeseunsvondemboesen.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Eine Mutter, die ihr kleines Kind im Zoo ohne ersichtlichen Grund in ein Löwengehege wirft, eine Familie, die von unheimlichen Geräuschen aus ihrem Keller in Angst und Schrecken versetzt werden, ein gewalttätiger Ex-Soldat und merkwürdige Schriftzeichen, die immer wieder auftauchen – es ist eine ganze Reihe von verstörenden und düsteren Einsätzen, zu denen NYPD Sergeant Ralph Sarchie (Eric Bana) und sein Partner Butler (Joel McHale) in kürzester Zeit berufen werden. Schnell stellt sich heraus, dass es einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Fällen gibt, der im direkten Zusammenhang mit einem Einsatz in der irakischen Wüste vor vier Jahren zu stehen scheint. Während die Ereignisse zunehmend an Sarchies Psyche nagen, worunter auch seine Frau Jen (Olivia Munn) und seine Tochter Christina (Lulu Wilson) zu leiden haben, bietet der unorthodoxe Priester Joe Mendoza (Edgar Ramírez) ihm Hilfe bei der Lösung des Falles an. Denn Mendoza ist sich sicher, dass hier dämonische Kräfte am Werk sind. Sarchie will davon zunächst nichts hören, doch bald muss auch er erkennen, dass sich die Ereignisse nicht mehr länger rational erklären lassen…

"Erlöse uns von dem Bösen" basiert auf den Aufzeichnungen des echten New Yorker Polizisten und späteren Dämonologen Ralph Sarchie, der in dem Buch "Beware the Night" seine paranormalen Erlebnisse im Polizeidienst niedergeschrieben hat. Wie schon bei "Der Exorzismus der Emily Rose" hat Regisseur Scott Derrickson die vermeintlich reale Ereignisse als Grundlage für einen übernatürlichen Thriller verwendet, wobei das düstere Geschehen dieses Mal nicht auf dem Land, sondern mitten in der Millionenmetropole New York ansiedelt ist. Und das sorgt dank der stimmungsvollen Kameraarbeit für eine extrem packende Atmosphäre, die über einige Logiklöcher und Genre-Klischees hinwegtröstet.

Denn wirklich originell ist der Kampf gegen die dämonischen Kräfte nicht. Besonders die Hauptfigur, die sich erst einmal ihren inneren Dämonen stellen muss, um andere übernatürliche Mächte bekämpfen zu können, scheint direkt aus dem Lehrbuch für Exorzismus-Filme entsprungen zu sein. Dass Eric Bana eine mehr als solide Leistung abliefert, hilft aber dabei, die Figur des von seiner Arbeit gezeichneten Cops trotz der eher klischeehaften Zeichnung durchaus interessant zu machen. Das wird gerade dann deutlich, wenn Bana neben seiner Film-Gattin Olivia Munn agiert. Obwohl Munn gerade in der Serie "Newsroom" durchaus schauspielerisches Talent bewiesen hat, schafft sie es im Gegensatz zu Bana nicht, ihre sehr eindimensional gezeichnete Figur auch nur ansatzweise mit Leben zu füllen.

Doch auch wenn alle dramaturgischen Versatzstücke irgendwie bekannt erscheinen und die Charaktere trotz der guten Darsteller recht blass bleiben, ist "Erlöse uns von dem Bösen" ein wirklich spannender und sehenswerter Mystery-Horrorthriller geworden. Wie schon bei "Der Exorzismus der Emily Rose" und zuletzt bei "Sinister" ist es Derrickson auch hier wieder gelungen, Abgenutztes derart effektiv zu nutzen, dass man als Zuschauer einfach mitfiebern muss – auch wenn man eigentlich schon längst erahnt, wohin die Reise geht. Ein paar richtig gute Schockmomente erhöhen zudem den Unterhaltungsfaktor für Genre-Fans. Zugegeben, mit knapp zwei Stunden ist der Film einfach zu lang und zieht sich dann auch in einigen Momenten spürbar. Eine etwas straffere Inszenierung hätte den positiven Effekt mit Sicherheit noch intensiviert.

Doch auch mit kleinen Längen ist "Erlöse uns vom Bösen" weit entfernt davon, langweilig zu sein. Wer Exorzismus-Thriller mag, sich in einer düsteren, beklemmenden Atmosphäre wohl fühlt und einfach grundsolides Spannungskino der übernatürlichen Art schätzt, der kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten. Kein Meisterwerk, aber das Geld für die Kinokarte absolut wert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Erlöse uns von dem Bösen
  • Erlöse uns von dem Bösen
  • Erlöse uns von dem Bösen
  • Erlöse uns von dem Bösen
  • Erlöse uns von dem Bösen
  • Erlöse uns von dem Bösen
Kino Trailer zum Film "Erlöse uns von dem Bösen (USA 2014)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.