Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Felicity – Die komplette 1. Staffel - DVD

Felicity – Die komplette 1. Staffel - DVD

USA 1998 - mit Keri Russell, Scott Speedman, Scott Foley, Greg Grunberg, Amanda Foreman u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Felicity – Season 1
Genre:TV-Serie, Drama, Romantik
Regie:Matt Reeves, Brad Silberling, Todd Holland u.a.
Verkaufsstart:23.10.2015
Produktionsland:USA 1998
Laufzeit:ca. 929 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Anzahl der Disc:6
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:4:3 (1.33:1)
Extras:Audiokommentare
Regionalcode:2
Label:Capelight Pictures
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Felicity – Die komplette 1. Staffel - DVD

Inhalt: Die High School ist geschafft und der 17jährigen Felicity Porter (Keri Russell) steht jetzt die Welt offen. Durch ihre guten Noten und ein wenig Hilfe ihres Vaters hat sie einen Studienplatz in Medizin ergattert. Doch ein Eintrag ihres heimlichen Schwarms Ben (Scott Speedman) in ihrem Jahrbuch bringt das an sich so vernünftige Mädchen dazu, all ihre Pläne über den Haufen zu werfen. Sie ist sich aufgrund dessen, was er geschrieben hat, sicher, dass da eine ganz besondere Verbindung zwischen ihr und Ben besteht. Und deshalb folgt sie, ohne die finanzielle Unterstützung ihrer Eltern, ihrem Angebeteten nach New York. Hier muss sie nicht nur einen geeigneten Studiengang finden, sondern sich auch um die Finanzierung kümmern und sich mit einer äußerst merkwürdigen Mitbewohnerin (Amanda Foreman) herumschlagen. Das wäre nicht weiter schlimm, wäre da nicht die furchtbare Erkenntnis, dass sie Bens Eintrag völlig falsch gedeutet hat. Als sie dann noch den charmanten Noel (Scott Foley) kennenlernt, ist das Gefühlschaos perfekt. Und dabei hat das erste Studienjahr noch gar nicht richtig angefangen…

Es ist kaum zu glauben, aber "Felicity" setzte den Grundstein für die Karriere von J.J. Abrams, die 2015 mit der Regie des neuen "Star Wars"-Films ihren bisherigen Höhepunkt erreicht hat. Durch "Alias", "Lost", "Super 8" oder "Star Trek" ist Abrams ja eher Fantasy- und SciFi-Fans ein Begriff. So recht will eine romantische College-Serie da nicht ins Gesamtbild passen (trotz eines eher unerwarteten Zeitreise-Plots in der letzten Staffel). Doch bei genauerer Betrachtung offenbart schon "Felicity" viel von dem, was die späteren Arbeiten des Erfolgs-Regisseurs und –Produzenten bei seinen Fans so beliebt machen. Da sind die sehr liebevoll gezeichneten Charaktere, die sich mit zum Teil sehr amüsanten Dialogen und allzu menschlichem Handeln durch alltägliche Situationen manövrieren. Abrams und sein Co-Serienschöpfer Matt Reeves ("Cloverfield", "Planet der Affen: Revolution") haben Figuren geschaffen, mit denen man sich als Zuschauer ganz leicht identifizieren kann. Auch wenn die Dramaturgie ab und an natürlich etwas überzogen ist, wirken die Protagonisten nicht überstilisiert, sondern echt und einfach sympathisch. Alleine dadurch konnte sich die Serie aus der Masse ähnlicher Produktionen herausheben und eine kleine treue Fan-Gemeinde aufbauen, die sich über die verspätete DVD-Veröffentlichung sehr freuen dürfte.

Auch wenn einige Aspekte der Serie leicht veraltet scheinen, so wirkt sie insgesamt doch auch nach über 15 Jahren noch immer erfreulich frisch. Die Geschichten um Felicity, Noel, Ben, Elena, Sean (gespielt von Greg Grunberg, einem alten Kumpel von J.J. Abrams aus Kindertagen), Meghan und Julie haben nichts von ihrem Witz, ihrem Charme und ihrer Dramatik verloren. Auch wenn die Dreiecksbeziehung von Felicity, Ben und Noel im Mittelpunkt stehen mag, so sind es die vielen Nebenhandlungen, die diese Serie so sehenswert machen. Was hat es mit Felicitys sehr merkwürdigen Mitbewohnerin Meghan auf sich? Wird Sean jemals in seinem Leben eine richtig gute Idee für eine Erfindung haben? Wurde Julie tatsächlich von einem Kommilitonen vergewaltigt? Was passiert mit Felicitys Verehrer Todd Mulcahy? Und lässt sich Elena tatsächlich auf eine verhängnisvolle Affäre mit einem Professor ein? Dies sind nur einige der Ereignisse aus der ersten Staffel, in der die Serie nach und nach ihren eigenen Ton, ihr Tempo und ihren ganz besonderen Charme findet. Da die Staffeln 2 und 3 noch eine qualitative Steigerung darstellten, bleibt zu hoffen, dass auch die übrigen Staffel-Boxen noch in Deutschland veröffentlicht werden. Bis dahin gibt es jetzt aber erst einmal für Felicitys erstes Jahr an der New Yorker Uni ein ganz klares: Absolut sehenswert!!

Bild + Ton: Der Bild- und Tonqualität der DVD ist das Alter der Serie durchaus anzumerken. Präsentiert werden die Folgen im ursprünglichen 4:3-Vollbild Format. Die Farben sind recht kraftvoll und die Bildschärfe liegt insgesamt auf einem ordentlichen TV-Niveau. Allerdings gibt es auch immer wieder leichtes Bildrauschen, unter dem auch die Detailschärfe zu leiden hat. Für knapp fünfzehn Jahre altes Ausgangsmaterial ist das Gesamtergebnis aber durchaus gelungen. Ähnliches gilt auch für den Stereo-Mix, der die Stimmen gut verständlich aus den Heimkino-Boxen erklingen lässt, der aber Umgebungsgeräusche und kleinere Soundeffekte relativ stumpf wiedergibt.

Extras: Die Staffel-Box bietet nicht viele Extras. Doch die beiden Audiokommentare von J.J. Abrams und Matt Reeves zur Pilotfolge und zum Staffelfinale sind wirklich hörenswert!

Fazit: "Felicity" funktioniert auch über 15 Jahre nach der Erstausstrahlung noch richtig gut. Auch wenn einige Aspekte leicht veraltet scheinen, versprühen Geschichte, Darsteller und Inszenierung auch heute noch mächtig viel Charme. J.J. Abrams und Matt Reeves haben eine zeitlos schöne Serie geschaffen, deren erste Staffel jetzt endlich auch in Deutschland erschienen ist. Da bleibt am Ende eigentlich nur die Hoffnung, dass es auch die Staffeln 2 – 4 in unsere Läden schaffen. Die DVD ist angesichts des Alters der Serie gut umgesetzt, das Bonusmaterial ist mager, aber extrem hörenswert! Insgesamt gibt es für diese Staffelbox ein: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Felicity – Die komplette 1. Staffel - DVD
  • Felicity – Die komplette 1. Staffel - DVD
  • Felicity – Die komplette 1. Staffel - DVD
  • Felicity – Die komplette 1. Staffel - DVD
  • Felicity – Die komplette 1. Staffel - DVD
  • Felicity – Die komplette 1. Staffel - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.