Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Freakonomics

Freakonomics

USA 2010 - mit Steven Levitt, Stephen Dubner, Zoe Sloane, Andrew Greiche u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Freakonomics
Genre:Dokumentarfilm
Regie:Morgan Spurlock, Alex Gibney, Seth Gordon, Eugene Jarecki, Heidi Ewing, Rachel Grady
Kinostart:24.10.2013
Produktionsland:USA 2010
Laufzeit:ca. 93 Min
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.kinostar.com
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Als der Journalist Stephen Dubner und der Ökonom Steven Levitt im Jahr 2005 ihr gemeinsames Buch "Freakonomics" veröffentlichten, gingen sie fest davon aus, dass sie nicht mehr als 80 Exemplare ihres Werks würden verkaufen können. Schließlich handelt es sich bei dem Buch um eine Sammlung wissenschaftlicher Artikel, die sich nicht immer sehr populärer oder gängiger Theorien bedienten. Doch ihre eher pessimistische Erwartungshaltung sollte sich schnell als absolute Fehleinschätzung erweisen. Denn mit Übersetzungen in 35 Sprachen und über vier Millionen verkauften Exemplaren ist das Buch zu einem weltweiten Sachbuch-Bestseller geworden. Nun haben sich die renommierten Dokumentarfilmer Morgan Spurlock ("Super Size Me"), Alex Gibney ("Enron: Smartest Guy in the Room"), Eugene Jarecki ("Why we fight"), Seth Gordon ("King of Kong") sowie Rachel Grady und Heidi Ewing ("Jesus Camp") zusammen getan, um in verschiedenen Episoden die wichtigsten Aspekte des Buches zu ergründen.

Das Ergebnis ist ein unterhaltsamer wie interessanter Dokumentarfilm, der nicht nur von den verschiedenen stilistischen Handschriften seiner Macher, sondern natürlich in erster Linie von den mitunter recht eigenwilligen Thesen der Buchvorlage und ihrer filmischen Aufarbeitung lebt. So stellt Morgan Spurlock auf seine gewohnt locker-bissige Art die Frage, wie sehr der Name eines Kindes dessen Chancen für die Zukunft beeinflussen. Kann eine Chantal Bundeskanzlerin werden, ist einem Tyrees eine große Karriere bestimmt oder sind hoch dotierte Jobs nur den Johns und Stevens dieser Welt bestimmt? Alex Gibney widmet sich dann dem in unserer Gesellschaft weit verbreiteten Thema Betrug anhand des Beispiels Sumoringen. Tatsächlich wird bei dieser Sportart, die für Viele noch Sinnbild für Ehre, Tradition und Ehrlichkeit ist, häufig betrogen – was für Gibney das versinnbildlicht, was wir beim großen Bankenskandal der letzten Jahre erlebt haben.

Weiter geht es mit der Frage nach Ursache und Wirkung. Hier erforscht Eugene Jarecki die Theorie der Autoren, dass die Legalisierung der Abtreibung ein bedeutender Faktor für den Rückgang der Kriminalitätsrate in den 1990ern sei. Rachel Grady und Heidi Ewing schließlich dokumentieren ein Experiment, das herausfinden wollte, ob finanzielle Anreize bei Schülern zu besseren Noten führen könnten. Verbunden werden diese vier Segmente durch kleinere Einführungskapitel, die Seth Gordon inszeniert hat.

Wie das Buch will auch der Film zeigen, was Menschen motiviert und dass gängige, oftmals sehr festgefahrene Meinungen oftmals falsch sind. Dem Zuschauer werden Theorien geboten, die keine Tatsachen darstellen, sondern lediglich als Anreiz dazu dienen sollen, den Geist zu öffnen und zuzulassen, die Welt auch mal mit anderen Augen zu sehen. Denn nur dann lassen sich die vielen komplexen Probleme, mit denen wir im alltäglichen Leben konfrontiert werden, besser verstehen und lösen. Die Umsetzung des Ganzen ist eine gelungene Mischung aus Interviews, Grafiken, Animationen und nachgestellten Szenen. Zwar sind nicht alle Segmente gleichermaßen gelungen – so ist Gibneys Beitrag etwa viel zu lang geraten – doch insgesamt ist "Freakonomics" eine sehr unterhaltsame Dokumentation, die nicht nur Spaß macht, sondern auch tatsächlich zum Nach- und Umdenken anregt. Und dafür gibt es ein mehr als verdientes: Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Freakonomics
  • Freakonomics
  • Freakonomics
  • Freakonomics
  • Freakonomics
Kino Trailer zum Film "Freakonomics (USA 2010)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.