Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Freunde fürs Leben

Freunde fürs Leben

Spanien 2015 - mit Ricardo Darín, Javier Cámara, Dolores Fonzi, Eduard Fernández u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Truman
Genre:Drama
Regie:Cesc Gay
Kinostart:25.02.2016
Produktionsland:Spanien 2015
Laufzeit:ca. 113 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.freunde-fuers-leben-film.de/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Seitdem der erfolgreiche Informatiker Tomás (Javier Cámara) nach Kanada gezogen ist, haben er und sein bester Freund Julián (Ricardo Darín) sich nicht mehr gesehen. Doch als Tomás erfährt, dass Julián schwer krank ist und bald sterben wird, macht er sich sofort auf den Weg nach Madrid, um seinen Freund noch ein letztes Mal zu sehen. Insgeheim hofft er, dass er den exzentrischen Schauspieler dazu überreden kann, seine Behandlung fortzusetzen und dadurch noch ein wenig länger leben zu können. Doch Julián hat längst seinen Frieden mit sich und seinem Leben gemacht. Er will nicht die Zeit, die ihm noch bleibt, in Krankenhäusern verbringen, vollgepumpt mit Medikamenten, die ihm jeden Funken Würde und Persönlichkeit nehmen. Und so verbringen die Freunde ein paar schöne Tage, in denen sie das Leben und all das, was sie über so viele Jahre hinweg verbunden hat, genießen – bis sie sich für immer Lebewohl sagen müssen…

In Spanien avancierte das humorvolle Drama "Freunde fürs Leben" zum absoluten Kritiker- und Publikumsliebling. Gleich mit 5 Goyas – dem spanischen Oscar – wurde das Werk ausgezeichnet. Auch auf diversen Festivals hat der Film schnell die Herzen der Zuschauer gewinnen können. Das mag an der sehr zurückhaltenden Inszenierung liegen, die dafür sorgt, dass die Freundschaft zwischen den beiden Männern sehr authentisch und der Umgang mit dem baldigen Tod von Julián sehr ehrlich wirken. Auf unnötiges Pathos wird ebenso verzichtet, wie auf allzu rührselige Momente. Das ist einerseits sehr angenehm, führt aber andererseits auch zu einem kleinen Problem.

Denn über die Laufzeit von knapp zwei Stunden entstehen immer wieder kleinere Längen, die durch das getragene Erzähltempo und die unaufgeregte Inszenierung deutlich hervorgehoben werden. Irgendwie manövriert sich der Film selbst in eine Zwickmühle. Einerseits sind wirklich alle Szenen wichtig, um dem Zuschauer die Besonderheit und die Intensität einer Freundschaft zu verdeutlichen, die auch nach Jahren der räumlichen Trennung und einer gewissen Entfremdung durch völlig verschiedene Lebensentwürfe noch immer eine Freundschaft fürs Leben ist. Auf der anderen Seite hat man eben das Gefühl, dass eine gewisse Komprimierung dem manchmal zu trägem Erzählfluss doch gut getan hätte.

Davon abgesehen ist "Freunde fürs Leben" ein wirklich schöner Film, der gerade dadurch, dass er so angenehm unsentimental ist, in zwei Szenen eine extreme emotionale Wirkung auf den Zuschauer hat. Die erste Szene ist ein kleiner Moment zwischen Julián und seinem Sohn, die einem völlig unerwartet die Tränen in die Augen treibt. Die zweite Szene ist das Ende, das besser nicht hätte umgesetzt werden können. Spätestens hier werden alle Kritikpunkte, die man zu Recht anmerken könnte, unbedeutend. Und obwohl hier eigentlich eine sehr traurige Geschichte erzählt wird, verlässt man das Kino nicht betroffen, sondern glücklich und mit einem leichten Lächeln im Gesicht. Und genau dafür gibt es dann unterm Strich auch ein ganz klares: Sehenswert!!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Freunde fürs Leben
  • Freunde fürs Leben
  • Freunde fürs Leben
  • Freunde fürs Leben
  • Freunde fürs Leben
  • Freunde fürs Leben
  • Freunde fürs Leben
Kino Trailer zum Film "Freunde fürs Leben (Spanien 2015)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.