Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Game Night

Game Night

USA 2017 - mit Jason Bateman, Rachel McAdams, Billy Magnussen, Kyle Chandler, Jesse Plemons, Sharon Horgan u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Game Night
Genre:Komödie
Regie:John Francis Daley & Jonathan Goldstein
Kinostart:01.03.2018
Produktionsland:USA 2017
Laufzeit:ca. 100 Min
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.facebook.com/WarnerBrosComedy
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Es war Liebe auf die erste Antwort – anders lässt sich die Beziehung zwischen den beiden nach Gesellschaftsspielen verrückten Max (Jason Bateman) und Annie (Rachel McAdams) nicht beschreiben. Seit ihrem ersten Aufeinandertreffen während eines Quizabends in einer Bar sind die Beiden untrennbar – im der Liebe wie im Spiel. Regelmäßig veranstalten sie mit ihren Freunden Kevin (Lamorne Morris) und Michelle (Kylie Bunbury), sowie Ryan (Billy Magnussen) und seinen wechselnden Begleiterinnen kurzweilige Spieleabende, bei denen die Gastgeber natürlich stets als Sieger vom Platz gehen. Doch als Brooks (Kyle Chandler), der Bruder von Max, die Truppe zu einem ganz besonderen Spiel einlädt, bei dem die Freunde in Teams eine Entführung aufklären sollen, ahnen sie nicht, dass sie es mit echten Gangstern zu tun haben und dass der Spaß, den sie haben, tatsächlich lebensgefährlich enden könnte…

Nach dem allzu derben Urlaubstrip mit der neuen Griswold-Generation in "Vacation" schaltet das Regie-Duo John Francis Daley und Jonathan Goldstein mit "Game Night" in Sachen Fäkalhumor einen Gang runter – was dazu führt, dass der Unterhaltungswert deutlich nach oben schnellt. Sicherlich, auch bei dieser doch recht konventionellen Komödie sitzt nicht jeder Gag und manchmal schießt der Humor auf arg brachiale Art übers Ziel hinaus. Doch im Großen und Ganzen haben Daley und Goldstein einen sehr temporeichen und vor allem witzigen Spieleabend inszeniert, der von dem guten Zusammenspiel des Ensembles wie auch von der wendungsreichen Geschichte lebt.

Die Ausgangssituation ist zwar nicht neu. Schon Bill Murray etwa glaubte in "Agent Null Null Nix" vor 21 Jahren, er sei Teil es Spiels, obwohl er von echten Gangstern und Geheimdiensten gejagt wurde. Doch auch wenn die Idee bereits in anderen Filmen verwendet wurde, schaffen es Daley und Goldstein doch sehr gut, dem Ganzen am Ende doch noch ein paar überraschende Seiten abzugewinnen. Die größte Überraschung dürfte dabei Jesse Plemons sein, der als sehr merkwürdiger Polizist und Nachbar von Max und Annie eine herrlich schräge Darstellung abliefert, die – im Gegensatz zum Rest des Films – lange in Erinnerung bleibt.

"Game Night" ist kein Meisterwerk und verleiht dem Komödien-Genre auch keinerlei neue Impulse. Aber dem Film gelingt es wunderbar, seinem Zielpublikum 100 Minuten leichte Unterhaltung mit vielen guten Lachern zu bieten. Wer US-Komödien der nicht ganz so subtilen Art mag, einfach mal abschalten möchte und dabei richtig viel Spaß haben will, der sollte sich auf jeden Fall ein Ticket für diese "Game Night" sichern. Dafür gibt es ganz klar ein: Absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Game Night
  • Game Night
  • Game Night
  • Game Night
  • Game Night
  • Game Night
  • Game Night
Kino Trailer zum Film "Game Night (USA 2017)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.