Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Grand Hotel – Die komplette erste Staffel – DVD

Grand Hotel – Die komplette erste Staffel – DVD

Spanien 2011 - mit Adriana Ozores, Amaia Salmanca, Yon Gonzales, Pedro Alonso, Paula Prendes u.a

Filminfo

Originaltitel:Gran Hotel - Temporada 1
Genre:TV-Serie, Drama, Romantik
Regie:Carlos Sedes, Silvia Quer, Jorge Sanchez-Cabezudo
Verkaufsstart:25.04.2014
Produktionsland:Spanien 2011
Laufzeit:ca. 630 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:4
Sprachen:Deutsch, Spanisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Programmtipps
Regionalcode:2
Label:Polyband
Webseite:www.polyband.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Grand Hotel – Die komplette erste Staffel – DVD

Inhalt: Eigentlich will der junge Julio (Yon González) im Jahr 1905 nur seine Schwester besuchen, die im luxuriösen Grand Hotel der Familie von Doña Teresa (Adriana Ozores) als Dienstmädchen arbeitet. Doch als er in dem Hotel ankommt und erfährt, dass Cristina verschwunden ist, nimmt er mit Hilfe des gutmütigen Andrés (Llorenc González) die Identität eines neuen Kellners an, um herauszufinden, was mit seiner Schwester passiert ist. Denn die junge Frau scheint einem Geheimnis rund um das Hotel auf die Schliche gekommen sein, was ihr das Leben gekostet haben könnte. Während Julio versucht, einerseits seine falsche Identität aufrecht zu erhalten und gleichzeitig das Rätsel um Cristinas Verschwinden zu lösen, kommt er der schönen Alicia Alarcón (Amaia Salamanca), der Tochter von Doña Teresa, immer näher. Allerdings ist Alicia bereits Don Diego (Pedro Alonso), dem neuen Leiter des Hotels, versprochen. Dessen Position war aber Alfredo (Fele Martinez), dem Mann von Alicias Schwester Sofia (Luz Valdenebro) zugedacht. Die schwangere Sofia fühlt sich nun übergangen und hofft, dass die Geburt eines Erbfolgers ihr die rechtmäßige Position in der Familie zurückbringt. Doch ein Unfall droht diese Hoffnung endgültig zunichte zu machen. Ein weiterer Mord, ein neugieriger Ermittler, das manipulative Zimmermädchen Belén (Marta Larralde), zahlreiche Intrigen und eine große Verschwörung machen es Julio immer schwerer, hinter das Geheimnis des Grand Hotels zu kommen…

Gedreht vor der malerischen Kulisse des Palacio de la Magdalena in Santander, Kantabrien, wird "Grand Hotel" gerne als spanische Variante von "Downton Abbey" bezeichnet. In Sachen Drehort, Ausstattung und Kostüme ist dieser Vergleich durchaus angemessen. Doch dramaturgisch kann die Serie "Downton Abbey" nicht das Wasser reichen. Zu sehr erinnert das Ganze an gängige Telenovelas, zu klischeehaft sind die Charaktere gezeichnet und zu angestrengt sind die verschiedenen Handlungsstränge in die Länge gezogen, als dass man hier tatsächlich von anspruchsvoller TV-Unterhaltung sprechen könnte. Gegen Ende der ersten Staffel verabschiedet sich Julio immer wieder von Andrés, um das Hotel zu verlassen, nur um dann nach einer überraschenden Wendung wieder zurückzukehren. Auch bei anderen Handlungssträngen gibt es immer wieder ein ähnliches hin und her, was mitunter unfreiwillig komisch wirkt.

Auch die Schauspieler können nicht durch die Bank weg überzeugen. Gerade Yon Gonzáles bleibt ein wenig farblos. Andere Darsteller dagegen liefern ordentliche bis sehr gute Leistungen ab, weshalb kleinere Schwachpunkte in diesem Bereich kaum negativ ins Gewicht fallen.

Auch wenn "Grand Hotel" dramaturgisch eher einfach gehalten ist und stilistisch eher eine Soap, als ein fesselndes Historien-Drama ist, kann der Serie eines nicht abgesprochen werden: ein extrem hoher Suchtfaktor. Es dauert nur zwei, maximal drei Folgen und man ist von den Geheimnissen und Intrigen rund um die Familie Alarcón derart gefesselt, dass es einem egal ist, wie viele Klischees hier abgearbeitet werden und wie konstruiert das Ganze ist. In den Hallen des Hotels passiert derart viel, dass gar keine Zeit für Langeweile bleibt, weshalb dann auch die jeweils 45minütigen Episoden wie im Flug vergehen. Und da jede einzelne Folge mit einem Cliffhanger endet, muss man natürlich gleich weiterschauen. Und schon ist die Sucht da…

"Grand Hotel" ist kein ganz großes Qualitätsfernsehen, aber dafür einfach schön anzusehende TV-Kost, die auf ihre ganz eigene Art spannend und extrem unterhaltsam ist. "Downton Abbey Light" mit vielen Lügen, Intrigen und Verschwörungen in bester "Dallas" und "Denver Clan" Tradition. In dieses Hotel sollten Fans von opulenten Soaps unbedingt einchecken!

Bild + Ton: Das Bild der DVD weist in den meisten Szenen eine angenehm hohe Bildschärfe und eine kraftvolle Farbgebung auf. Einige kleine Details wirken mitunter ein wenig verwaschen, doch insgesamt überwiegt ein für eine TV-Produktion durchaus positiver Gesamteindruck. Der als Stereo-Mix vorliegende Ton konzentriert sich vorrangig auf die Dialoge und die Musik, ab und an hauchen aber auch kleine Sound-Effekte und Umgebungsgeräusche für ein wenig Leben im tonalen Geschehen. Gut!

Extras: Als Bonus hat die DVD nur einige Programmtipps zu bieten.

Fazit: "Grand Hotel" ist dramaturgisch zwar nicht so ausgefeilt wie etwa "Downton Abbey". Und auch einige der Darsteller agieren recht hölzern. Dennoch hat die Geschichte über verbotene Liebe, Intrigen, Lügen und Mord ein extreme hohes Suchtpotential, das durch die malerische Kulisse, die schönen Kostüme und die geschickt aufgebauten Cliffhanger noch intensiviert wird. Für Liebhaber von opulenten Soaps ist diese erste Staffel ein absolutes Muss. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Grand Hotel – Die komplette erste Staffel – DVD
  • Grand Hotel – Die komplette erste Staffel – DVD
  • Grand Hotel – Die komplette erste Staffel – DVD
  • Grand Hotel – Die komplette erste Staffel – DVD
  • Grand Hotel – Die komplette erste Staffel – DVD
  • Grand Hotel – Die komplette erste Staffel – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.