Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Juni 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Gregs Tagebuch 2- Gibt`s Probleme?

Gregs Tagebuch 2- Gibt`s Probleme?

USA 2011 - mit Zachary Gordon, Devon Bostick, Rachael Harris, Robert Capron, Steve Zahn ...

Filminfo

Originaltitel:Diary of a wimpy kid 2 – Rodrick rules
Genre:Komödie, Kinderfilm
Regie:David Bowers
Kinostart:02.06.2011
Produktionsland:USA 2011
Laufzeit:ca. 99 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.gregstagebuch2-derfilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Zwar sind sie nicht mehr die Neulinge an der Schule, doch wirklich leichter ist das Leben für Greg (Zachary Gordon) und seinen besten Freund Rupert (Robert Capron) dadurch nicht. Besonders Gregs älterer Bruder Rodrick (Devon Bostick) lässt keine Gelegenheit aus, um Greg wie einen Vollidioten dastehen zu lassen. Gerade wenn Holly Hills (Peyton List), auf die Greg ein Auge geworfen hat, in der Nähe ist, läuft Rodrick mit seinen Gemeinheiten zu Hochtouren auf. Doch als Greg seinen Bruder hilft, eine aus dem Ruder gelaufene Party vor den Eltern (Rachael Harris und Steve Zahn) zu verheimlichen, nähern sich die Brüder langsam an – und haben sogar richtig viel Spaß miteinander. Doch der Frieden hält natürlich nicht lange an...

"Gregs Tagebuch 2 – Gibt`s Probleme?" folgt stark dem Konzept der ersten erfolgreichen Verfilmung von Jeff Kinneys Kultbüchern. Unter der Regie von David Bowers, der bislang in erster Linie an Trickfilmen (u.a. "Flutsch und weg") gearbeitet hat, wechseln sich erneut derberer Klamauk und warmherzige Momente ab, wobei gerade in der ersten Hälfte der Fäkalhumor überwiegt. Dadurch sinkt das Niveau, das schon beim ersten Teil immer wieder arg auf der Kippe stand, in manchen Momenten dieser Fortsetzung deutlich. Sicherlich, Kinder werden über die zahlreichen Körperausdünstungs und -ausscheidungswitze lachen können, doch es bleibt das Gefühl zurück, dass sich der Film in solchen Momenten weit unter Wert verkauft.

Denn die Beziehung zwischen den Brüdern ist in diesem zweiten Teil sehr viel besser und unterhaltsamer herausgearbeitet. In vielen Momenten wirkt das Ganze wie eine Mischung aus den TV-Serien "Malcolm Mittendrin" und "Wunderbare Jahre", wobei "Gregs Tagebuch 2" insgesamt den anarchischen Witz Ersterer und den Charme Letzterer auch nicht annähernd erreichen kann. Doch in vielen Szenen hat Regisseur David Bowers den Charme und Witz der Buchvorlage gut einfangen können und sogar einen recht authentischen Blick auf die nicht immer einfache Beziehung zwischen Geschwistern geworfen.

Die Kinder, die sich in etwa in Gregs Alter befinden und für die dieser Film – wie auch die Bücher – gemacht ist, werden sich an den Schwächen kaum stören. Für sie hat auch die Fortsetzung genügend Unterhaltungswert, um einen Kinobesuch zu rechtfertigen. Ob die eingestreuten Comicsequenzen, die direkt aus der Buchvorlage übernommen worden sind, die überzeugenden Darsteller und der in ihren besten Momenten recht authentische Blick auf die Beziehung zweier Brüder in bzw. an der Schwelle zur Pubertät, Aspekte wie diese machen "Gregs Tagebuch 2 – Gibt`s Probleme?" trotz all seiner Schwächen durchaus noch sehenswert. Wer Teil 1 mochte, der kann getrost auch im neuen Tagebuch von Greg Heffley blättern!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Gregs Tagebuch 2- Gibt`s Probleme?
  • Gregs Tagebuch 2- Gibt`s Probleme?
  • Gregs Tagebuch 2- Gibt`s Probleme?
  • Gregs Tagebuch 2- Gibt`s Probleme?
  • Gregs Tagebuch 2- Gibt`s Probleme?
  • Gregs Tagebuch 2- Gibt`s Probleme?
Kino Trailer zum Film "Gregs Tagebuch 2- Gibt`s Probleme? (USA 2011)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.