Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Januar 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht

Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht

USA 2012 - mit Zachary Gordon, Robert Capron, Devon Bostick, Rachael Harris, Steve Zahn, Peyton List u.a

Filminfo

Originaltitel:Diary of a wimpy kid: Dog Days
Genre:Komödie, Kinderfilm
Regie:David Bowers
Kinostart:20.09.2012
Produktionsland:USA 2012
Laufzeit:ca. 94 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.GregsTagebuch-Ichwarsnicht.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Greg Heffley (Zachary Gordon) hat wieder einmal viele gute Gründe, um sein Tagebuch zu füllen. Denn obwohl er eigentlich gehofft hatte, seine Sommerferien in Ruhe mit Videospielen und sinnlosem Fernsehkonsum zu verbringen, hat sein Vater (Steve Zahn) ganz andere Pläne für seinen Filius: um mehr Zeit gemeinsam zu verbringen, soll Greg einen Sommerjob in der Firma, in der sein Vater arbeitet, übernehmen. Für Greg eine absolute Horrorvorstellung. Und so erzählt er einfach, er hätte bereits einen Job in einem feinen Country Club. Sein Vater ist beeindruckt, ahnt er doch nicht, dass Greg zwar tatsächlich Zeit in dem Club verbringt, dies allerdings als Gast seines besten Freundes Rupert (Robert Capron). Hier kann Greg nicht nur das süße Nichtstun genießen, er erhofft sich auch die Möglichkeit, seiner Angebeteten Holly (Peyton List), die ebenfalls Mitglied im Club ist, näher zu kommen. Doch dann kommt ihm sein Bruder Rodrick (Devon Bostick) auf die Schlichte und sein Leben im Luxus droht ein jähes Ende zu nehmen. Doch so leicht lässt sich Greg seine Sommerferien nicht vermiesen.

"Gregs Tagebuch" ist ein echtes Phänomen. Die Bücher von Jeff Kinney verkauften sich bislang über 75 Millionen mal und wurden in 37 Sprachen übersetzt. Diverse Merchandising-Produkte und natürlich auch die ersten beiden Verfilmungen waren ebenfalls echte Renner. Und da die Darsteller ihren Rollen schnell entwachsen werden, wurde gleich im Anschluss an Teil 2 der dritte Film, der auf den Bänden 3 und 4 der Comicromane basiert, inszeniert. Die Komödie folgt dabei streng dem Muster, das schon die Vorgänger so beliebt gemacht hat: Greg stolpert von einem Fettnäpfchen ins Nächste, muss sich von seinem Bruder Rodrick terrorisieren lassen, was seine Eltern natürlich nicht merken, da die zwar glauben, besonders gute Erziehungsmethoden an den Tag zu legen, die aber eigentlich eine absolute Katstrophe sind.

"Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht" bietet also nicht viel Neues. Die kleinen und großen Sorgen von Teenagern werden auf überspitzt komische Art verarbeitet, was bisweilen erfreulich bissig und auch komisch, oft aber doch relativ albern daher kommt. Zu oft bedient sich der Film des bei Kindern so beliebten Fäkalhumors, um einen wirklich nachhaltigen Effekt zu erreichen. Für einen kurzweiligen Kinobesuch reicht das gerade den jungen Greg-Fans vollkommen. Das Zeug zu einem Kinderfilmklassiker hat die Komödie allerdings nicht. Das Potential dazu wäre allerdings da gewesen. Nicht so deutlich, wie noch beim ersten Teil, der noch mit sehr viel mehr originelle Einfälle aufweisen konnte. Aber auch im dritten Film blitzen immer wieder kluge und liebenswert freche Momente auf, die leider von den vielen eher einfach gestrickten Pipi- und Pups-Witzchen fast vollständig überdeckt werden.

Doch die kleinen Fans wird das freilich nur wenig stören. Sie bekommen bei "Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht" genau das geboten, was sie von einem Greg-Film erwarten dürfen. Die Darsteller sind mit guter Laune dabei und sind mittlerweile auch sichtlich in ihre Rollen hinein gewachsen. So ist das Ganze vielleicht nicht ganz so charmant, wie die Buchvorlage und nicht ganz so originell und witzig, wie es hätte sein können. Doch ein großer Spaß für Fans ist dieser Film allemal. Und dafür gibt es dann auch noch ein: Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht
  • Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht
  • Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht
  • Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht
  • Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht
  • Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht
Kino Trailer zum Film "Gregs Tagebuch: Ich war`s nicht (USA 2012)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.