Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Januar 2022
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Hanna Svensson – Blutsbande  Staffel 2 – DVD

Hanna Svensson – Blutsbande Staffel 2 – DVD

Schweden 2019 - mit Marie Richardson, Adam Pålsson, Magnus Krepper, Maria Sundbom ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Innan vi dör – Säsong 2
Genre:TV-Serie, Thriller
Regie:Simon Kaijser, Kristian Petri, Kristina Humle, Jens Sjögren
Verkaufsstart:02.12.2021
Produktionsland:Schweden 2019
Laufzeit:ca. 465 Min
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch, Schwedisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9
Extras:Keine
Label:Edel: Motion
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Hanna Svensson – Blutsbande  Staffel 2 – DVD

Inhalt: Sechs Monate sind vergangen, seitdem Christian (Adam Pålsson), Sohn der Polizistin Hanna Svensson (Marie Richardson), untertauchen musste, nachdem seine Tarnung aufgeflogen ist und sie Davor Mimica, den Boss des mächtigen Syndikats, ausgeschaltet hat. Für Hanna ist klar: dass die Situation soweit eskalieren konnte liegt daran, dass es eine undichte Stelle bei der Polizei geben muss. Und so kennt sie jetzt nur noch ein Ziel: sie will den Verräter oder die Verräterin finden. Als es erste Hinweise gibt, nehmen Hanna und ihr Kollege Björn (Magnus Krepper) die Spur auf, wobei die Polizistin immer wieder Grenzen überschreitet, was auch Menschenleben kostet. Doch Hanna lässt sich nicht von ihrem Weg abbringen. Und tatsächlich kommt sie einer mächtigen Organisation auf die Schliche, die größer und gefährlicher ist, als gedacht. Und dann taucht auch noch Christian unerwartet wieder auf, obwohl er noch immer auf der Todesliste der Familie Mimica steht…

"Hanna Svensson – Blutsbande" geht mit acht neuen Folgen in die zweite Runde. Die Ereignisse aus der ersten Staffel werden konsequent weiterentwickelt, wobei der Mimica-Clan hier nun beinahe eine untergeordnete Rolle spielt. Vielmehr ist es der mysteriöse "Ring", der zur eigentlichen Bedrohung wird. Auch wenn es etwas konstruiert wird, dass Christian erneut als verdeckter Ermittler eingesetzt wird, so ist die Geschichte insgesamt doch sehr spannend und mitreißend aufgebaut. Hanna ist hier ein fast noch interessanterer Charakter geworden, als in Staffel 1, wird sie doch nicht nur von den Dämonen der Vergangenheit heimgesucht. Sie wird auch getrieben von der Suche nach dem Maulwurf, der das Leben ihres Sohnes in Gefahr gebracht hat. Und dafür scheint ihr jedes Mittel recht zu sein.

Die Serie verbucht aber auch als Stärke, dass sie ihren Nebenfiguren genügend Raum zur Entfaltung gibt. Figuren wie Björn oder die nach Rache sinnende Dubravka Mimica sind interessant entwickelt und verleihen der Serie eine Vielschichtigkeit, von der sie auch in solchen Momenten profitiert, die ansonsten etwas klischeehaft geschrieben sind. Neue Spannung erhält die Geschichte zudem dadurch, dass jetzt innerhalb der Polizei ermittelt werden muss, wo sich landesweit eine mächtige Organisation aufgebaut hat. Sowohl Hanna, als auch Christian werden durch die Ermittlungen derart in das kriminelle Geschehen hineingezogen, dass es für sie zu einer echten Gefahr wird.

Die ohnehin schon schwierige Beziehung zwischen Hanna und Christian wird in der zweiten Staffel durch neue Konflikte weiter belastet, was gerade in der zweiten Staffelhälfte etwas zu überzogen scheint. Man hat hier das Gefühl, dass die Macher in dieser Hinsicht immer noch einen draufsetzen wollten und so eine Aussöhnung zwischen Mutter und Sohn unmöglich machen wollen. Trotzdem: Auch wenn es einige Schwächen bei der Dramaturgie gibt, ist diese zweite Staffel wieder Thriller-Unterhaltung vom Feinsten. In den finalen Episoden wird dann auch der Boden für eine mögliche dritte Staffel bereitet, die hoffentlich irgendwann in naher Zukunft gedreht wird. Bleibt zu hoffen, dass hier dann die Beziehung zwischen Hanna und Christian nicht noch weiter eskaliert. Ganz klar ein: Absolut sehenswert!   

Bild + Ton: Die oft ein wenig unterkühlte Grundstimmung der Serie wird auf der DVD dank der passenden Farbgebung und der guten Gesamtschärfe ordentlich eingefangen. In dunkleren Szenen sind kleinere Unschärfen auszumachen, die aber nicht weiter negativ ins Gewicht fallen. Der Dolby Digital 5.1 Mix wird auch in den neuen Folgen wieder hauptsächlich von den Dialogen bestimmt. In einigen Momenten entsteht aber durch gut umgesetzte Umgebungsgeräusche oder auch durch die Musik eine atmosphärische Klangkulisse, bei der auch die Surround-Kanäle ordentlich zum Einsatz kommen . Gut!

Extras: Bonusmaterial hat die DVD leider nicht zu bieten.   

Fazit: "Hanna Svensson – Blutsbande" spinnt die Geschichte aus der ersten Staffel in acht weiteren Folgen spannend weiter. Zwar gibt es gerade in der zweiten Staffelhälfte auch kleinere dramaturgische Schwächen, doch insgesamt bietet die Serie erneut Thriller-Unterhaltung mit interessanten Charakteren und packend konstruierten Handlungssträngen. Die DVD präsentiert die Episoden in guter Bild- und Tonqualität. Nur Bonusmaterial sucht man leider vergebens. Alles in allem aber ganz klar. Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Hanna Svensson – Blutsbande  Staffel 2 – DVD
  • Hanna Svensson – Blutsbande  Staffel 2 – DVD
  • Hanna Svensson – Blutsbande  Staffel 2 – DVD
  • Hanna Svensson – Blutsbande  Staffel 2 – DVD
  • Hanna Svensson – Blutsbande  Staffel 2 – DVD
  • Hanna Svensson – Blutsbande  Staffel 2 – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.