Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Haywire

Haywire

USA 2011 - mit Gina Carrano, Michael Fassbender, Ewan McGregor, Channing Tatum, Bill Paxton, Antonio Banderas ...

Filminfo

Originaltitel:Haywire
Genre:Action, Thriller
Regie:Steven Soderbergh
Kinostart:08.03.2012
Produktionsland:USA 2011
Laufzeit:ca. 93 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Webseite:haywire-derfilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Steven Soderbergh ist ein Regisseur, der sich nur schwer auf ein Genre festlegen lässt. Mal präsentiert er pures Popcorn-Kino ("Ocean`s Eleven"), dann wieder anspruchsvolle Thrillerkost ("Traffic"), ambitioniertes Science-Fiction Kino ("Solaris") oder zuletzt einen apokalyptischen Thriller über einen gefährlichen Virus ("Contagion"). Und auch mit seinem neuesten Werk "Haywire" kann Soderbergh erneut überraschen, präsentiert er hier doch astreines Actionkino, das sich allerdings in vielerlei Hinsicht den gängigen Sehgewohnheiten der Genrefans entzieht.

Im Mittelpunkt des Geschehens steht die Special-Ops-Agentin Mallory Kane (Gina Carrano), für die lebensgefährliche Situationen zum Alltag gehören. Verdeckte, nicht immer legale Operationen für verschiedene Regierungen schickten die attraktive wie schlagkräftige Frau immer wieder auf gefährliche Missionen rund um den Globus. Doch nachdem einer dieser Aufträge nicht ganz nach Plan verläuft, sieht sich Mallory plötzlich ihrem gefährlichsten Gegner gegenüber: ihrem eigenen Auftraggeber. Nun ist aus der Jägerin die Gejagte geworden, die sich fortan auf einem gnadenlosen Rachefeldzug gegen all jene, die sie verraten haben, befindet, um ihre eigene Haut zu retten…

Als Soderbergh die mehrfache Mixed-Martial-Arts Meisterin Gina Carrano im Fernsehen sah, war er von ihrem Kampfstil und ihrer Ausstrahlung derart angetan, dass er für sie einen Film schreiben musste. Und wieder einmal ist der Filmemacher von seiner Intuition nicht getäuscht worden. Nicht nur, dass Carrano in "Haywire" mit erstklassigen Kampfsequenzen punkten kann. Auch schauspielerisch weiß die Dame zu überzeugen. Und das ist die eigentliche Überraschung, gelingt es ihr doch, sich nicht von ihren prominenten Co-Stars wie Ewan McGregor, Michael Douglas, Antonio Banderas, Channing Tatum oder Michael Fassbender an die Wand spielen zu lassen.

Doch auch wenn Carrano auch in den dramaturgisch gehaltvolleren Szenen gefallen kann, so stehen doch die Kampfszenen im Mittelpunkt des Interesses. Und diese sind Stärke und Schwäche des Films zugleich. Die sehr realistische Inszenierung dieser Szenen, die oftmals ohne die üblichen Soundeffekte oder große musikalische Untermalung auskommen, ist einerseits faszinierend und einfach mal etwas Anderes. Der Zweikampf zwischen Mallory und Paul (Michael Fassbender) gehört dabei mit Sicherheit zu den intensivsten Momenten des Films. Doch auf Dauer wirken die Kämpfe auch etwas ermüdend. Etwas mehr Geschichte oder ein wenig mehr Humor hätten dem Film sicherlich nicht geschadet.

Allerdings entschädigen Szenen wie Mallorys Flucht aus Dublin für einige der schlagkräftigen Hänger und dramaturgischen Löcher. "Haywire" ist ein Rachethriller, der eigentlich nonstop Action bietet. Dennoch wirkt das Ganze irgendwie viel ruhiger und unaufgeregter, als vergleichbare Werke wie etwa die "Bourne"-Filme. Es regieren keine lauten Explosionen, keine lauten Schusswechsel oder von coolen Sprüchen untermalte Schlägereien. Und genau das könnte dafür sorgen, dass "Haywire" für einige Genre-Fans trotz ständiger Kämpfe und Verfolgungsjagden irgendwie langweilig wirkt. Wer allerdings auch mal bei Actionthrillern auf Abwechslung hofft und eine Hauptdarstellerin erleben möchte, die nicht nur attraktiv ist, sondern auch beim Kämpfen eine richtig gute Figur macht, der sollte sich diesen etwas gewöhnungsbedürftigen, aber durchaus spannenden und unterhaltsamen Film, den man beinahe als Arthaus-Action bezeichnen könnte, nicht entgehen lassen. Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Haywire
  • Haywire
  • Haywire
  • Haywire
  • Haywire
  • Haywire
  • Haywire
Kino Trailer zum Film "Haywire (USA 2011)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.