Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Herr Wichmann aus der dritten Reihe

Herr Wichmann aus der dritten Reihe

Deutschland 2012 - mit Henryk Wichmann ...

Filminfo

Genre:Dokumentarfilm
Regie:Andreas Dresen
Kinostart:06.09.2012
Produktionsland:Deutschland 2012
Laufzeit:ca. 92 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.herrwichmann.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Gerade gegenwärtig wird man als Normalbürger mit immer neuen Horrormeldungen konfrontiert. Euro-Krise, drastische Erhöhung der Strompreise, explodierende Spritkosten, eklatante wirtschaftliche Fehlentscheidungen – und immer wieder fragt man sich, warum die Politik nicht eingreift oder krampfhaft an offensichtlich falschen Beschlüssen festhält. Andreas Dresens zweiter Besuch bei "Herrn Wichmann aus der CDU" knapp zehn Jahre nach der ersten Dokumentation gibt dem Zuschauer auf sehr unterhaltsame die Antwort darauf. In "Herr Wichmann aus der dritten Reihe" wird vor allem ein Begriff zum perfekten Synonym dafür, warum in der Politik so viel Stillstand zu herrschen scheint: der Schreiadler!

Henryk Wichmann, 33, ist seit 2009 Oppositionsabgeordneter im Brandenburger Landtag. Mit schier unerschütterlichem Engagement kümmert sich Wichmann um die Belange seines Landkreises und geht dafür direkt zur Basis. Er setzt sich mit Seniorinnen zum Kaffee zusammen und lässt die Damen ihren ganzen Frust über Politik, Hartz IV Schmarotzer und Bürokratie auf ihn abfeuern, er besucht Schulen, kleinere Betriebe oder Seniorenmessen und hat dabei immer ein offenes Ohr für die Sorgen des kleinen Mannes – mögen sie auch noch so absurd sein. Er versucht, Probleme mit illegalen Mülldeponien oder einer sehr abstrus klingenden Vorschrift der Deutschen Bahn in den Griff zu bekommen und einen immer wieder aufgeschobenen Ausbau eines Radwegs endlich in Gang zu bringen. Doch immer wieder scheitert Herr Wichmann an der Sturheit von Verbänden, Kollegen, Bürgerinitiativen oder Einzelpersonen – und natürlich am Schreiadler.

Ein Jahr lang hat Andreas Dresen den jungen CDU-Politiker mit der Kamera begleitet. Er beobachtet einen engagierten Mann, der sich mit scheinbar kleinen Problemen herumschlagen muss, die aber sinnbildlich für all die großen Dinge stehen, die in der Politik nicht funktionieren wollen. Da stehen übergroße Egos und ein zu großer Oppositionsgedanke dem Willen auf Bewegung und Kompromissen im Weg. Ob es nun der Schreiadler ist, der sich an ein paar Radfahrern stören könnte oder aber Diskussionen um die Rente oder den Energiewandel ist dabei egal, die Probleme bei der Lösungsfindung sind die Gleichen. In dieser Hinsicht könnte einen der Film eigentlich extrem frustriert zurück lassen.

Doch Andreas Dresen versteht es wunderbar, der Ernüchterung immer wieder etwas Aufbauendes folgen zu lassen. Denn solange es Menschen gibt, die sich voll und ganz dem Demokratiegedanken verschreiben, ganz gleich, welcher Partei sie nun entstammen, und ihren Regierungsauftrag tatsächlich nicht fürs eigene Ego, sondern für die Bürger durchzuführen versuchen, egal, wie viele Hürden ihnen tagtäglich vor die Füße gelegt werden, solange macht Politik eben auch noch Sinn. So absurd das, was "Herr Wichmann aus der dritten Reihe" Tag für Tag erlebt, auch anmuten mag, so verzweifelt man in manchen Momenten als Zuschauer die Hände über den Kopf schlagen möchte, so sehr zeigt der Film doch auch, dass es immer einen Weg gibt und dass auch extrem eingefahrene Probleme immer irgendwie gelöst werden können. Manchmal muss man einfach nur über seinen eigenen Schatten springen und darf sich einfach nicht entmutigen lassen. Dass man diese wichtige Botschaft so unterhaltsam und klug vermittelt bekommt, ist ein sehr schöner Nebeneffekt dieser Dokumentation, die sich nicht nur an Politik interessierte Zuschauer, sondern auch alle Politikverdrossenen unbedingt ansehen sollten!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Herr Wichmann aus der dritten Reihe
  • Herr Wichmann aus der dritten Reihe
  • Herr Wichmann aus der dritten Reihe
  • Herr Wichmann aus der dritten Reihe
Kino Trailer zum Film "Herr Wichmann aus der dritten Reihe (Deutschland 2012)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.