Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Ice Road Truckers: Tödliche Strassen Staffel 1 – DVD

Ice Road Truckers: Tödliche Strassen Staffel 1 – DVD

USA 2010 - mit Lisa Kelly, Alex Debogorski, Rick Yemm, Dave Redmond ...

Filminfo

Originaltitel:IRT: Deadliest Roads Season 1
Genre:TV-Serie, Dokumentarfilm
Verkaufsstart:24.02.2012
Produktionsland:USA 2010
Laufzeit:ca. 450 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch, Englisch, Polnisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Polnisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Zusätzliche Szenen
Regionalcode:2
Label:Polyband Medien
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Ice Road Truckers: Tödliche Strassen Staffel 1 – DVD

Inhalt: Die "Ice Road Truckers" verlassen die Ice Road und begeben sich auf ganz neues Terrain. In  "Tödliche Strassen", dem  Spin-Off zur erfolgreichen Dokureihe, versuchen sich Lisa Kelly, Alex Debogorski, Rick Yemm und Dave Redmond als Trucker in Indien. Dort sollen Sie auf den abschüssigen und oftmals nicht gesicherten Straßen des Himalajagebirges Lasten zu abgelegenen Baustellen und Dörfern transportieren. Dass sich das Können der Trucker nicht so leicht auf die ungewohnte Situation übertragen lässt, zeigt die Tatsache, dass der alte Hase Alex Debogorski, der immerhin schon seit vierzig Jahren auf dem Dalton Highway und anderen nicht gerade ungefährlichen Strassen unterwegs ist, nach nur einem Tag aufgibt und in die Heimat zurück reist. Für ihn springt Dave Redmond ein, der sich aber, wie auch Lisa Kelly und Rick Yemm, mit den maroden Straßen, ungesicherten Brücken und den tiefen Schluchten sichtlich schwer tut. Dazu kommt noch die mitunter äußerst riskante Fahrweise der Einheimischen, die auch an den gefährlichsten Stellen kräftig aufs Gas treten. Da bricht den Gast-Truckern so manches Mal der Schweiß aus und ihnen bleibt nichts Anderes übrig, als in angespanntes Fluchen auszubrechen. 

Während sie die Ice Road in Trucks befahren, deren Fahrerkabine aus solidem Material besteht, müssen sie sich hier in LKWs zwängen, die lediglich über ein Holzgerüst verfügen. Nicht gerade besonders Vertrauen erweckend. Um die ungewohnten Straßen zu bezwingen, wird den Fahrern ein so genannter Spotter zur Seite gestellt, der an besonders engen oder abschüssigen Stelen den Weg weißt und somit auch ein wichtiger Teil für die Gewährleistung der Sicherheit von Lisa, Rick und Dave sein soll. Doch manchmal muss der Spotter auch selbst hinters Steuer, etwa, wenn Lisa Kelly vor lauter Panik einfach nicht weiter fahren kann. 

Sicherlich, auch bei den "Tödliche Strassen" wird wieder mit Kamerawinkeln, Soundeffekten und Wiederholungen mehr Dramatik simuliert, als in Wirklichkeit vorhanden. Und mitunter ist es auch etwas nervig, wenn Dave bei jedem Blick aus dem Fenster erwähnen muss, wie tief es neben ihm in Richtung Abgrund geht. Zudem passiert in den zehn Folgen der ersten Staffel eigentlich immer nur das Gleiche. Dennoch: packend ist das Ganze auf jeden Fall. Die brenzligen Situationen drücken den Zuschauer immer wieder in den Sessel und verlieren auch nach den ersten Folgen kaum an Intensität. 

Wer die "Ice Road Truckers" mag, der kommt an "Tödliche Strassen" einfach nicht vorbei. Denn einerseits sind die hier befahrenen Straßen fast noch gefährlicher, die Natur noch gnadenloser und die Trucks sehr viel ungesicherter. Andererseits aber bleibt auch diese Serie dem Stil der "Ice Road Truckers" und sorgt mit imposanten Aufnahmen und etlichen brenzligen Situationen für extrem gute Unterhaltung. Daher gilt: absolut sehenswert! 

Bild + Ton: Die technische Umsetzung der Doku-Reihe liegt auf gutem Niveau, wobei das Bild aufgrund inszenatorischer Gründe zum Teil etwas verwackelt und unscharf daher kommt. Die Farbgebung ist gut und gerade bei den Landschaftsaufnahmen kann eine gute Gesamtschärfe festgestellt werden. Der Stereoton ist für die Serie absolut angemessen, zumal das Geschehen ohnehin in erster Linie von den Voice-Over Stimmen und einigen Soundeffekten bestimmt wird. Gut!  

Extras: Als Bonus gibt es auf der dritten DVD knapp zwanzig Minuten an zusätzlichen Szenen. Nicht besonders viel, aber durchaus sehenswert! 

Fazit: "Tödliche Strassen" ist vom Aufbau her eigentlich nichts anderes als eine neue Staffel von "Ice Road Truckers", doch der Wechsel von der Ice Road auf die abschüssigen und ungesicherten Bergstraßen des Himalajas für ganz neue Brisanz und somit auch für einen frisch entfachten Unterhaltungswert sorgen. Die 10 Folgen der ersten Staffel bieten kurzweilige Unterhaltung für alle Fans der IRT, wobei auch die technische Umsetzung durchaus angemessen ist. Zwanzig Minuten an zusätzlichen Szenen ist zwar nicht umwerfend, aber ein netter Bonus. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Ice Road Truckers: Tödliche Strassen Staffel 1 – DVD
  • Ice Road Truckers: Tödliche Strassen Staffel 1 – DVD
  • Ice Road Truckers: Tödliche Strassen Staffel 1 – DVD
  • Ice Road Truckers: Tödliche Strassen Staffel 1 – DVD
  • Ice Road Truckers: Tödliche Strassen Staffel 1 – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.