Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
In ihrem Haus

In ihrem Haus

Frankreich 2012 - mit Fabrice Luchini, Ernst Umhauer, Kristin Scott Thomas, Emmanuelle Seigner, Denis Menochet ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Dans la Maison
Genre:Drama
Regie:Francois Ozon
Kinostart:29.11.2012
Produktionsland:Frankreich 2012
Laufzeit:ca. 105 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.inihremhaus-derfilm.de/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Der Lehrer Germain (Fabrice Luchini) ist frustriert. Sein Traum, ein großer Schriftsteller zu werden, hat sich schon vor Jahren zerschlagen. Und unter seinen Schülern scheint es auch von Jahr zu Jahr immer mehr Idioten zu geben. Statt seiner Liebe zur Literatur nachgehen zu können, muss er schreckliche Aufsätze seiner Schüler korrigieren, in denen es kaum einen grammatikalisch korrekten Satz zu geben scheint. Doch dann weckt ein Aufsatz Germains Interesse. In diesem schildert der 16jährige Claude (Ernst Umhauer) mit großer sprachlicher Finesse, wie er sich unter dem Vorwand, seinem Klassenkammeraden Rapha jr. (Bastien Ughetto) in Mathe helfen zu wollen, in dessen Haus eingeschlichen hat. Seine Beobachtungen der Mittelklassefamilie wirken ein wenig verachtend, üben aber nicht nur auf Germain, sondern auch auf seine Frau Jeanne (Kristin Scott Thomas) eine ungeheure Faszination aus. Der Lehrer sieht sich nun in der Pflicht, das Talent seines Schülers zu fördern und so hält er Claude dazu an, weiter zu schreiben, weiter das Leben von Rapha jr. und seiner Familie zu beobachten. Doch Germains Eifer hat bald schon ungeahnte Folgen, die nicht mehr kontrollierbar zu sein scheinen...

Mit "In ihrem Haus" beweist Regisseur Francois Ozon einmal mehr seine unglaubliche Vielseitigkeit. Ob leise Dramen über Verlust und Tod ("Die Zeit, die bleibt", "Zurück ans Meer"), geschickt konstruierte Thriller ("Swimming Pool"), Kostümdramen ("Angel") oder musikalische Komödien ("8 Frauen"), Ozon scheint sich mit jedem seiner Filme neu zu erfinden. Das gilt auch für sein neuestes Werk. Nach der eher leichten Boulevard-Komödie "Das Schmuckstück" liefert er mit "In ihrem Haus" eine unglaublich faszinierende Mischung aus Komödie, Thriller und Psycho-Drama abgeliefert. Ozons freie Adaption des Stücks "Der Junge aus der letzten Reihe" von Juan Mayorga begeistert mit einer clever aufgebauten Dramaturgie, bei der mehr als einmal die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmt. Immer wieder fragt man sich, ob das, was Claude zu Papier bringt, komplett seiner enormen Vorstellungskraft entspringt, oder ob er lediglich das wiedergibt, was er sehr sorgfältig beobachtet. Will er nur die Aufmerksamkeit seines Lehrers, sehnt er sich nach der Zuneigung von Raphas Mutter oder dienen seine Aufsätze nur dazu, Germain geschickt zu manipulieren?

Durch das hervorragende Spiel von Ernst Umhauer wird der Zuschauer genauso wie Germain und seine Frau von Claudes Erzählungen fasziniert. Ozon baut hier mit einfachen Mitteln eine Spannung auf, die er immer wieder durch leichtere, humorvolle Momente auflockert. Besonders die Szenen zwischen Germain und seiner Frau, die verzweifelt versucht, ihre kleine Galerie mit etwas ungewöhnlicher Kunst am Leben zu erhalten, strotzen vor intelligentem Wortwitz und wirklich komischen Einfällen. Die große Kunst, die in diesen Momenten steckt, ist, dass sich der Zuschauer hier entspannt zurücklehnt und sich wie die meisten Protagonisten, die Claude beeinflusst, in einer Sicherheit wiegen, die nicht zu existieren scheint.

Selten lagen leichte Unterhaltung und dramaturgischer Tiefgang, entspannte Komik und emotionale Spannung so nah beieinander, wie in diesem Film. Ozon gelingt es erstklassig, auf verschiedensten emotionalen Saiten zu spielen und dadurch eine sich gegenseitig verstärkende Wechselwirkung zu erzielen. Die humorvollen Momente wirken aufgrund der psychologischen Spannung amüsanter, die dramatischen Aspekte aufgrund der lockeren Szenen emotionaler. Ein derartiges emotional vielschichtiges Gerüst aufzubauen, zeugt von dem handwerklichen Können des Regisseurs, der hier zweifelsohne eines seiner Meisterstücke abgeliefert hat.

Er übt Sozialkritik, ohne den moralischen Zeigefinger zu heben, erzählt von gescheiterten Existenzen und unerfüllten Sehnsüchten, ohne zu deprimieren und er bringt die Zuschauer zum lachen, ohne den Rest seiner Geschichte dadurch zu verwässern. "In ihrem Haus" ist ein meisterhaftes Beispiel für die gekonnte Vermischung von anspruchsvollem Arthauskino und leichter Unterhaltungskost. Ein toller Film, den sich ganz besonders Liebhaber des anspruchsvolleren französischen Kinos auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • In ihrem Haus
  • In ihrem Haus
  • In ihrem Haus
  • In ihrem Haus
  • In ihrem Haus
Kino Trailer zum Film "In ihrem Haus (Frankreich 2012)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.