Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Januar 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Inspector Barnaby Volume 17 - DVD

Inspector Barnaby Volume 17 - DVD

Großbritannien 2005 - 2009 - mit John Nettles, John Hopkins, Jane Wymark, Barry Jackson, Laura Howard u.a

Filminfo

Originaltitel:Midsomer Murders
Genre:TV-Serie, Thriller
Regie:Renny Rye, Richard Holthouse, Peter Smith
Verkaufsstart:19.04.2013
Produktionsland:Großbritannien 2005 - 2009
Laufzeit:ca. 373 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:4
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9
Extras:Trailer
Label:edel:Motion
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Inspector Barnaby Volume 17 - DVD

Inhalt: Wer glaubt, dass sich nach über einem Jahrzehnt erfolgreicher Ermittlungen durch Inspector Barnaby (John Nettles) in der malerischen Grafschaft Midsomer bei den Einwohnern endlich herumgesprochen hätte, dass sich Verbrechen hier einfach nicht lohnt, der irrt gewaltig. Hier wird weiterhin gemeuchelt, intrigiert, betrogen und gestohlen, was das Zeug hält. Und so haben Barnaby und seine Kollegen DC Ben Jones (Jason Hughes, DVD 2-4) und Sergeant Dan Scott (John Hopkins, DVD 1) erneut alle Hände voll zu tun, um dem mörderischen Treiben in Midsomer Einhalt zu gebieten.

Das geschieht auch in den vier Folgen aus den Staffeln 8, 9 und 12, die in der 17. DVD-Box zur Serie enthalten sind, wieder auf sehr kurzweilige Art und Weise, mit einer Mischung aus typisch britischen Humor der besonders trockenen Art, schrägen Charakteren und spannenden Geschichten. Auch wenn sich das Grundkonzept der Serie seit ihrer ersten Staffel im Jahr 1997 nicht wirklich weiterentwickelt hat, funktioniert das Ganze auch nach all den Jahren noch erstaunlich gut. Denn auch wenn die großen Überraschungen ausbleiben, ist "Inspector Barnaby" doch immer noch ein Garant für edle Krimiunterhaltung auf ganz hohem Niveau.

Und darum geht es in den neuen Folgen:

DVD 1: DIE LEICHE IST HEISS (Staffel 8, Episode 8)

In Plummers Fabrik für feine Konserven liegt morgens eine nackte männliche Leiche in der Desinfektions-Anlage, ultrahocherhitzt. Das Unternehmen schwächelt. Soll man Kredite aufnehmen oder verkaufen? Die Familie Plummer ist heillos zerstritten. Nur Barnaby und Scott gegenüber sind sie sich einig: Keine Auskünfte. Auf hartnäckiges Nachfragen sagt der Sicherheitsmann Keith Carter aus, dass Anselm Plummer, der jüngere Sohn, sich nachts am Tresor zu schaffen gemacht hat. Wollte er die berühmten Rezepte stehlen und verkaufen? Der ältere Sohn Ralph versteckt sich lieber in seiner Vogelbeobachtungsstation, als sich den fälligen Auseinandersetzungen zu stellen. Und beider Mutter Amelia flunkert allen vor, sie sei dement. Schließlich gibt Ralphs Ehefrau Helen, charmant, überaus tüchtig, aber ohne Stimmrecht im Familienrat, Barnaby Einblick in die verwirrenden Familienverhältnisse. (Text: ZDF)

DVD 2: PIKANTE GEHEIMNISSE (Staffel 9, Episode 6)

Das Dorf Elverton-cum-Latterly ist gespalten. Sollen sie für oder gegen den Goodfare-Supermarkt und die neue Wohnsiedlung stimmen? Pub-Betreiber Danny Pigott (ist dafür) und Ladeninhaber Gary Talbot (ist dagegen) tragen ihre Argumente auch mal mit den Fäusten aus. Die Gegner sammeln sich im Herrenhaus von Orlando und Ginny Lamington und versuchen die zögerliche Rose Sutherly, eine im Luxus lebende Witwe, auf ihre Linie einzuschwören. Das Dorf versammelt sich zum großen Disput. Währenddessen treiben sich Roses Tochter, die schnippische Dora und der robuste Kneipiers-Sohn Otis mit einigen Flaschen Wodka und Zigaretten in einem Schuppen herum und stoßen auf eine Leiche. Es ist Paul Hopkirk. Die Mordwaffe ist eines der Messer, das Rose in ihrer Küche vermisst. Hopkirk, ermittelt Barnaby, hat für den Goodfare-Konzern gearbeitet und hatte mit vielen Frauen im Dorf Kontakt. (Text: ZDF)

DVD 3: MORD – NUR FÜR MITGLIEDER (Staffel 12, Episode 1)

Ein Mord zerstört den Frieden des vornehmen Golfclubs White Oaks. Beim berüchtigten 13. Loch, Crisp’s Folly genannt, wird der steinreiche Alistair Kingslake mit einem Golfschläger erschlagen. Barnabys Chef ist ebenfalls Club-mitglied und ärgert seinen Chief Inspector mit der Anweisung, taktvoll zu ermitteln. Doch schonungslos deckt Barnaby den schwunghaften illegalen Geldverleih von Eileen Fountain auf, die säumige Zahler von ihrem beschränkten, aber bären-starken Sohn verprügeln lässt. Mehr noch interessiert Barnaby jedoch die Fehde zwischen den Clubmitgliedern und den Dorfbewohnern, denen der Golfplatz gehört. Die Dörfler haben ein paar Wochenstunden lang das Nutzungsrecht, und einige versuchen, sich den Aufstieg in eine reguläre Mitgliedschaft zu erschmeicheln. Da wird ein weiteres Clubmitglied erschlagen. (Text: ZDF)

DVD 4: MORDEN IST AUCH EINE KUNST  (Staffel 12, Episode 2)

Felicity Law gibt ihren kostbarsten Besitz, ein Bild des berühmten Landschaftsmalers William Hogson, zur Auktion. Für stolze 400 000 Pfund erwirbt es der Sammler George Arlington. Felicity stiftet den Erlös für die Kunstschule von Mathilda Simms, damit sie damit das Werk ihres berühmten Maler-Vaters fortsetzen kann. Am nächsten Morgen ist der Hogson des Sammlers Alan Best gestohlen, und Felicity ist tot, brutal ermordet. Patricia Blackshaw, die Vorsitzende der Hogson-Gesellschaft, registriert ein sprunghaftes Interesse des Kunstmarkts an Hogson, und eine Versicherungsdetektivin ermittelt undercover. Barnaby eignet sich für diesen Fall eine Menge kunsthistorisches Fachwissen an, bestens unterstützt von Mathilda Simms. Joyce hört schon an der Stimme, mit der ihr Ehemann über Mathilda spricht, wie attraktiv er sie findet. (Text: ZDF)

Bild + Ton: Auch bei der technischen Umsetzung der vier Folgen gibt es keine großen Überraschungen: Immer wieder sind gerade in den dunkleren Szenen leichte Unschärfen und Bildrauschen erkennbar, doch insgesamt liegt die Bildqualität besonders bei den helleren Außenaufnahmen in Sachen Schärfe, Farbgebung und Kontrastabstimmung auf gutem TV-Niveau. Der Stereo-Ton ist weitgehend unspektakulär, wobei die sehr zentral abgemischten Dialoge und die Musik das Geschehen bestimmen. Für eine TV-Produktion ist das zwar nicht umwerfend, aber gut!

Extras: Bis auf Trailer gibt es leider kein Bonusmaterial.

Fazit: "Inspector Barnaby" muss sich dieses Mal mit Kunstfälschern, mörderischen Golfern, den Besitzern einer vor dem Konkurs stehenden Konservenfabrik und einem toten Konzern-Mitarbeiter, der wohl viele Frauenherzen gebrochen hat, herumschlagen. Das erledigt der beliebte Ermittler auf seine gewohnte Art, was nach über zehn Jahren vielleicht nicht mehr besonders überraschend, aber dafür noch immer extrem unterhaltsam ist. Humor, Spannung, die schöne Landschaft von Midsomer und deren eher skurrile Bewohner machen auch diese vier Folgen der Erfolgsserie zu einem Muss für alle Liebhaber von edler britischer Krimikost. Auch wenn Bonusmaterial wieder nicht vorhanden ist, gibt es auch für diese Box ein: Empfehlenswert!

Quelle: Sebastian Betzold / ZDF (Inhaltsangabe)

Media:

  • Inspector Barnaby Volume 17 - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.