Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Inspektor Fowler – Die komplette Serie - DVD

Inspektor Fowler – Die komplette Serie - DVD

Großbritannien 1995-1996 - mit Rowan Atkinson, Mark Addy, Mina Anwar, Kevin Allen, James Dreyfus u.a

Filminfo

Originaltitel:The Thin Blue Line – The Complete Series
Genre:TV-Serie, Komödie
Regie:John Birkin
Verkaufsstart:25.04.2014
Produktionsland:Großbritannien 1995-1996
Laufzeit:ca. 410 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Keine
Bildformat:4:3 (1.33:1)
Extras:Keine
Regionalcode:2
Label:Polyband
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Inspektor Fowler – Die komplette Serie - DVD

Inhalt: Im kleinen Städtchen Gasforth bei London ist die Welt noch in Ordnung. Dass dies so bleibt, dafür sorgt Inspektor Raymond Fowler (Rowan Atkinson), ein Polizist der alten Schule, der zwar jeden Paragraphen aus dem Gesetzbuch zitieren kann und sich auch penibel daran hält, der aber nicht nur mit seinen Ansichten irgendwie in der Vergangenheit hängen geblieben zu sein scheint. Das sorgt auf dem Revier immer wieder für allerhand Chaos, das besonders den Kriminalbeamten Derek Grim (David Haig) regelmäßig an den Rande des Nervenzusammenbruchs treibt. Dass auch die übrigen Kollegen Bob Kray (Kevin Allen), Maggie Habib (Minar Anwar), Frank Gladstone (Rudolph Walker), Kevin Goody (James Dreyfus) und Patricia Dawkins (Serena Evans) nicht gerade echte Vorzeige-Cops sind, macht die Sache auch nicht leichter. Und dann wäre da auch noch die Tatsache, dass Fowler seit zehn Jahren mit Dawkins liiert ist und diese unter seinem zunehmenden sexuellen Desinteresse leidet. Und auch, wenn Verbrechen in Gasforth wirklich selten vorkommen, langweilig wird es auf der Polizeiwache nie…

"Inspektor Fowler" führte im Jahr 1995 das "Blackadder"-Dreamteam Autor Ben Elton und Hauptdarsteller Rowan Atkinson wieder zusammen. Für Atkinson war die Serie als Nachfolge-Projekt von "Mr. Bean" von ganz besonderer Bedeutung, wollte er seinem Publikum doch etwas präsentieren, was so weit wie möglich von der (fast) völlig ohne Worte agierenden Kultfigur entfernt ist. Das Ergebnis war eine amüsante Ensemble-Comedy, die mit zweideutigem Wortwitz, ein wenig Slapstick und einer Prise Sozial-Komödie den Polizeialltag in einer englischen Kleinstadt aufs Korn nahm. Auch wenn sich der Erfolg von "Mr. Bean" nicht wiederholen ließ und nach zwei kurzen Staffeln auch schon wieder Schluss war, hat auch "Inspektor Fowler" über die Jahre hinweg einen gewissen Kultstatus erlangt. Und jetzt lässt sich endlich auch in Deutschland auf DVD nachprüfen, warum das so ist.

Die Serie ist im sehr klassischen Comedy-Stil inszeniert. Die Figuren sind überzeichnete Stereotypen, die gerade durch die Bloßstellung ihrer allzu menschlichen Schwächen sehr amüsant sind. Der Humor entsteht in erster Linie durch amüsante Missverständnisse und ungewollt schlüpfrige Dialoge, deren Biss allerdings in der deutschen Synchronfassung ein wenig verloren geht. Wer des Englischen mächtig ist, sollte daher auf der DVD unbedingt den noch sehr viel lustigeren englischen Originalton auswählen.

Was für die Qualität der Serie spricht, ist, dass sie auch nach fast zwei Jahrzehnten immer noch richtig gut funktioniert. Zwar wirken einige Aspekte der Inszenierung etwas antiquiert und einige Gags reichlich angestaubt. Doch insgesamt sorgen die 14 Episoden der beiden Staffeln auch heute noch für viele richtig gute Lacher, für die neben Rowan Atkinson insbesondere James Dreyfus mit seiner völlig überzogenen Darstellung des trotteligen P.C. Goody verantwortlich ist. "Inspektor Fowler" ist vielleicht kein ganz großer Comedy-Klassiker, doch ein riesiger Spaß ist die Serie allemal. Und deshalb gilt für alle Rowan Atkinson Fans und Liebhaber von klassischen Britcoms ganz eindeutig: absolut empfehlenswert!

Bild + Ton: Das Bild liegt im ursprünglichen 4:3 TV-Format vor. Und auch ansonsten ist der technischen Umsetzung der DVD das Alter der Serie durchaus anzumerken. Doch obwohl es im Bereich Bildschärfe ein paar kleinere Punktabzüge gibt und vereinzelt auch kleinere Verschmutzungen festgestellt werden können, liegt die Bildqualität für eine TV-Comedy noch immer auf einem guten Niveau. Gleiches gilt auch für den Stereo-Ton, der seine Aufgabe – die gut verständliche Wiedergabe der amüsanten Dialoge – absolut zufriedenstellend erledigt. Gut!

Extras: Bonusmaterial gibt es leider nicht.

Fazit: Rowan Atkinsons recht kurzlebige Serie "Inspektor Fowler" ist zwar nicht so komisch wie "Mr. Bean" und nicht ganz so clever wie "Blackadder". Dennoch bietet die Comedy-Serie aus der Feder von Ben Elton genügend Witz und Biss, um auch nach fast zwanzig Jahren noch hervorragend unterhalten zu können. Gerade in der englischen Originalversion, die dank dieser DVD-Veröffentlichung jetzt auch in Deutschland genossen werden kann, zünden viele der Gags noch immer und sorgen somit für fast sieben äußerst unterhaltsame Stunden. Da fallen auch die nicht vorhandenen Extras nicht wirklich negativ ins Gewicht. Für Liebhaber klassischer Britcoms absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Inspektor Fowler – Die komplette Serie - DVD
  • Inspektor Fowler – Die komplette Serie - DVD
  • Inspektor Fowler – Die komplette Serie - DVD
  • Inspektor Fowler – Die komplette Serie - DVD
  • Inspektor Fowler – Die komplette Serie - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.