Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
August 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Jakobs Bruder – DVD

Jakobs Bruder – DVD

Deutschland 2010 - mit Christoph Maria Herbst, Klaus J. Behrendt, Sophie Rogall, Hannelore Elsner u.a

Filminfo

Genre:Tragikomödie, Komödie, Drama
Regie:Daniel Walta
Verkaufsstart:15.04.2011
Produktionsland:Deutschland 2010
Laufzeit:ca. 96 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Stereo 2.0)
Untertitel:Englisch
Bildformat:16:9
Extras:Trailer
Label:Indigo / good!movies
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Jakobs Bruder – DVD

Film: Vor Jahren hat Jacob (Klaus J. Behrendt) seiner Familie den Rücken gekehrt und sich im Norden ein neues Leben aufgebaut. Doch nun steht Jacobs Bruder Lorenz (Christoph Maria Herbst) vor seiner Tür und bittet ihn, ihn nach Hause zu begleiten. Ihre Mutter (Hannelore Elsner) sei an Alzheimer erkrankt und bräuchte jetzt die Hilfe ihrer beider Söhne. Widerwillig stimmt Jacob zu. Die Reise nach Hause wird für die Brüder immer mehr zu einer Reise in die eigene Vergangenheit. Doch erst die Begegnung mit einer jungen Anhalterin (Sophie Rogall) und die daraus entstehende Dynamik des ungleichen Trios zwingen die einst unzertrennlichen Brüder dazu, sich endlich ihren tief sitzenden Konflikten auseinander zu setzen...

"Jakobs Bruder" ist ein charmantes Roadmovie, das sich mit seiner ausgewogenen Mischung aus zurückhaltendem Humor und bewegenden Momenten angenehm aus der Masse deutscher Arthausproduktionen hervorhebt. Die in Rückblenden erzählte Geschichte der Kindheit von Jacob und Lorenz ist sehr eindringlich in Szene gesetzt und macht den eher dramatischen Teil des Films aus, während die turbulente Reise der Brüder immer wieder von sehr humorvollen und liebenswerten Augenblicken durchzogen ist.

Getragen wird der Film nicht nur von dem guten Drehbuch, sondern auch von den beiden hervorragenden Hauptdarstellern, wobei Christoph Maria Herbst hier besonderen Eindruck hinterlässt. Wurde Herbst immer wieder mit seiner Rolle des "Stromberg" und ähnlichen Charakteren identifiziert, kann er hier eine deutlich vielschichtigere Darstellung zeigen. Sicherlich, auch Lorenz ist in vielerlei Hinsicht eine typische Herbst-Figur. Doch gerade in den ruhigeren, dramatischen Momenten zeigt der Schauspieler, dass er nicht nur für gute Lacher sorgen kann, sondern auch die Herzen der Zuschauer zu berühren weiß.

Im Kino ist "Jakobs Bruder" leider fast völlig ignoriert worden. Dabei hätten es nicht nur die Darsteller, sondern auch die gute Kameraarbeit durchaus verdient gehabt, diesen Film auf der Leinwand zu entdecken. Doch auch im Heimkino funktioniert das Ganze sehr gut. Liebhaber deutscher Komödien der etwas anspruchsvolleren Art und unterhaltsamer Arthaus-Dramen, sollten sich diese schöne Geschichte auf keinen Fall entgehen lassen. Sehenswert!

Bild + Ton: Das Bild ist sauber und verfügt über eine gute Gesamtschärfe. Die Farbgebung ist ein wenig reduziert, weshalb das Bild insgesamt etwas unterkühlt anmutet, was allerdings gut zur Atmosphäre der Geschichte passt. Der Ton ist über weite Strecken hin sehr zurückhaltend, aber dem Geschehen angemessen gut umgesetzt.

Extras: Leider hat die DVD keine Extras zu bieten.

Fazit: "Jakobs Bruder" ist eine schöne Tragikkomödie, die mit stillem Humor, eindringlichem Drama und viel zurückhaltendem Gefühl überzeugen kann. Die großartigen Darsteller und die einnehmende Regie machen das Fehlen von jeglichen Extras auf der DVD fast vergessen. Für Liebhaber deutscher Arthausfilme und anspruchsvollen Komödien absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.